Ungarisches Tourismusamt

Aktuelle Ungarn-News

Der Duft der Ungarn - Parfüm Hungarian Rhapsody No. 5 wird neues Hungarikum

    Zürich (ots) - Ungarn kann bald jeder riechen! Denn mit Hungarian Rhapsody No. 5 kommt das erste "nationale" Parfüm aus dem Land der Magyaren auf den Markt. Der Duft ist in Hotelshops oder den Douglas-Parfümerien in Budapest, Debrecen, Szeged, Pécs und Kecskemét erhältlich. Außerhalb der ungarischen Hauptstadt ist Hungarian Rhapsody No. 5 auch im Sortiment anderer gut sortierter Parfümerien zu finden. Je nach Größe variiert der Preis zwischen rund 38 und 98 Euro.

    Als Mitbringsel reiht sich das Parfüm in die Gesellschaft großer Hungarika wie Pick-Salami, Herender Porzellan oder edelsüßen Tokajerwein. Produziert und vertrieben wird das nach Maiglöckchen, Pfingstblume, Rose, Jasmin, Ambra und ein wenig Paprika duftende Hungarian Rhapsody No. 5 vom Kosmetikbetrieb Natural Doctor. Informationen sollen unter www.naturaldoctor.hu ab Ende März auch in deutscher Sprache abrufbar sein.

    An der Entstehung des Duftes, dessen Name an die große musikalische Tradition Ungarns erinnert, war neben der prämierten Parfümkreatorin Judith Müller auch Pierre Bourdon beteiligt. Bourdon ist einer der renommiertesten Parfümeure weltweit und schuf Düfte wie "Cool Water" von Davidoff oder "Dolce Vita" von Dior und brachte sein Wissen ein, um ein Produkt zu schaffen, das Ungarn auf eine neue und ungewöhnliche Weise repräsentiert.

    Auch der Flakon von Hungarian Rhapsody No. 5 wurde von einem Meister seiner Kunst entworfen: Er ist das letzte Werk des ungarischen Malers und Grafikers Endre Szász, der international vor allem durch seinen surrealistischen Stil bekannt wurde. Eine handgemachte Lederbox, die als edle Verpackung des Porzellanflakons dient, ist ein zusätzliches Merkmal für die Qualität des Produkts.

    Rückfragehinweis:     Ungarisches Tourismusamt Schweiz     Hegibachplatz/Minervastr. 149, CH-8032 Zürich     www.ungarn-tourismus.ch     kostenloses Infotelefon nach Ungarn: 00800 36 000 000

    Sandra Szathmáry Bonyai     Tel.: +41 (0)55 640 81 55     mailto:s.szathmary@ungarn-tourismus.ch     Photo-Download:     www.hungary.com


ots Originaltext: Ungarisches Tourismusamt
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Ungarisches Tourismusamt

Das könnte Sie auch interessieren: