Ungarisches Tourismusamt

Aktuelle Ungarn Hotelnews & Lastminutes: Oase der Ruhe in Westungarn - Im Hotel Szépalma dem Alltag entfliehen

    Wien (ots) - Das Reiseland Ungarn lockt mit Budapest oder Balaton, mit Tokajer oder Gulasch, das ist bekannt. Doch dass Urlauber im Land der Magyaren sogar Oasen finden, ist nicht ganz so geläufig: Eine Oase der Ruhe und der Gastlichkeit nämlich erleben Ungarn-Reisende im Hotel Szépalma, das rund 40 Kilometer nördlich des Plattensees und zirka zwei Autostunden von Wien und Budapest in die Landschaft des nördlichen Bakony-Gebirges eingebettet ist.

    Das einstige Gestütsgut Szépalma wurde im 17. Jahrhundert von der Adelsfamilie Esterházy gegründet und ging im Jahr 1994 in Schweizer Besitz über. Seit umfassenden Renovierungen finden Hotelgäste hier nun zwar keinen Luxus, dafür aber modernen Komfort inmitten unberührter Natur. In 25 Doppel- sowie je vier Einzelzimmern und Suiten fühlen sich die Gäste wohl. Nichtraucher- und behindertengerechte Zimmer sind vorhanden.

    Ab November 2005  ist eine Übernachtung mit Frühstück schon zu preisgünstigen 70 Euro pro Doppelzimmer und Nacht zu haben.  Ein besonderes Wochenendangebot haben die Gastgeber des Hotels Szépalma noch bis Anfang Dezember im Angebot: Für rund 158 Euro erhalten zwei Personen zwei Übernachtungen im Doppelzimmer, Frühstück sowie ein Vier-Gänge-Menü am Samstagabend inklusive einer Flasche Wein.

    Für lukullische Genüsse sorgt das hoteleigene Restaurant, in dem neben landestypischen und internationalen Spezialitäten auch ungarische Weine auf der Karte stehen - und das zu fairen Preisen. Auf Wunsch werden hier auch Gulasch- oder Grillpartys organisiert. Die historische Parkanlage, Arboretum, Teich, Ziergarten und Naturlehrpfad laden zum Spazieren ein. Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann gratis Mountainbikes ausleihen und den Vita-Parcours im Wald erkunden oder es sich einfach in dem hellen hoteleigenen Wellnessraum mit Sauna, Infrarotkabine und Solarium gut gehen lassen. Auch Liegewiese, Gartenschach, Ballsportplatz, Boule oder Spielplatz erwarten die Szépalma-Gäste.

    Für Reitfreunde entstand bei den Renovierungen eine moderne Reitanlage. Longenstunden für Anfänger, Kinderreiten und Dressurunterricht können ebenso gebucht werden wie Ausflüge mit der Pferdekutsche. Auch Urlaub mit dem eigenen Pferd ist in Szépalma möglich.

    Jenseits der "Oase" laden die Berge, Wälder und Täler des Bakony-Gebirges zu Wanderungen und Ausflügen ein. Die bekannteste Stadt der Region ist Zirc, deren Stadtbild vor allem das barocke Zisterzienserkloster bestimmt. Schnell mit dem Wagen erreicht sind auch das UNESCO-Welterbe der tausendjährigen Benediktinerabtei Pannonhalma, die Königinnenstadt Veszprém und nicht zuletzt der Balaton.

    Informationen zum Hotel Szépalma, H-8429 Porva-Szépalmapuszta, sind erhältlich via Telefon 0036/88/468888, Fax 0036/88/468889 oder E-Mail hotel@szepalma.hu sowie im Internet unter www.szepalma.hu (auch auf Deutsch abrufbar).

    Rückfragehinweis:     Ungarisches Tourismusamt Schweiz     Oberrütelistrasse 13, 8753 Mollis, www.ungarn-tourismus.ch     kostenloses Infotelefon nach Ungarn: 00800 36 000 000

    Kontakt für Presseanfragen:     Sandra Szathmáry Bonyai, Tel.: +41 (0)55 640 81 55     mailto:s.szathmary@ungarn-tourismus.ch

    Photo-Download: www.hungary.com


ots Originaltext: Ungarisches Tourismusamt
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Ungarisches Tourismusamt

Das könnte Sie auch interessieren: