Desso DLW Sports Systems

Zusammenarbeit Desso Sports Systems und FIFA

    Dendermonde, Belgien (ots/PRNewswire) -

    - Desso Sports Systems wird FIFA Preferred Producer für Fussball Kunstrasen

    Der Weltfussballverband FIFA und Desso Sports Systems haben sich für eine enge Zusammenarbeit im Bereich der Fussball Kunstrasen entschieden. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, Kunstrasen für Fussball weltweit zu vermarkten und einen internationalen Qualitätsstandard für Kunstrasen einzuführen. Der Vertrag mit Desso Sports Systems entspricht der langfristigen Vision der FIFA, Kunstrasen für Fussball sowohl auf Profi- als auch auf Amateurebene weiter zu verbessern und zu fördern.

    FIFA befürwortet Fussball Kunstrasen

    Das Ergebnis der Zusammenarbeit sollen Fussballfelder sein, die sowohl die Anforderungen von Profivereinen als auch von Amateurvereinen optimal erfüllen. Gemeinden oder Fussballvereine, die ein Feld eines FIFA Preferred Producer installieren lassen, können sich darauf verlassen, ein qualitativ hochwertiges Feld von einem zuverlässigen Herstellers zu erhalten.

    Der Vertrag ist eine logische Folge von FIFA's Ambition, die Installation von qualititiv hochwertigen Kunstrasenplätzen zu fördern und Desso's Engagement durch kontinuierliche Innovationen erstklassige Sportfelder zu entwickeln und herzustellen.

    Desso Sports Systems: 30 Jahre internationale Erfahrung über Kunstrasen

    Desso Sports Systems ist auch auf internationaler Ebene als besonders innovativer Kunstrasenspezialist bekannt, mit ihrem Fokus auf Forschung & Entwicklung, eigene Herstellung von Kunstrasenfasern und dem Einbau und der Pflege von Kunstrasenplätzen. Darüber hinaus hat Desso in den vergangenen 30 Jahren mit Projekten sowohl für Spitzenvereine als auch für Gemeinden international Erfahrungswerte sammeln können. Dank dieser einzigartigen Kombination von Fachkenntnissen und Erfahrung kann sich das Unternehmen als FIFA Preferred Producer dafür engagieren, den strengen FIFA-Anforderungen gerecht zu werden.

    Desso GrassMaster "im Fokus" für die Weltmeisterschaft im Fussball 2014

    Auch dem verstärkten Naturrasensystem Desso GrassMaster wurde in den vergangenen Tagen besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Im Rahmen der Vorbereitung auf die WM 2014 besucht eine Delegation brasilianischer Architekten Desso Sports Systems. Die für den Entwurf der WM-Stadien und Trainingskomplexe verantwortlichen Architekten wurden vom Belgian Sports Technology Club eingeladen. Sie besuchen u. a. Desso Sports Systems und die Desso GrassMaster-Felder von Arsenal und RSC Anderlecht.

    Es ist kein Zufall, dass diese Felder vor kurzem von verschiedenen Medien in die Top-10 der besten Stadionfelder Europas gewählt wurden. 5 dieser 10 Felder sind Desso GrassMaster-Felder.

    Über Desso

    Desso Sports Systems ist Marktführer bei Sportplätzen. Jährlich produziert das Unternehmen drei Millionen Quadratmeter Kunstrasen, u.a. für Fussball-, Tennis-, Hockey- und Rugbyplätze. Auch das verstärkte Naturrasensystem, Desso GrassMaster, ist bei Profi- und Amateurfussballclubs international erfolgreich.

    Unter anderen spielen der FC Arsenal, Liverpool, Tottenham Hotspur, Real Madrid, AZ Alkmaar, PSV, Feyenoord und RSC Anderlecht und/oder trainieren täglich auf einem Desso-Rasen.

    Das Unternehmen gehört zu Desso.

    http://www.dessosports.com

ots Originaltext: Desso DLW Sports Systems
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen: Desso Sports Systems: Helga Webers,
Marketingmanager, hwebers@desso.com, Tel. +32-52-262-512, Mobil:
+32-474-994-250



Weitere Meldungen: Desso DLW Sports Systems

Das könnte Sie auch interessieren: