Elsevier Health Sciences

Healthvision integriert Elseviers iCONSULT in elektronische Gesundheitsdatensätze für Ärzte

Himss, Dallas, Texas (ots/PRNewswire) - - iCONSULT nimmt FIRST Consult und weitere evidenzbasierte klinische Informationen direkt in Healthvisions elektronische Gesundheitsdatensätze auf Healthvision, ein führendes Internetunternehmen im Sektor Gesundheitswesen, und Elsevier, der weltweit führende medizinische Verlag, gaben heute bekannt, dass sie ihre strategische Partnerschaft erweitert haben, indem die Unternehmen Elseviers iCONSULT-Service als Teil von Healthvisions elektronischem Gesundheitsdatensystem (Electronic Health Record / EHR) anbieten. iCONSULT baut evidenzbasierte, patientennahe klinische Referenzmaterialien direkt in die elektronischen Arbeitsvorgänge von Fachleuten im Gesundheitswesen ein und liefert so Unterstützung für klinische Entscheidungen in Echtzeit. "Elseviers iCONSULT-Service erweitert Healthvisions elektronisches Gesundheitsdatensystem um wertvolle medizinische Informationen, auf die Ärzte bei Bedarf unmittelbaren Zugriff haben", meinte Scott Decker, Healthvisions Chief Executive Officer. "Diese Kombination ist genau das, was Ärzte benötigen, um die Qualität ihrer Entscheidungsfindung und damit auch die Qualität ihrer gesundheitlichen Versorgungsleistungen zu steigern. Diese im EHR unmittelbar verfügbaren Informationen geben sofortigen Zugriff auf Diagnostikdaten, Therapieoptionen und Patienteninformationen - ohne dass die EHR-Umgebung verlassen werden muss." Healthvision bietet iCONSULT den Kunden des Unternehmens über eine nahtlose Integration mit Healthvision-Anwendungen an. Kunden können ihre aktuellen Gesundheitsdatensätze bis zum zweiten Quartal dieses Jahres um iCONSULT erweitern. Healthvision baut seit über fünf Jahren so genannte Connected Healthcare Communities (CHCs), d. h. vernetzte Gemeinschaften im Gesundheitswesen, auf. Diese Bemühungen und die Konzentration auf regionale Organisationen für Gesundheitsinformationen (Regional Health Information Organizations / RHIOs) verlangen die sichere Freigabe von Patientendaten. Informationen, die klinische Entscheidungsfindung unterstützen, nutzen der gesamten vernetzten Gemeinschaft, da sie Ärzten jederzeit und überall wertvollere Informationen in die Hand geben, mit deren Hilfe sie besser informierte Entscheidungen fällen können. Elsevier, ein weltweit führender wissenschaftlicher und medizinischer Verlag, entwickelte iCONSULT, um die klinischen Referenzmaterialien des Verlags direkt in elektronische Gesundheitsdatensätze zu integrieren und die Unterstützung für klinische Entscheidungen zu erweitern. FIRSTConsult, Elseviers wichtigstes patientennahes Instrument für medizinische Referenzmaterialien, wird als erstes Produkt über den iCONSULT-Service in Healthvisions elektronischen Gesundheitsdatensätzen arbeiten. FIRSTConsult bildet Bestandteil des Systems MD Consult Clinical Knowledge. Es bietet unmittelbaren Zugriff auf kontinuierlich aktualisierte, evidenzbasierte Informationen zur Beurteilung, Diagnose und Behandlung einer Reihe von Krankheitskategorien und unterstützt so Fachleute im Gesundheitswesen bei der schnellen Entscheidungsfindung. "Dies stärkt unsere aktuelle Partnerschaft mit Healthvision und unterstützt Fachleute durch kritische medizinische Informationen. Partnerschaften wie diese bilden Teil unserer breiten Strategie, immer mehr relevante klinische Informationen patientennah bereitzustellen. Wir freuen uns sehr, dass Healthvision unsere Vision teilt, die medizinische Welt zu unterstützen, indem wir die Konsequenz und Qualität der Entscheidungsfindung in der Krankenhaus- und ärztlichen Praxis verbessern", so Brian Nairn, CEO, Health Sciences, Elsevier. Unternehmensinformation zu Healthvision Healthvision schafft Connected Healthcare Communities, indem das Unternehmen Marktführer in der schnellen, kosteneffizienten Planung und Bereitstellung patientenzentrierter Informationen über gemeinsame Informationsbörsen unterstützt. Healthvisions Kapazitäten decken das gesamte Spektrum der Bedürfnisse ab - von einer Suite strategischer Beratungsdienste bis hin zu webbasierter Infrastruktur und Anwendungen. Alle Angebote sind daraufhin ausgelegt, die Entscheidungsfindung zu verbessern und die Effektivität zu steigern. Healthvisions e-Health-Angebot, das eine Interoperabilitätsplattform und Anwendungen umfasst, bietet verbesserten Zugriff auf klinische Informationen und erweiterte Koordination und Kollaboration in der Versorgung. Die webbasierte Infrastruktur des Unternehmens, e-healthSOURCE, ist die branchenweit populärste Infrastruktur, auf der über 7,5 Millionen eindeutige Patientendatensätze gespeichert sind. Darüber hinaus nutzen mehr als 350 Organisationen im Umfeld der gesundheitlichen Versorgung die Lösungen des Unternehmens, um die Versorgung für ihre wichtigsten Kunden zu vereinfachen. Diese Organisationen vertreten über 23.000 Kliniker (darunter 11.000 Ärzte), Tausende Patienten und Millionen Verbraucher. Healthvision, ein in privater Hand befindliches, in Irving, Texas, niedergelassenes Unternehmen, wurde im Juli 1999 gegründet. Nähere Informationen finden Sie unter www.healthvision.com. Unternehmensinformationen zu Elsevier Elsevier ist ein weltweit führender Verlag für wissenschaftliche, technische und medizinische Informationsprodukte und -dienste. Elsevier beschäftigt 7.000 Mitarbeiter in 74 Büros in aller Welt. In Partnerschaft mit der globalen Wissenschaft und Gesundheitswelt veröffentlicht das Unternehmen jährlich mehr als 1.800 Fachzeitschriften und 2.200 neue Bücher. Darüber hinaus bietet es eine Reihe innovativer elektronischer Produkte wie z. B. ScienceDirect (http://www.sciencedirect.com/), MD Consult ( http://www.mdconsult.com/), Scopus (http://www.news.scopus.com/), bibliographische Datenbanken und Online-Referenzmaterialien. Elsevier (http://www.elsevier.com/) ist ein globales Unternehmen mit Hauptsitz in Amsterdam (Niederlande) und Büros in aller Welt. Elsevier bildet Teil der Reed Elsevier Group plc (http://www.reedelsevier.com/), einem weltweit führenden Verlag und Anbieter von Informationen. Reed Elsevier ist in den Sektoren Wissenschaft und Medizin, Jura, Bildung und B2B tätig und bietet Anwendern der Produkte der Gruppe hochwertige, flexible Informationslösungen, die sich zunehmend auf über das Internet bereitgestellte Lösungen konzentrieren. Reed Elseviers Tickersymbole sind REN (Euronext Amsterdam), REL (London Stock Exchange), RUK und ENL (New York Stock Exchange). ots Originaltext: Elsevier Health Sciences Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Mike Smith, Elsevier, +1-314-453-5070, Michael.smith@elsevier.com; Bevey Miner, HEALTHvision, +1-972-819-4207, bminer@Healthvision.com

Das könnte Sie auch interessieren: