Palfinger AG

euro adhoc: Palfinger AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Beabsichtigte Übernahme eines Zulieferers

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

23.05.2007

PALFINGER verhandelt die Übernahme des kroatischen Zulieferers PiR metal d.o.o.

•          Bereits seit 2001 Beteiligung im Ausmaß von 20 Prozent
•          Investitionen zum weiteren Ausbau geplant
•          Beitrag zur Optimierung der Wertschöpfungskette bei PALFINGER

PALFINGER plant die Übernahme eines Teils der kroatischen PiR metal d.o.o., welche Stahlbaukomponenten liefert. Seit dem Jahr 2001 ist PALFINGER an PiR mit 20 Prozent beteiligt.

Aufgrund der steigenden Bedeutung der Komponentenzulieferung sollen Teile von PiR übernommen und in die PALFINGER Gruppe integriert werden. PiR beschäftigt derzeit rund 75 Mitarbeiter mit einem Umsatz in der Höhe von 3,7 Mio EUR in 2006, der überwiegend aus Geschäften mit PALFINGER generiert wurde.

PiR soll zur weiteren Optimierung der Wertschöpfungskette bei PALFINGER beitragen, der Abschluss der derzeit laufenden Prüfungen wird in den nächsten Wochen erwartet.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 23.05.2007 07:26:36
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Palfinger AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Hannes Roither, PALFINGER AG
Unternehmenssprecher
Tel.: +43 662 46 84-2260
mailto: h.roither@palfinger.com
www.palfinger.com

Branche: Maschinenbau
ISIN:      AT0000758305
WKN:        919964
Index:    ATX Prime
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Palfinger AG

Das könnte Sie auch interessieren: