MarketAxess Holdings Inc.

MarketAxess gibt Anschluss der DZ Bank und FTN Financial an Handelsgruppe bekannt

    New York (ots/PRNewswire) - MarketAxess Holdings Inc. (Nasdaq: MKTX), der Betreiber einer führenden  elektronischen Handelsplattform für hochwertige U.S. und europäische  Industrieobligationen und Anleihen aufsteigender Märkte, teilte heute den  Anschluss der DZ Bank als beteiligter Händler an der europäischen Plattform  von MarketAxess mit. Ausserdem liess MarketAxess verlauten, dass FTN Financial, ein Teilunternehmen der First Horizon National Corp. (NYSE: FHN),  das Unternehmen Spear, Leeds & Kellogg, L.P. an der U.S. Plattform von  MarketAxess ersetzt hat, und zwar in Verbindung mit der erst vor kurzem  abgeschlossenen Akquisition des Geschäftsbereichs für festverzinsliche  Wertpapiere von Spear, Leeds & Kellogg durch FTN. Nach Anschluss der DZ Bank  steigt die Gesamtzahl aller an der globalen MarketAxess-Plattform beteiligten Händler auf 22.

    Mit dem Anschluss der DZ Bank stellt MarketAxess nun seinen institutionellen Investoren einen zentralen Liquiditätspool von 18 führenden  internationalen Händlern auf der europäischen Plattform bereit. Seit Aufnahme  der Tätigkeiten auf dem europäischen Markt im Monat August 2001 konnte  MarketAxess Europe Ltd. ein rasches Wachstum verzeichnen. Das Handelsvolumen  der ersten neun Monate des Jahres 2004 betrug US$59.6 Milliarden, im  Vergleich zu US$19.4 Milliarden des Vorjahreszeitraums. Das europäische  Handelssystem verzeichnet derzeit mehr als 160 institutionelle Investoren. An  der europäischen Plattform sind gegenwärtig, unter anderem, folgende Händler  vertreten - ABN AMRO, Banc of America Securities, Barclays PLC, Bear Stearns,  BNP Paribas, Citigroup Global Markets, Credit Suisse First Boston, Deutsche  Bank Securities, Goldman Sachs, HSBC, J.P. Morgan Chase, Lehman Brothers,  Merrill Lynch, Morgan Stanley, The Royal Bank of Scotland, SG Corporate &  Investment Banking sowie UBS.

    "Wir sind hocherfreut, das Jahr 2005 mit dem Anschluss der DZ Bank an  unsere europäische Plattform zu begehen und somit unsere Position als  Marktführer im Bereich elektronischer Handel festverzinslicher Wertpapiere zu  stärken", so Iain Baillie, Leiter des europäischen Geschäftsbereichs von  MarketAxess. "Bei MarketAxess werden wir uns auch weiterhin darauf  konzentrieren, unseren Kunden eine innovative Plattform für einen  transparenten und effizienten Handel mit einem ausreichenden Liquiditätspool  in den globalen Wertpapiermärkten bereitzustellen."

    Die U.S. Plattform von MarketAxess zählt derzeit 18 Händler, die den  Liquiditätspool beliefern, und mehr als 340 aktiv beteiligte Investitionsunternehmen. Das Gesamthandelsvolumen der U.S. Plattform der  ersten neuen Monate des Jahres 2004 betrug US$134.1 Milliarden, im Vergleich  zu US$96.2 Milliarden des Vorjahreszeitraums. An der U.S. Plattform sind  gegenwärtig, unter anderem, folgende Händler vertreten - ABN AMRO, Banc of  America Securities, Barclays PLC, Bear Stearns, BNP Paribas, Citigroup Global  Markets, Credit Suisse First Boston, Deutsche Bank Securities, FTN Financial,  Goldman Sachs, HSBC, J.P. Morgan Chase, Lehman Brothers, Merrill Lynch,  Morgan Stanley, RBS Greenwich Capital, UBS sowie Wachovia Securities.

    Über MarketAxess

    MarketAxess betreibt eine der wichtigsten elektronischen Handelsplattformen für Industrieobligationen und diverse festverzinsliche  Wertpapiere. Auf dieser elektronischen Plattform haben unsere mehr als 500  aktiven institutionellen Investorkunden Zugriff auf einen von unseren  Kursmakler-Kunden bereitgestellten Liquiditätspool. Die Multi-Dealer- Handelsplattform von MarketAxess erlaubt unseren institutionellen  Investorkunden, wettbewerbs- und transaktionsfähige Ausschreibungen oder  Angebote von mehreren Kursmaklern einzuholen und gleichzeitig mit dem von  ihnen gewählten Kursmakler diverse Transaktionen durchzuführen. Bei  MarketAxess bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, hochwertige nordamerikanische und europäische Industrieobligationen, Schatzanleihen des  U.S. Treasury und Anleihen aufsteigender Märkte zu handeln. Ebenso stellen  wir bei Handelsentscheidungen hilfreiche Daten und Analyse-Tools zur  Verfügung und wir erleichtern unseren Kunden das Handelsverfahren, indem wir  Oderinformationen elektronisch zwischen den jeweiligen Handelspartnern  austauschen. Zu den beteiligten Händlern von MarketAxess zählen derzeit: ABN  AMRO, Banc of America Securities, Barclays PLC, Bear Stearns, BNP Paribas, Citigroup Global Markets, Credit Suisse First Boston, Deutsche BankSecurities, DZ Bank, FTN Financial, Goldman Sachs, HSBC, J.P. Morgan  Chase, Lehman Brothers, Merrill Lynch, Morgan Stanley, The Royal Bank of  Scotland, Santander Investment Securities, SG Corporate & Investment Banking,  UBS sowie Wachovia Securities.

ots Originaltext: MarketAxess Holdings Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Media Relations - Andy Nybo von MarketAxess Holdings Inc.,  
+1-212-813-6246, oder Melissa Kanter von Edelman, +1-212-704-8261;
oder Investor Relations - Eric Scro von MarketAxess Holdings Inc.,
+1-212-813-6007, oder Michele Loguidice von Edelman, +1-212-704-8243



Weitere Meldungen: MarketAxess Holdings Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: