Helsinn Healthcare SA

Helsinn Healthcare nimmt Roche-Produkt zur supportiven Versorgung unter Lizenz

Lugano (ots) - HELSINN HEALTHCARE SA, eine Schweizer Pharmagruppe, und ROCHE, meldeten heute die Unterzeichnung einer Lizenzvereinbarung, die HELSINN HEALTHCARE die weltweiten Rechte für das patentierte Phase-II-Produkt NETUPITANT gibt. Netupitant ist ein wirksamer und selektiver NK-1-Rezeptorantagonist, der von Roche als NKE entwickelt worden ist und zur Prävention von Chemotherapie-bedingter Übelkeit und Erbrechen (CINV) eingesetzt wird. "Wir freuen uns, unsere lange Partnerschaft mit Roche festigen zu können und diese neue Vereinbarung für Netupitant getroffen zu haben, " so Enrico Braglia, Managing Director von HELSINN HEALTHCARE SA. "Unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Roche im Antiemetika-Bereich begann bereits 1998 mit der Lizenzierung von Palonosetron (Aloxi(tm)), einem starken und lang wirkenden 5-HT3-Rezeptorantagonisten zur Prävention von CINV und PONV (postoperative Übelkeit und Erbrechen). Die Akquisition von Netupitant ist eine hervorragende Möglichkeit, unserer Aloxi(tm)-Franchise neuen Aufschwung zu geben. Helsinn plant den Abschluss der Entwicklung von Netupitant, um Ärzten und Patienten eine neuartige und wirksame Antiemetische Behandlung an die Hand zu geben." "Helsinn hat wesentliche Erfahrung in der Entwicklung von Antiemetischen-Produkten für Onkologie-Patienten. Roche freut sich, seine Geschäftsbeziehung mit Helsinn durch die Weiterentwicklung von Netupitant fortsetzen zu können, " sagte Peter Hug, Leiter für Pharma Partnering bei Roche. Über NK-1-Rezeptorantagonisten NK-1-Rezeptorantagonisten sind Antiemetika, deren Wirkungsweise auf der Blockierung der Wirkung von Neurokinin-1 (Substanz P) beruht, einer natürlicherweise im Gehirn vorhandenen Substanz, die Übelkeit und Erbrechen auslöst. Es ist klinisch erwiesen, dass NK-1-Rezeptorantagonisten bei gemeinsamer Gabe mit einem 5-HT3-Rezeptorantagonisten bei der Kontrolle akuter und verzögerter Übelkeit und Erbrechen signifikant effektiver sind, als 5-HT3-Rezeptorantagonisten alleine. Über HELSINN HEALTHCARE SA HELSINN HEALTHCARE SA ist eine private, pharmazeutische Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in der Schweiz und der weltweite Lizenzgeber von AloxiTM. HELSINNs Kerngeschäft ist die Lizenzierung von Pharmazeutika in therapeutischen Nischenbereichen. Die Geschäftsstrategie der Gesellschaft ist die Lizenzierung neuer chemischer Einheiten in einer frühen Entwicklungsphase, um dann die Entwicklung von der Testung in vorklinischen/klinischen Studien und CMC-Entwicklung bis zum Erhalt der Marktzulassung für strategische Märkte (USA und Europa) weiterzuverfolgen. Der Vertrieb der Produkte von HELSINN sieht schliesslich die Lizenzvergabe an Marketingpartner vor. Die aktiven pharmazeutischen Inhaltsstoffe und die endgültigen Dosierungsformen werden in den cGMP-Anlagen von HELSINN produziert und weltweit an Kunden ausgeliefert. Mehr Informationen über HELSINN gibt es im Internet unter: www.helsinn.com ots Originaltext: Helsinn Healthcare SA Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Alex Bossi Director BD & Licensing-in Tel.: +41/91/985'21'21 E-Mail: info-hhc@helsinn.com

Das könnte Sie auch interessieren: