Schering-Plough

Schering-Plough gibt aktuelle Informationen zur Phase-II-Studie mit Vicriviroc bekannt

    Kenilworth, New Jersey (ots/PRNewswire) -

    - Studie an HIV-vorbehandelten Patienten wird fortgesetzt

    Schering-Plough Corporation (NYSE: SGP) gab heute aktuelle Informationen zu Vicriviroc , seinem in Entwicklung befindlichen CCR5-Rezeptorantagonisten, der zurzeit von der NIH-gesponsorten Adult AIDS Clinical Trials Group (ACTG) in einer laufenden klinischen Studie der Phase II bei 118 vorbehandelten, US-amerikanischen HIV-Patienten geprüft wird, bekannt. Die in diese Studie aufgenommenen Patienten waren bei fortgeschrittener HIV-Erkrankung und niedrigen CD4-Werten intensiv vorbehandelt worden. Das ACTG Study Monitoring Committee (SMC) für diese Studie hat die ACTG und Schering-Plough darüber informiert, dass fünf Malignomfälle unter den mit Vicriviroc behandelten Patienten beobachtet worden sind. Zu den fünf Fällen gehören vier Patienten mit Lymphomen und ein Patient mit einem Adenokarzinom des Magens (Magenkrebs). Das ACTG kam zu dem Schluss, dass derzeit ein kausaler Zusammenhang zwischen Vicriviroc und den Lymphomfällen nicht gestellt werden kann. Weiterhin beschloss die ACTG, dass, weil Vicriviroc in den zwei höchsten getesteten Dosierungen zusammen mit einer optimierten antiretroviralen Hintergrundtherapie Zeichen einer virologischen Aktivität zeigte, die Studie fortgesetzt wird.

    An dieser Studie beteiligte Patienten und Prüfer wurden umgehend von diesen Resultaten in Kenntnis gesetzt. Die ACTG hat zusätzliche Massnahmen, um die Sicherheit der an dieser Studie teilnehmenden Patienten zu gewährleisten, ergriffen. Zu diesen gehören die Einführung einer Langzeitnachkontrolle (3-5 Jahre) und ein "Entblinden" der Patienten, damit diese und ihre behandelnden Ärzte eine auf besseren Informationen beruhende Entscheidung hinsichtlich der Therapiemöglichkeiten treffen können. Schering-Plough beabsichtigt die enge Zusammenarbeit mit der ACTG sowie der US-amerikanischen Food and Drug Administration und anderen Gesundheitsbehörden fortzusetzen, um die mögliche Rolle von Vicriviroc in der HIV-Therapie umfassend festlegen zu können.

    Bei Schering-Plough handelt es sich um ein weltweites, wissenschaftsbasiertes Unternehmen in der Gesundheitsbranche, welches marktführend in den Bereichen rezeptpflichtige Arzneimittel und Gesundheitserzeugnisse für den Verbrauchermarkt und den Veterinärsektor ist Über interne Forschungsaktivitäten sowie Kollaborationen mit Partnern entdeckt, entwickelt, produziert und vermarktet Schering-Plough hochmoderne Arzneimitteltherapien zur Erfüllung wichtiger medizinischer Bedürfnisse. Das Leitbild von Schering-Plough besteht darin, das Vertrauen der Ärzte, Patienten und Kunden zu gewinnen, um das sich seine über 32.000 Mitarbeiter weltweit bemühen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Kenilworth, N.J., und seine Website ist http://www.schering-plough.com.

    SCHERING-PLOUGH DISCLOSURE NOTICE: Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten gewisse "zukunftorientierte Aussagen" im Sinne des Securities Litigation Reform Act von 1995, zu denen Aussagen, die sich auf den zeitlichen Ablauf der klinischen Prüfungen und den potenziellen Markt für Vicriviroc beziehen, gehören. Zukunftsorientierte Aussagen beziehen sich auf Erwartungen oder Vorhersagen von zukünftigen Ereignissen. Schering-Plough übernimmt keinerlei Verpflichtung, die zukunftsorientierten Aussagen zu aktualisieren. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse sich wesentlich von Schering-Ploughs zukunftsorientierten Aussagen unterscheiden; dazu gehören Marktkräfte, ökonomische Faktoren, Produkterhältlichkeit, Schutz von Patenten und anderem geistigen Eigentum, gegenwärtige und zukünftige markengeschützte, generische oder freiverkäufliche Konkurrenzprodukte, der Zulassungsprozess und jedwede Entwicklungen nach der behördlichen Zulassung sowie andere Unsicherheiten. Nähere Informationen über diese und andere Faktoren, die einen Einfluss auf die zukunftsorientierten Aussagen von Schering-Plough haben könnten, entnehmen Sie bitte den Securities and Exchange Commission-Einreichungen, einschliesslich Item 1A. Risikofaktoren im 2005 10-K des Unternehmens.

    Website: http://www.schering-plough.com

ots Originaltext: Schering-Plough
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Presse - Joy Schmitt, +1-908-298-3944, Mobiltelefon -
+1-908-723-3225; oder Investoren - Alex Kelly, +1-908-298-7436.  
HINWEIS FÜR REDAKTEURE:  Schering-Plough-Pressemitteilungen sind auf
der Unternehmenswebsite unter http://www.schering-plough.com
erhältlich.  Schering-Plough-Pressemitteilungen sind auch auf der PR
Newswire-Website unter http://www.prnewswire.com/comp/777050.html
erhältlich.



Weitere Meldungen: Schering-Plough

Das könnte Sie auch interessieren: