Ungarisches Tourismusamt

Die Insel bebt - beim Sziget Festival rocktÂ’s im Herzen Budapests

    Mollis (ots) - Zum dreizehnten Mal wird Budapest im August diesen Jahres im musikalischen Ausnahmezustand versinken: Vom 10. bis zum 17. August 2005 - eine Woche später als in den Vorjahren - geht das Sziget Festival ĂĽber die BĂĽhne. Insgesamt werden 400.000 Besucher aus aller Welt zu dem größten multikulturellen Festival Mitteleuropas auf der Ă“buda-Insel erwartet.

    An 60 Veranstaltungsorten stehen neben Auftritten von rund 100 international bekannten Musikern auch Theater, Bildende Kunst, Literatur und Tanz auf dem vollgepackten Sziget-Programm. FĂĽr 5.000 Forint (rund 20 Euro) ist einen Tag lang Musik, SpaĂź und Entspannung auf der Donauinsel zu haben. Ein Wochenticket - Camping inklusive - ist im Vorverkauf fĂĽr 25.000 Forint und vor Ort fĂĽr 30.000 Forint (etwa 100 beziehungsweise 120 Euro) erhältlich. Tickets und Informationen zum Insel-Happening gibt es unter www.sziget-festival.com (auch auf Deutsch abrufbar).

    Auf den fĂĽnf internationalen GroĂźbĂĽhnen des Szigets (was im Ungarischen ĂĽbrigens Insel heiĂźt) treten buchstäblich "ausgezeichnete" Stars auf: Top Act der HauptbĂĽhne sind die schottischen Senkrechtstarter von Franz Ferdinand, die im vergangenen Jahr nicht nur zwei Millionen Platten verkauften, sondern auch mit dem MTV Music Award und dem Brit Award ausgezeichnet wurden. Ebenfalls auf der groĂźen BĂĽhne bringen die Berliner Band Beatsteaks, die 2004 den Preis fĂĽr die beste deutsche Vorstellung bei den MTV Music Awards erhielt, und noch viele weitere KĂĽnstler das Publikum zum Beben.

    Dass die ganze Welt auf der Insel zusammenkommt, zeigt nicht zuletzt die World Music Stage. Hier wechselt sich elektrischer Afropop mit Klezmer, Blues oder kubanischem Son ab. Etwas härter hingegen ist die Musik auf der Hammer World Stage, wo beispielsweise die schwedische Band Opeth oder die englische Hard-Rock-Legende Saxon auftreten. Internationale DJ-Größen wie Paul van Dyke mischen TanzwĂĽtige in der Dance Arena auf. Als bunteste BĂĽhne sticht beim diesjährigen Sziget wieder die WAN2-Stage hervor, wo zum Beispiel Sportfreunde Stiller oder Louise Attaque auf der Gästeliste stehen.

    Was die kulinarische Versorgung betrifft: Unzählige Pubs und Stände mit warmem Essen erfĂĽllen die unterschiedlichsten WĂĽnsche. FĂĽr das Wohlbefinden der Besucher stehen auĂźerdem die gewohnten Einrichtungen wie Sanitäranlagen, Wäscherei, Gepäckaufbewahrung, Kindertagesstätte oder Liegemattenverleih zur VerfĂĽgung. In drei Geschäften sind rund um die Uhr auf 600 Quadratmetern Lebensmittel und ZeltausrĂĽstung im Angebot.

    RĂĽckfragehinweis:     Ungarisches Tourismusamt Schweiz     OberrĂĽtelistrasse 13, 8753 Mollis     www.ungarn-tourismus.ch     kostenloses Infotelefon nach Ungarn: 00800 36 000 000

    Kontakt fĂĽr Presseanfragen:     Sandra Szathmáry Bonyai     Tel.: +41 (0)55 640 81 55     mailto:s.szathmary@ungarn-tourismus.ch


ots Originaltext: Ungarisches Tourismusamt
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Ungarisches Tourismusamt

Das könnte Sie auch interessieren: