Ungarisches Tourismusamt

Rekordjahr 2005 für Ungarns Tourismus

    Mollis (ots) - Die Besucherstatistiken für das Jahr 2005 in Ungarns Tourismus sind sensationell. So wurden fast 39 Millionen ausländische Besucher registriert, das entspricht einem Plus von 6,9 Prozent gegenüber 2004. Die Anzahl der Besucher aus Österreich sprengte die Marke von 5,6 Millionen und erreichte damit den höchsten Stand seit 1998. Nicht weniger als 365.000 Österreicher mehr besuchten Ungarn 2005 im Vergleich zu 2004, ein Zuwachs von sensationellen 7 Prozent.

    Die höchsten Zuwächse gab es aus China (+ 58,7 %), Portugal (+ 44 %), Großbritannien (+ 38,4 %), Irland (+ 35,9 %), Norwegen (+33,9 %) und der Slowakei (+ 32 %). Steigerungen gab es auch aus Deutschland (+ 3,8 %) und Rumänien (0,7 %).

    Die kommerziellen Unterkünfte verzeichneten analog das beste Ergebnis seit der Wende. 2005 gab es insgesamt 19.335.000 Nächtigungen in gewerblichen Betrieben, 2,4 Prozent mehr als 2004. Die Anzahl der ausländischen Nächtigungen stieg dabei auf 10.646.000 Nächte,  um 1,3 Prozent. Innerhalb der gewerblichen Nächtigungen war vor allem die Entwicklung in der Hotellerie am erfreulichsten. Insgesamt gab es 2005 um 6,4 Prozent mehr Nächtigungen in ungarischen Hotels als im Jahr 2004, wobei die etwa 100 ungarischen Kur- und Wellnesshotels mit plus 8,7 Prozent die größten Zuwächse verzeichneten, eine Entwicklung, die sich seit Jahren kontinuierlich fortsetzt.

    Bemerkenswert ist, daß seitens der Österreicher von 100 in ungarischen Hotels verbrachten Nächten bereits 42 auf die genannten Kur- und Wellnesshotels fallen, bei den Deutschen sind es immerhin noch 32 von 100 Nächtigungen.

    Dies beweist einen eindeutigen Strukturwandel der Ungarn-Reisenden aus den wichtigsten Quellmärkten von einfacheren Unterkunftsmöglichkeiten hin zu gehobenen Hotellerie der 4- und 5-Sterne-Kategorie.

    Der Rechnung trägt auch ein gewaltiger Hotelboom im ganzen Land eben in diesen gehobenen Kategorien, mit durchschnittlich etwa zehn Hoteleröffnungen pro Jahr. So öffnet noch in diesem Jahr im westungarischen Bad Sarvar mit dem Radisson SAS ein weiteres 5***** - Hotel außerhalb Budapests.

    Rückfragehinweis:     Ungarisches Tourismusamt Schweiz     Oberrütelistrasse 13, 8753 Mollis     http://www.ungarn-tourismus.ch,     kostenloses Infotelefon nach Ungarn: 00800 36 000 000

    Kontakt für Presseanfragen:     Sandra Szathmáry Bonyai     Tel.: +41 (0)55 640 81 55, mailto:s.szathmary@ungarn-tourismus.ch

    Foto-Download: http://www.hungary.com


ots Originaltext: Ungarisches Tourismusamt
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Ungarisches Tourismusamt

Das könnte Sie auch interessieren: