Palfinger AG

euro adhoc: Fusion/Übernahme/Beteiligung
PALFINGER AG - Firmenübernahme in Nordamerika

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Globalisierung

25.09.2008

PALFINGER stärkt Nordamerika-Geschäft mit Akquisition von Omaha Standard

o 100-prozentige Übernahme eines der Top-Drei-Anbieter von
Lkw-Aufbauten und      Pickup-Ladebordwänden in den USA  o Erhöhung der
Wertschöpfung vor Ort durch lokale Entwicklung, Beschaffung,      
Fertigung und Montage  o Zukünftiges Wachstum in den USA unterstützt

PALFINGER gibt die 100-prozentige Übernahme von Omaha Standard Inc., einem  der Marktführer in den USA bei  Lkw-Aufbauten  und   Pickup-Ladebordwänden,  bekannt. Die PALFINGER Gruppe nutzt  damit   die  aktuellen  Marktgegebenheiten,  um  ihre Marktposition in Nordamerika langfristig zu stärken.

Omaha Standard ist  ein  traditionsreiches  amerikanisches   Familienunternehmen, das eine umfassende Produktpalette von Lkw-Aufbauten speziell für  den  US-Markt produziert  und  vertreibt. Die  beiden  Hauptprodukte  sind    Servicefahrzeug- Aufbauten und   Pickup-Ladebordwände,  mit  denen  Omaha  Standard  zu  den  drei führenden Unternehmen der USA zählt. Das Unternehmen verfügt  neben   exzellenten Mitarbeitern  über  ein  hochmodernes  Fertigungs-  und   Montagewerk  mit    KTL- Lackieranlage  in  Council  Bluffs,  Iowa,   sowie  neun  Aufbauwerkstätten  bzw. Händler  in  den  USA.    Darüber hinaus    werden    die    Produkte    über    ein Vertriebsnetzwerk von rund 400 Stützpunkten verkauft und serviciert.

Die Gesellschaft erzielt mit 450 Mitarbeitern einen  Jahresumsatz   von  rund  55 Mio EUR. Der Anteil der Area North America am Gesamtumsatz der PALFINGER  Gruppe wird  mit  Omaha  Standard   verdoppelt  und  somit  erstmals  über  10    Prozent ansteigen. Der Fertigungsstandort und die USA-spezifischen Produktreihen  werden darüber hinaus die  Absicherung  des  zukünftigen  Wachstums  von   PALFINGER  in diesem Markt unterstützen. Durch die lokale Beschaffung, Fertigung  und  Montage vertieft PALFINGER die Wertschöpfung in den USA und erhöht  damit  das  "Natural Hedging" weiter.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Palfinger AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Hannes Roither, PALFINGER AG
Unternehmenssprecher
Tel.: +43 662 46 84-2260
mailto: h.roither@palfinger.com
Anton Graf
Investor Relations
Tel.: +43 662 46 84-2275
mailto: a.graf@palfinger.com
www.palfinger.com

Branche: Maschinenbau
ISIN:      AT0000758305
WKN:        919964
Index:    ATX Prime, ATX
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Palfinger AG

Das könnte Sie auch interessieren: