Marco Polo Reisen

Kurzfristig auf das Dach der Welt: Touristische Reisen nach Tibet wieder möglich

    München (ots) - Touristische Reisen nach Tibet sind wieder möglich. Die chinesischen Behörden haben am 24. Juni das Einreiseverbot für ausländische Besucher mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Bereits seit Anfang Mai rät das Auswärtige Amt nicht mehr von Reisen nach Tibet und in die angrenzenden Präfekturen mit tibetischer Bevölkerungsmehrheit ab. Auch der von den Sicherheitskräften streng kontrollierte olympische Fackellauf durch Tibet und die Hauptstadt Lhasa verlief störungsfrei. Wer das Land jetzt bereisen möchte, der wird bei Marco Polo fündig. Der Experte für Entdeckerreisen bietet im Rahmen seines Individuell-Angebots die Möglichkeit, kurzfristig Tibet zu zweit oder mit Freunden in Begleitung eines einheimischen, Deutsch sprechenden Scouts zu entdecken. Eine 13-tägige Reise kostet laut Katalog mit Flug ab 2699 Euro. Die Abreisetermine sind unter Berücksichtigung der Flugverbindungen frei wählbar. Für die Visumbesorgung ist ein Vorlauf von rund drei Wochen einzuplanen. Entdeckerreisen in kleiner Gruppe starten wieder am 10. September. Zu diesem Termin buchbar ist zum Beispiel die 20-tägige Südchina-Tibet-Kombi "Etappenweise zum Dach der Welt". Sie kostet mit Flug, Hotels, Rundreise und Scout ab 2399 Euro.

    Weitere Informationen zu den Tibet-Angeboten gibt es in Reisebüros oder direkt unter 00800/ 4401 4401 (gebührenfrei aus D, A und CH). Internet: www.marco-polo-reisen.com.


ots Originaltext: Marco Polo Reisen
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Dr. Frano Ilic
Marco Polo Reisen
Fon +49 (0) 89 / 150019-19
Fax +49 (0) 89 / 150019-18



Weitere Meldungen: Marco Polo Reisen

Das könnte Sie auch interessieren: