Otis Elevator Company

Otis wird energieeffiziente Fahrstühle für Beijing Fortune Plaza Phase 2 liefern

    Farmington, Connecticut (ots/PRNewswire) - Die Otis Elevator Company wurde mit der Installation von 46 Fahrstühlen und Rolltreppen, die die energieeffizienten und umweltfreundlichen Gen2(TM)- und Elevonic(R)-Fahrstuhlsysteme enthalten, für die zweite Phase des Beijing Fortune Plaza in China beauftragt. Otis ist eine Einheit der United Technologies Corporation (NYSE: UTX).

    Zuvor war Otis zur Bereitstellung von 44 Fahrstühlen und Rolltreppen für die erste Phase des Projekts ausgewählt worden. Insgesamt wird Otis 90 Systeme für Phase eins und zwei mit einer Gesamtvertragshöhe von 9 Millionen US-Dollar liefern.

    "Die Entscheidung für Otis zur Lieferung vertikaler Transportsysteme für die erste und nun auch für die zweite Phase des Beijing Fortune Plaza zeugt von dem fortwährenden Vertrauen unserer Kunden in die hervorragende Qualität und Leistung unserer Produkte," sagte Ari Bousbib, President von Otis. Wir bei Otis sind stolz darauf, Produkte zu liefern, die energieeffizient und umweltfreundlich sind, und wir freuen uns über die Fortsetzung unserer Unterstützung der nachhaltigen Entwicklungspolitik in China durch unsere Partnerschaft mit unseren Kunden für die Entwicklung 'grüner' Gebäude."

    Otis ist das erste Fahrstuhlunternehmen, das jemals mit dem "Green Product Award" der China Environmental Protection Foundation, einer Nichtregierungsgruppe, die sich dem Umweltschutz widmet, ausgezeichnet wurde. Die Stiftung würdigte Otis für dessen Gen2-Riemen-Fahrstuhlsystem ohne Maschinenraum. Die flachen Polyurethan-Riemen und der getriebelose Motor des Gen2-Fahrstuhls erfordern keinerlei umweltschädlicher Schmiermittel und machen das Lagern, Reinigen und Beseitigen von schädlichen Abfällen überflüssig. Des Weiteren ist das Gen2-System 50 Prozent energieeffizienter als herkömmliche Fahrstühle, da der getriebelose Permanent-Magnet-Motor mit geringer Trägheit und variabler Frequenzsteuerung Energieverluste verhindert, die in herkömmlicheren, über Getriebe angetriebenen Systeme auftreten.

    Gen2-Systeme wurden in bedeutenden Projekten installiert, z. B. in der "Christ the Redeemer"-Statue in Rio de Janeiro, Brasilien, im Zhangjiang Industry Park in Shanghai, China, im Tesco-Gebäude in Grossbritannien, in der U-Bahnlinie in Tianjin, China, in der Massentransportlinie 6 der Metro im Pudong District von Shanghai und in La Finca in Madrid, Spanien.

    Die Elevonic-Klasse der getriebelosen Fahrstühle von Otis gehört ausserdem zur energieeffizientesten Klasse der Welt. Das Elevonic-System enthält ein regeneratives Antriebssystem, das Energie zur Wiederverwendung zurück zum Stromnetz eines Gebäudes liefert, sowie einen energiesparenden Permanent-Magnet-Motor. Ausserdem sorgt das effiziente Elevonic-Modulationssystem für Energieeinsparungen, indem es die Häufigkeit des Anfahrens und Stoppens reduziert und gleichzeitig die Warte- und Fahrzeiten für die Fahrgäste minimiert.

    Das Elevonic-Produkt ist in vielen wichtigen Projekten weltweit als bevorzugter Fahrstuhl zu finden, darunter Roppongi Hills in Tokyo, 2 International Finance Center in Hongkong, Gebäude der Bank of America in Guangzhou, China, Goldman Sachs im US-Bundesstaat New Jersey, AOL/Time Warner in New York City, Torre Picasso in Madrid, Spanien, und den Petronas Zwillingstürmen in Malaysia.

    Nach Fertigstellung wird sich der Beijing Fortune Plaza über eine Fläche von 720.000 Quadratmetern (7,8 Millionen Quadratfuss) im Kern des Central Business Districts (CBD) von Beijing erstrecken. Fünf Hochhäuser werden auf dem Plaza zu finden sein, darunter ein 257 Meter (843 Fuss) hohes Hauptgebäude. Büroraum, Luxusappartments, ein 5-Sterne-Hotel, ein Konferenzzentrum und ein Kunstzentrum sind für dieses Projekt vorgesehen. Die Gesamtinvestition in dieses Projekt beträgt 740 Millionen US-Dollar (RMB 6 Milliarden). Der Beijing Fortune Plaza wird in China als eines der Symbole von Beijing im neuen Jahrhundert betrachtet.

    Der Beijing Fortune Plaza Komplex wird in drei Phasen durchgeführt. Phase 2 beinhaltet ein 5-Sterne-Hotel und ein Hochhausgebäude mit Appartments. Phase 1 bestand aus dem Bau von 250.000 Quadratmetern (2,7 Millionen Quadratfuss) Fläche für ein 40-stöckiges Bürogebäude, ein 40-stöckiges Appartmentgebäude, ein 10-stöckiges Appartmentgebäude und ein achtstöckiges Bürogebäude. In Phase 3 wird ein 260 Meter hohes Bürogebäude gebaut.

    Die Otis Elevator Company ist der grösste Hersteller und Wartungsexperte für Beförderungssysteme, einschliesslich Fahrstühle, Rolltreppen und rollende Gehsteige. Die Firmenzentrale befindet sich in Farmington im US-Bundesstaat Connecticut. Otis beschäftigt mehr als 60.000 Angestellte und bietet Produkte und Services in über 200 Ländern und Regionen an. Das Unternehmen wartet ausserdem 1,45 Millionen Aufzüge und Rolltreppen weltweit. United Technologies Corp., mit Firmenzentrale in Hartford, Connecticut, ist ein vielseitiges Unternehmen und liefert Technologieprodukte und Dienstleistungen für die Gewerbegebäude- und Luftfahrtindustrien.

    Website: http://www.otis.com

ots Originaltext: Otis Elevator Company
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Tizz Weber, Director, Communications Programs der Otis Elevator
Company, +1-860-676-6127, Tizz.Weber@Otis.com



Das könnte Sie auch interessieren: