Verein JA zum Partnerschaftsgesetz

Parlamentarierinnen und Parlamentarier solidarisch mit Partnerschaftsgesetz

    Bern (ots) - Der Verein "Ja zum Partnerschaftsgesetz" hat zum Sessionsauftakt mit grossem Erfolg für ein Ja zum Partnerschaftsgesetz für gleichgeschlechtliche Paare geworben. 2/3 der Parlamentarierinnen und Parlamentarier steckten sich zum Zeichen ihrer Solidarität den verteilten Pin sofort an. Die Vorstandsmitglieder des Vereins "Ja zum Partnerschaftsgesetz" überraschten die Parlamentarierinnen und Parlamentarier zum Sessionsauftakt mit einer Solidaritätsaktion. Sie verteilten Pins für die Pro-Kampagne und machten auf das am 5. Juni zur Abstimmung gelangende Partnerschaftsgesetz für gleichgeschlechtliche Paare aufmerksam.

    Das Partnerschaftsgesetz hatte im Parlament überwältigende Zustimmung gefunden. Mit der Pin-Aktion wurden die Parlamentarierinnen und Parlamentarier aufgefordert, ihre Solidarität und ihr Engagement für die Pro-Kampagne augenfällig zu zeigen. Die Aktion war ein voller Erfolg: über 2/3 der Parlamentarierinnen und Parlamentarier steckte sich den Pin sofort an.

    Das Partnerschaftsgesetz kommt am 5. Juni 2005 vors Volk. Es sieht für gleichgeschlechtliche Paare mit gemeinsamem Haushalt eine eigene Rechtsform, die eingetragene Partnerschaft vor. Eingetragene Paare werden betr. Sozialversicherungs-, Erb- und Steuerrecht gleich behandelt wie Ehepaare. Das Partnerschaftsgesetz ist eine eigenständige Regelung ausserhalb des Eherechts. Es enthält zudem ein ausdrückliches Verbot der Adoption und der künstlichen Befruchtung.

ots Originaltext: Verein "Ja zum Partnerschaftsgesetz"
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Lilian Schaufelberger (d),
Co-Präsidentin Verein "Ja zum Partnerschaftsgesetz",
Mobile +41/(0)78/774'29'76

Christian Verdon (f),
Mediensprecher Verein "Ja zum Partnerschaftsgesetz",
Mobile +41/(0)79/466'15'87

Barbara Perriard,
Generalsekretärin FDP Frauen Schweiz,
Mobile +41/(0)79/321'90'05

Thomas Christen,
stv. Generalsekretär SP Schweiz,
Mobile +41/(0)79/221'49'14



Weitere Meldungen: Verein JA zum Partnerschaftsgesetz

Das könnte Sie auch interessieren: