European Space Agency ESA/ESOC

Galileo Application Days werden von der ESA unterstutzt

    Noordwijk, Niederlande (ots/PRNewswire) - Die Technologie-Transfer-Abteilung (TPP) der Europaischen Raumfahrtbehorde wird offizieller Partner der ersten Galileo Application Days, die vom 3. - 5. Marz 2010 in Brussel stattfinden werden. Die Veranstaltung bezweckt die Verkaufsforderung der Wertschopfung der Europaischen GNSS-Programme und die Unterstutzung von Kooperationen insbesondere zwischen KMUs und Grossunternehmen. In der einzigartigen 'Application Village' werden auf der Veranstaltung auf einer Freilichtanlage verschiedene    rtlichkeiten wie Land, Stadt, der Hafen oder der Spielplatz vorgefuhrt. Die Application Village wird der Ort sein, an dem wahrend der dreitagigen Veranstaltung verschiedenartige topaktuelle GNSS-Applikationen und Dienste vorgefuhrt werden.

    Die Galileo Application Days werden die Prasentationsplattform fur vielversprechende kunftige Anwendungen darstellen und die Entwicklung in sechs Hauptbereichen fordern: Standortbezogene Dienste, Anwendungen fur Fahrzeuge, exakte Positionsbestimmung, offentliche Dienstleistungen, Entwicklung von Geraten fur die Freizeitgestaltung und die Navigation - alles Bereiche, bei denen ESA TTP neue Unternehmen vorwartsbringen kann, die das ESA Business Inkubationsprogramm erfolgreich durchlaufen haben. Zahlreiche dieser technischen Neuerungen werden entweder auf der einzigartigen 'Application Village' vorgestellt oder zusammen mit ihrer Erfolgsgeschichte prasentiert. Dies gilt fur das junge niederlandische Unternehmen Bliin, welches eine mobile social-networking Anwendung entwickelte, die die Moglichkeiten des offenen Internet mit ortsgebundenen Diensten verbindet. Oder fur sportsCurve aus Deutschland, dessen GPS-Echtzeit-Ortungsgerat die Visualisierung von Sportlern bei Wettkampfen ermoglicht. Die Demonstrationen der Anwendungen und die Erfolgsgeschichten werden auch Anwendungen umfassen, die im Rahmen des 7. EU-Framework-Programms (FP7) entstanden sowie Losungen, die fur den European Satellite Navigation Competition nominiert wurden, bei dem die ESA jahrlich einen Innovationspreis vergibt. Mit dem Preis wird die eine besonders viel versprechende Satellitennavigationsanwendung ausgezeichnet, die unverzuglich in ein profitables Geschaft uberfuhrt wird, wobei eines der vier ESA Business Inkubation-Zentren technische und finanzielle Hilfestellung leistet. Die Galileo Application Days werden als hochkaratige Vorstellungs-Plattform bei der European Satellite Navigation Competition 2010 dienen. Sie werden industrielle Ansprechpartner aus den Partnerregionen bei diesem internationalen Ideenwettbewerb zusammenbringen.

    Das Programm umfasst auch industrielle Grundsatze aus sechs Kernbereichen: One-on-one Match-Making, Kurzeinfuhrungen fur Anfanger und Einblicke in die globale Entwicklung der Anwendungen bei Diskussionen am runden Tisch und Plenarveranstaltungen. Die ESA TTP wird Informationen uber Finanzierungsmoglichkeiten bereitstellen und Tools fur Raumfahrt Spin-Offs wie das ESA Investment Forum, welches vom 18. - 20. Mai 2010 in Stuttgart stattfinden wird.

    Die Galileo Application Days werden von der Europaischen Kommission ausgerichtet und von der Europaischen GNSS Aufsichtsbehorde (GSA), dem Anwendungszentrum fur Satellitennavigation in Oberpfaffenhofen - der Managementorganisation sowohl fur die European Satellite Navigation Competition als auch die ESA BIC Oberpfaffenhofen - organisiert.

    Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berucksichtigt und sind moglich uber http://www.application-days.eu

    Links:  

http://www.esa.int/ttp

http://esamultimedia.esa.int/multimedia/publications/BR-280/pageflip. html

ots Originaltext: European Space Agency ESA/ESOC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Kontakt: Donna Reay, European GNSS Supervisory Authority
(GSA),Rue de la Loi, 56 (L-56, 08/85), B-1049 Brussels, Belgium,
Tel:+32-2-298-52-10, Fax:+32-2-296-72-38, Mail:
donna.reay@gsa.europa.eu oderUlrike Daniels, Anwendungszentrum GmbH
Oberpfaffenhofen,Friedrichshafenerstr.1, 82205 Gilching, Deutschland,
Tel: +49-8105-7727714,Fax: +49-8105-7727755, Mail:
daniels@anwendungszentrum.de



Weitere Meldungen: European Space Agency ESA/ESOC

Das könnte Sie auch interessieren: