Ungarisches Tourismusamt

Internationales Harfenfestival in Gödöllö 2005

Zur grossen Freude der Musikfreunde treffen sich die besten Harfenspieler Europas in diesem Jahr schon zum siebten Mal im Königlichen Schloss in Gödöllö (Sissi-Schloss). Mollis (ots) - Das Königliche Schloss Gödöllö bei Budapest ist das Barockschloss mit dem grössten Grundriss in Ungarn und berühmt durch seine einzigartig reiche Vergangenheit und stilvollen Architektur. Königin Elisabeth, die auf der Welt bewunderte, für ihre Zeit sehr modern denkende und wunderschöne Sissi, verbrachte hier, mehr als in Schönbrunn, 2000 Nächte. Das seit 1996 in seinem alten Glanz erstrahlende Schloss verfügt bereits wieder über 26 restaurierte Räume, die einzig in Ungarn die Einrichtung der königlichen Gemächer zeigen, in denen sich das Leben von Königin Elisabeth und Franz Joseph, das sie hier besonders im Frühjahr und Herbst verbrachten, abspielte. Die jüngst eröffneten Räume zum Gedenken an den Erbauer Graf Antal I. Grassalkovich und seine Familie lassen die Zeiten der barocken Hofhaltung wieder aufleben. Auch der Schlosspark erfährt eine schrittweise Erneuerung und nach der Rekonstruktion der Vorgärten gewinnt der 26 ha grosse Park langsam seine frühere Schönheit zurück. Das alljährlich im Königlichen Schloss Gödöllö zu hörende Internationale Harfenfestival, das 2002 vom Harfen-Weltkongress in Genf unter die drei besten der Welt gereiht wurde, findet in diesem Jahr bereits zum siebten Mal statt. Am 8. und 9. sowie vom 14. bis zum 16. Oktober 2005 lauschen Gödöllö Besucher den "vielseitigen" Klängen. So gestalten beispielsweise Andrea Vígh (Harfe) und Ilona Tokody (Sopran) den ersten Festivalabend mit Operarien und Liedern à la Bellini, Puccini, Smetana und Strauss. Bearbeitet für die Harfe, tummeln sich in späteren Abendprogrammen Werke von Bach, Debussy, Haydn und vielen anderen. Den Abschluss bildet ein Konzert für Harfe und Kammerorchester von Elias Parish-Alvars aufgeführt von Jana Bousková, Andrea Vígh und einem Budapester Streicherensemble. Quelle: Ungarisches Tourismusamt Schweiz Oberrütelistrasse 13, 8753 Mollis www.ungarn-tourismus.ch kostenloses Infotelefon nach Ungarn: 00800 36 000 000 Photo-Download: www.hungary.com Rückfragehinweis: Sandra Szathmáry Bonyai Tel.: +41 (0)55 640 81 55, mailto:s.szathmary@ungarn-tourismus.ch ots Originaltext: Ungarisches Tourismusamt Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Das könnte Sie auch interessieren: