Ungarisches Tourismusamt

Ungarn 2005: Neuigkeiten & Fakten

    Zürich (ots) - - Neues Wellnesshotel in Dunakiliti

    Im Naturschutzgebiet der Großen Schüttinsel an der Donau in Nordwestungarn eröffnete Ende 2004 das Szigetköz Wellness Hotel***, das mit einer breiten Palette an spezifischen Dienstleistungen wie Erlebnispool innen und außen, Sauna, Massagen, Schönheitsbereich, Fitneßraum, Tennis, Squash und Beachball, Bowling, und vielem mehr aufwartet. Zusätzlich bieten die Donauauen mit ihren Altarmen und ihrer einzigartigen Vegetation einen optimalen Erholungsfaktor und ein wunderbares Naturerlebnis. Informationen: Szigetkös Wellness Hotel, info@szigetkozhotel.hu, www.hotelwellness.hu

    - Vulkanbad in Celldömölk

    Der westtransdanubische Ort nahe der Stadt Sárvár war schon zur zeit Àrpáds besiedelt. Im 12. Jahrhundert wurde die Abtei Dömölk gegründet, deren Überreste bis heute zu sehen sind. Im 18. Jahrhundert wurde Celldömölk Wallfahrtsort, dessen Zentrum die Kopie der Gnadenmadonna von Mariazell in der Kirche der Heiligen Jungfrau ist. Sehenswert ist der gemauerte Kalvarienberg hinter der Kirche. Der 279m hohe Ságberg am Rand der Stadt ist Ungarns kleinstes Landschaftsschutzgebiet und vulkanischen Ursprungs. Am Fuß des 5 Millionen Jahre alten Hügels liegt mitten in einem herrlichen Park mit geologischem Lehrpfad das moderne Vulkanbad mit komplexen Serviceleistungen, das nun nach etwas mehr als einem Jahr Bauzeit im Sommer 2005 eröffnet wird. Haupotbestandteil ist das milde Mineralwasser, das auch für den bekannten Kurort Sárvár charakteristisch ist und einen hohen Jodanteil besitzt. Neben Therapieeinrichtungen stehen künftigen Gästen auch Innen- und Außenschwimmbecken, Whirlpool, Tauch- und Sportbecken, sowie verschiedene Wellnesseinrichtungen zur Verfügung. In der zweiten Ausbauphase bis Sommer 2006 entstehen weiters ein Erlebnisbad, Kinderbereich und Restaurationseinrichtungen. Informationen: Vulkanbad, www.celldomolk.hu

    - Info Call Center Ungarisches Tourismusamt

    Seit Ende 2004 steht Interessenten ein zentrales Call Center für allgemeine Informationen über Ungarn zur Verfügung. Kostenfreie Telefonnummern aus dem In- und Ausland, sowie schriftliche Auskünfte via Fax und E-Mail in mehreren Sprachen (deutsch, englisch, französisch, ungarisch) erleichtern Anfragen zu allen touristischen Themen, einschließlich Verkehrsauskünfte, Polizeiinformationen und vielem mehr.

    Das neue Call Center des HNTO (Hungarian National Tourist Board) ist 24 Stunden erreichbar.

    Info-Telefonnummern:

    (0036)-1-438 8080  (aus dem In- und Ausland) 0800-3600 0000  (kostenlose Info-Telefonnummer aus Österreich, Deutschland, Schweiz und anderen europäischen Ländern sowie aus USA)

    Schriftliche Informationen:

    htbudapest@hungarytourism.hu info@hungarytourism.hu tourinform@hungarytourism.hu

    Rückfragehinweis:     Ungarisches Tourismusamt     CH-8035 Zürich, Stampfenbach Str.78     Tel. 0041/1/361 1414, Fax 0041/1/361 3939     mailto:info@ungarn-tourism.ch     www.ungarn-tourismus.at, www.hungary.com,     Kostenloses Infotelefon nach Ungarn: 00800 3600 0000


ots Originaltext: Ungarisches Tourismusamt
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Ungarisches Tourismusamt

Das könnte Sie auch interessieren: