ALK-Abello

Neue Daten bestätigen GRAZAX(R) reduziert alle individuellen Augen- und Nasensymptome von Heuschnupfen

    HØRSHOLM, Dänemark, June 11 (ots/PRNewswire) - Nun ist wieder die Zeit des Jahres, in der viele von uns an gemeinen Symptomen von Heuschnupfen (allergischer Rhinokonjunktivitis), die einer Erkältung gleichen, leiden, wie beispielsweise Niesen, Schnupfen, verstopfter Nase, juckende Augen und Kopfweh.

    (Photo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070611/259931-a )

    (Photo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070611/259931-b )

    Glücklicherweise sind die Tage Ihres Leidens wahrscheinlich gezählt. Neue Daten, präsentiert auf dem Kongress der European Academy of Allergology and Clinical Immunology (EAACI) belegen, dass die Behandlung mit GRAZAX(R), einem Allergie-Impfstoff auf Tablettenbasis, eine protektive Immunreaktion induziert und eine anhaltende Symptomprävention für Graspollenallergiker bringt.(i)

    Heuer lancierte ALK-Abelló GRAZAX(R), die erste Allergietablette, welche die zu Grunde liegenden Ursachen von Graspollenallergie und ihre Symptome behandelt. Sie wirkt durch Induzieren einer protektiven Immunreaktion, die die allergische Reaktion auf Graspollen reduziert und potentiell stoppt.

    Hoch-signifikante Reduktionen aller individuellen Augen- und Nasensymptome

    Konsistente und hoch signifikante Reduktionen aller individuellen Augen- und Nasensymptome wurden nach der Behandlung mit GRAZAX(R) im Vergleich zu Placebo beobachtet. Die Symptome der Allergiker umfassten: Niesen, verstopfte Nase, Schnupfen, juckende Nase, sandiges Gefühl in den Augen und tränende Augen. GRAZAX(R) reduzierte jedes dieser Symptome um 22 - 44 %, über die Wirkung der symptomatischen Medikation hinaus, die für alle Patienten erlaubt war.

    "Die Reduktion der Symptome und Verbesserung der Lebensqualität sind die wichtigsten Prioritäten von Heuschnupfen-Allergikern. Es ist daher sehr ermutigend, solche Ergebnisse in dieser Studie zu sehen", sagte Dr. Stephen Durham, Professor am Imperial College and Royal Brompton Hospital und Autor der Studie. "Die weiterführende Studie kann auch zeigen, ob es mit GRAZAX(R) zu einer Langzeit-Remission kommt, was für Allergiker hervorragende Nachrichten wären."

    Der grossen Mehrheit der Patienten werden lediglich symptomlindernde Medikamente angeboten, die die Symptome vorübergehend bekämpfen, jedoch nicht die Allergie an sich behandeln. Darüber hinaus erleben 60 - 68 % der Patienten, die symptomlindernden Medikamente einnehmen, für einzelne Symptome diese als im Bereich "überhaupt nicht wirksam" bis "mässig wirksam". Dies ergab eine Umfrage durchgeführt von der European Federation of Allergy and Airway Diseases Patients Associations (EFA).

    Daten zeigen, dass sich 82 % der mit GRAZAX(R) behandelten Patienten in der ersten Behandlungsperiode "besser" oder "viel besser" fühlten, als in früheren Perioden. (1)

    Immuntherapie hat lang anhaltende Wirkungen

    Wir wissen aus der traditionellen Immuntherapie, dass es bei betroffenen Patienten zu solchen Ergebnissen kommen kann, da die Allergie-Immuntherapie dazu beiträgt, eine Toleranz gegenüber dem Allergen aufzubauen. Dieser Effekt hält nach Ende der Behandlung an.

    Es ist gut bekannt, dass eine an einer Allergie leidende Person ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von weiteren Allergien und Asthma hat - eine Entwicklung bezeichnet als "der allergische Marsch". Der allergische Marsch beschreibt die Progression der klinischen Manifestationen einer Allergie, in diesem Falle die Progression von Rhinokonjunktivitis bis hin zu Asthma.

    Nur die Immuntherapie zielt auf die zu Grunde liegende, allergische Erkrankung ab, da sie das Potential hat, eine Langzeit-Remission zu erreichen. Mehrere kontrollierte, klinische Studien haben auch die Zusatzvorteile der Immuntherapie bei der Behandlung von Asthmasymptomen bei Patienten gezeigt, die an allergischem Asthma litten sowie bei der Prävention der Entwicklung von neuen Allergien und Asthma.(ii)

    Symptomlinderung mit möglichen, langfristigen Präventionswirkungen

    Noch während Langzeitstudien über GRAZAX(R) im Gange sind, hat ALK-Abelló kürzlich auf dem Kongress der American Academy of Allergy, Asthma & Immunology (AAAAI 2007) die Top-Line Ergebnisse des zweiten Behandlungsjahres einer Langzeitstudie mit GRAZAX(R) präsentiert. In dieser Studie zeigt GRAZAX(R) hochsignifikante Wirksamkeit und progressive, immunologische Veränderungen während einer zwei Jahre laufenden Behandlung. Diese Ergebnisse unterstützen Erwartungen eines progressiven Effektes bei einer Langzeitbehandlung mit GRAZAX(R)(ähnlich wie bei einer traditionellen Immuntherapie) und ein Potential, den allergischen Marsch zu stoppen.

    Informationen zu GRAZAX(R)

    Graspollenallergie ist ein Gesundheitsproblem, das eine signifikante gesellschaftliche Belastung darstellt. Mindestens 45 Mio. Menschen in Europa leiden an Graspollenallergie in Form von allergischer Rhinitis (Heuschnupfen) oder allergischem Asthma - oder beidem.

    GRAZAX(R) ist eine Allergiebehandlung auf Basis einer täglich einzunehmenden, schnell auflösenden Tablette, die der Patient zu Hause einnehmen kann.

    Die Wirksamkeit und Sicherheit von GRAZAX(R) wurde im grössten, jemals in der Allergie-Immuntherapie durchgeführten Studienprogramm dokumentiert. Die Studien zeigen unter anderem, dass die Wirksamkeit von GRAZAX(R) am ersten Behandlungstag in der Graspollensaison beginnt und dass sich 82 % der mit GRAZAX(R) behandelten Personen in der ersten Behandlungssaison "besser" oder "viel besser" fühlen, als in vorhergehenden Saisonen. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.GRAZAX.com.

    Informationen zu ALK-Abelló

    ALK-Abelló widmet sich der Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Allergien durch die Entwicklung von pharmazeutischen Produkten, die die Ursache von deren Allergieerkrankung ergründen. ALK-Abelló ist das weltweit führende Unternehmen in der Entwicklung von Immuntherapiebehandlungen - einer einzigartigen Behandlung, die eine protektive Immunreaktion mit anhaltender Symptomprävention induziert. Die Allergie-Immuntherapie wird traditionell mit subkutanen Injektionen oder sublingualen Tröpfchen durchgeführt. ALK-Abelló will den Einsatz der Immuntherapie ausweiten, indem es praktische Tabletten für die Behandlung zu Hause einführt. Dadurch wird einer grösseren Anzahl von Patienten eine kausale Allergiebehandlung geboten. ALK-Abelló hat mehr als 1.300 Mitarbeiter sowie Tochtergesellschaften, Produktionsanlagen und Vertriebspartner überall auf der Welt. Das Unternehmen hat seine Zentrale in Hørsholm, Dänemark, und ist notiert an der Copenhagen Stock Exchange. Weitere Informationen sind verfügbar auf www.alk-abello.com.

    GRAZAX(R) ist eine Handelsmarke im Eigentum von ALK-Abelló A/S.

    (i) Stephen R. Durham, Bente Riis. Grass allergen tablet immunotherapy relieves individual seasonal eye and nasal symptoms, including nasal blockage. In Druck, Allergy.

    (ii) Bousquet J, Van Cauwenberge P, Khaltaev N. Allergic rhinitis and its impact on asthma. J Allergy Clin Immunol 2001;108(5 Suppl):S147-334

    (1) Eine Verbesserung von 49% zusätzlich zu Placebo (P<0,0001)

      Für weitere Informationen
      wenden Sie sich bitte an:
      Sharmi Albrechtsen
      International Brand Communication Manager
      ALK-Abelló
      Telefon: +45-4574-7555
      Jacob Frische,
      Director,
      ALK-Abelló Group Communications
      Telefon: +45-457-47551 oder +45-222-47551

ots Originaltext: ALK-Abello
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an: Sharmi
Albrechtsen, International Brand Communication Manager, ALK-Abelló,
Telefon: +45-4574-7555; Jacob Frische, Director, ALK-Abelló Group
Communications, Telefon: +45-457-47551 oder +45-222-47551



Weitere Meldungen: ALK-Abello

Das könnte Sie auch interessieren: