Ungarisches Tourismusamt

AKTUELLE UNGARN-Hotelnews & Last Minutes: Kehida Termál - das Familienbad im Herzen Europas

... nicht nur für "verwöhnende Wochenenden"

    Mollis (ots) - Urlaub für die ganze Familie und Entspannung für alle - kein Problem für das ungarische Kehida Thermal- und Erlebnisbad, das mit eigenem Vier-Sterne-Hotel, Drei-Sterne-Feriendorf mit 15 zweigeschossigen Ferienwohnungen für vier bis sechs Personen und - neu seit diesem Jahr - auch Vier-Sterne-Hertelendy Haus, einem zusätzlichen "Mini-Hotel" mit 24 Doppelzimmern, nach Pannonien lockt. Da sind Arrangements für jeden Geldbeutel möglich, von der Rundumversorgung mit Extras bis hin zur Selbstverpflegung.

    So kostet etwa das "verwöhnende Wochenende" bis 22. Dezember dieses Jahres nur 41.500 Forint (rund 170 Euro) pro Person im Doppelzimmer inklusive zwei Übernachtungen mit Halbpension, Bademantel- und Handtuch-Service, Nutzung der Kur- und Familientherme, einer einstündigen Relaxmassage, einer 40-minütigen Fußmassage, einmal Nutzung des Solariums sowie einmal Waschen & Fönen beim Frisör. Zum "Familienpaket-Preis" von 34.000 Forint (umgerechnet etwa 138 Euro) wohnen Kind(er), Eltern und Großeltern gemeinsam pro Nacht in einem der Appartements - à sechs Personen -  des Erlebnisdorfes.

    Ausführliche Preislisten und viele Zusatzinformationen zu allen Angeboten rund um Kehida Termál bietet die Homepage www.kehidatermal.hu auch in deutscher Sprache.

    Wer das Dörfchen Kehidakustány in der westungarischen Zala-Hügellandschaft erreicht hat - einfach zu finden etwa 20 Kilometer nordwestlich von Keszthely beziehungsweise 15 Kilometer von Hévíz entfernt -, den erwarten "eine sprudelnde Quelle der Erlebnisse" im Heil- und Erlebnisbad. Über kurze Wege ist das Familienbad mit seinen zwölf Becken, Sprudelinsel, Wellenbad, Wildwasserbecken, Wasserrutsche, Saunaoase, Therapieabteilung und und und von Hotel wie Ferienhäusern schnell zu Fuß erreicht. Auch Schlechtwetterzeiten lassen sich bei langen Öffnungszeiten von täglich 08.00 bis 20.00 Uhr, freitags und samstags sogar bis 22.00 Uhr, gut überstehen.

    Übrigens: Das als Herrenhaus Deák (Kúrica utca 6) bekannte Gebäude in Kehidakustány wurde um 1770 an der Stelle der Burg von Kehida erbaut. Als Erbschaft gelangte es in den Besitz der Familie Deák. Deren berühmtestes Mitglied, der Politiker und Verfasser des Ausgleichsvertrags mit Österreich, Ferenc Deák, lebte hier längere Zeit, seine Büste steht vor dem Haus. Vielen Ungarn-Reisenden ist sein Name vor allem durch den Deák-tér in Budapest - am so genannten "Kleinen Ring" und Metroknotenpunkt - bekannt.

    Buchung und Information: Kehida Termál Kur- und Erlebnisbad Hotel****, H-8784 Kehidakustány, Kossuth L. u. 62, Telefon 0036/83/534-501, Fax 0036/83/534-592, E-Mail marketing@kehidatermal.hu, Internet www.kehidatermal.hu (auch auf Deutsch verfügbar).

    Rückfragehinweis:     Ungarisches Tourismusamt Schweiz     Oberrütelistrasse 13, 8753 Mollis     www.ungarn-tourismus.ch     kostenloses Infotelefon nach Ungarn: 00800 36 000 000     Kontakt für Presseanfragen:     Sandra Szathmáry Bonyai     Tel.: +41 (0)55 640 81 55     mailto:s.szathmary@ungarn-tourismus.ch     Photo-Download:  http://www.hungary.com


ots Originaltext: Ungarisches Tourismusamt
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Ungarisches Tourismusamt

Das könnte Sie auch interessieren: