Axios Systems GmbH

Axios Systems spendet Verkaufserlös für Erdbebenopfer in Pakistan

    Edinburgh, Scotland, November 7 (ots/PRNewswire) - Das weltweite IT-Service-Management-Softwareunternehmen Axios Systems (www.axiossystems.com) verbuchte seinen ersten Verkaufserfolg auf dem indischen Subkontinent - und spendete sofort den Erlös für die Opfer des Erdbebens in Südasien.

    Axios teilte mit, dass die United Bank Limited (www.ubl.com.pk) die assyst Helpdesk- und ITSM-Lösung einsetzen wird, um damit Incidents zu protokollieren und ihre IT-Infrastruktur zu verwalten. Das in Edinburgh ansässige Unternehmen verzeichnet mehrere hundert Kunden weltweit, zu denen sowohl private Blue-Chip-Unternehmen als auch öffentliche Organisationen gehören. Es handelt sich hier um den ersten Vertragsabschluss in Pakistan bzw. Indien. Jedoch haben sich jüngst auch geschäftliche Beziehungen mit den Partnerunternehmen Si3 und IBM Software in Pakistan entwickelt.

    Die United Bank Limited hat ihren Hauptsitz in Karachi und ist mit über 1000 inländischen Filialen und 15 Geschäftsstellen im Ausland eine der grössten kommerziellen Banken in Pakistan.

    Ailsa Symeonides, Sales und Marketing Direktorin bei Axios Systems, gab bekannt, dass die Spende für den Fonds, der von Pakistans Präsident Pervez Musharraf eingerichtet wurde, mindestens 25.000 US Dollar betragen wird. "Das Leiden der Millionen von Menschen in Pakistan und Indien, die von dieser schrecklichen Katastrophe betroffen sind, ist nahezu unvorstellbar" betonte Frau Symeonides. "Unser Beitrag ist ein konkreter Ausdruck der Unterstützung und des Mitgefühls."

    Bei dem Erdbeben am 8. Oktober starben über 50.000 Menschen. Fast 3 Millionen Menschen wurden obdachlos.

    Über Axios Systems

    Axios Systems (www.axiossystems.com) ist ein führender Hersteller von integrierten IT-Service-Management-Softwarelösungen basierend auf Best Practice.

    Unsere kundenorientierte Entwicklung sowie die leistungsstarke und integrierte Technologiestruktur gewährleisten, dass unsere Kunden weltweit ihre Service- und Supportorganisationen in Einklang mit ihren Unternehmenszielen bringen können.

    Dabei profitieren unsere Kunden von mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Produktentwicklung und der Investition erprobter Verfahrensweisen (Best Practice). Unser Kernprodukt, assyst, lenkt den Anwender intuitiv durch die IT Infrastructure Library (ITIL)-Prozesse.

    Durch den Einsatz von assyst im Unternehmen wird die Effizienz der IT-Infrastruktur optimiert, die IT-Betriebskosten (TCO) werden reduziert und eine hohe Rentabilität der Investitionen (ROI) sichergestellt.

    Den Nachweis für unser Best Practice' Engagement wird dadurch manifestiert, dass Axios Systems als erstes Unternehmen die BS15000 Zertifizierung erhalten hat - die weltweit erste Norm für das IT-Service-Management.

    Axios Systems hat seinen Unternehmenssitz in Grossbritannien und unterhält Niederlassungen in den USA, in Europa sowie im asiatisch-pazifischen Raum.

    Die Vertriebsniederlassung für Deutschland, Österreich und Schweiz besteht seit 2000 und hat ihren Sitz in München.

    www.axiossystems.com

ots Originaltext: Axios Systems GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Fuer weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Donna Kudarenko,
Axios Systems Limited, +44(0)131-220-4748,
donna.kudarenko@axiossystems.com



Weitere Meldungen: Axios Systems GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: