Ford-Werke GmbH

7. Ford Köln Marathon: 57 Nationen sind am Start

    Köln (ots) - Laufbegeisterte aus 57 Nationen werden beim 7. Ford
Köln Marathon am Sonntag, 5. Oktober 2003, in der Domstadt unter den
25'000 Teilnehmern an der Start gehen. Die meisten ausländischen
Sportlerinnen und Sportler kommen aus Belgien, den Niederlanden,
Luxemburg, Österreich und der Schweiz. Die weiteste Anreise zur
siebten Auflage des "Kölner Erlebnismarathons" haben Läufer aus
Australien, Japan und den USA.
    
    Die Startplätze für die rund 18'000 Läufer bei Deutschlands
zweitgrösstem Stadtmarathon nach Berlin sind bereits seit Anfang Juli
völlig ausgebucht. Für die Inliner gibt es nur noch 100 Restplätze.
21 Sportler nehmen als Doppelstarter am 7. Ford Köln Marathon teil:
Sie rollen erst als schnelle Inliner auf dem 42,195 Kilometer langen
Kurs kreuz und quer durch Köln, um anschliessend die Strecke auch als
Läufer zu absolvieren. Unter den 25'000 Teilnehmern sind genau 322
Läufer und Läuferinnen sowie 109 Inliner dem Ford Köln Marathon ganz
besonders treu, denn sie nehmen zum 7. Mal an dem grossen Lauf teil.
    
    Der Westdeutsche Rundfunk wird den Marathon wie in den Jahren
zuvor mehrere Stunden im Westdeutschen Fernsehen (3. Programm) live
übertragen.
    
    Die Ford-Werke AG ist seit 1997 Titelsponsor des "Kölner
Erlebnismarathons" und hat diesen Vertrag bis 2005 verlängert.
Überdies engagieren sich mehr als 300 Ford-Beschäftige als
freiwillige Helfer bei dieser grössten Sportveranstaltung in
Nordrhein-Westfalen, zu der wie in den Vorjahren mehr als eine halbe
Million Zuschauer an der Strecke erwartet werden. Ford stellt als
Siegerpreise die schnellste Läuferin und für den schnellsten Läufer
je einen Ford Galaxy im Gesamtwert von rund 60'000 Euro, sowie einen
Ford Fiesta im Wert von etwa 15'000 Euro, der unter allen
erfolgreichen Teilnehmern des Marathons verlost wird.
    
    Weitere Sponsoren des Ford Köln Marathon sind die Stadtsparkasse
Köln, der Sportartikelhersteller Puma, Sport Scheck, GEW Rhein
Energie, REWE, der Flughafen Köln/Bonn, die Kölner Verkehrsbetriebe
und der Westdeutsche Rundfunk.
    
ots Originaltext: Ford-Werke AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Bernd F. Meier
Telefon: +49/221/90-17520
E-mail:  bmeier1@ford.com



Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: