European Space Agency ESA/ESOC

Alle Informationen, die Sie für einen Tagesausflug benötigen - mit Hilfe von Raumfahrttechnik nun auf Ihrem Handy verfügbar

    - Der neue Handyservice AllAroundMe verwendet intelligente Navigationstechnologie, um individuelle Informationen zu Shopping, Restaurants oder Veranstaltungen zur Verfügung zu stellen - ganz gleich, wo Sie sich befinden.

    Mit seinem neuen Handyservice AllAroundMe, der am 8. Juni in den Niederlanden auf den Markt gebracht wurde, bietet das holländische Unternehmen Mobzili standortbezogene Informationen in den Bereichen Shopping, Unterhaltung, Tourismus und öffentliche Verkehrsmittel. Der neue Service vereint Satelliten- und Telekommunikationstechnologie mit aktuellen und bedeutenden örtlichen Informationen. Die Entwicklung der AllAroundMe-Technologie wurde vom Technology Transfer Programme Office der Europäischen Weltraumorganisation (ESA)durch ihr Business Incubation Centre in Noordwijk in den Niederlanden unterstützt.

    Sei es eine Verkaufsaktion in Ihrem Lieblingsgeschäft, ein gutes Restaurant in Ihrer Nähe oder der Fahrplan der nächstgelegenen Bushaltestelle - all diese Informationen werden mit Ihrem Profil verglichen, um die Angebote auf Ihren Geschmack und Ihren genauen Standort abzustimmen. Sie erhalten die Informationen unmittelbar. In Zusammenarbeit mit Uitburo Nederland, Dinnersite, Uitinbrabant und Belbios bietet AllAroundMe Informationen über Veranstaltungen, Aktivitäten, öffentliche Dienstleistungen und Shopping an.

    "Das überwältigende Angebot an Informationen und die Notwendigkeit, sofort auf diese zugreifen zu können, erschwert Kunden oftmals die Suche nach genau den Angaben, die sie suchen. Gleichzeitig wird es für Unternehmen immer schwieriger, die richtigen Kunden am richtigen Ort zur richtigen Zeit zu finden. Mobzili bietet die Lösung für dieses Problem", meint Reza Ladchartabi, Mitbegründer von Mobzili.

    Auftrieb durch den ESA Space Tech Support

    AllAroundMe vereint Mobile GPS die Lokalisierungsdaten des Empfängers mit ergänzenden Informationen von GSM-3G Mobilfunknetzen vor Ort. "Auf diese Weise weiss AllAroundMe, wo sich der Nutzer gerade befindet und kann ihm relevante Informationen vermitteln", erklärt Wojtek Chowanski, Entwickler und Mitbegründer von Mobzili.

    AllAroundMe wird in Zukunft mit dem Europäischen Navigations-Satelliten-System Galileo arbeiten, um eine noch höhere Präzision zu erreichen. Mobzili, das als neugegründetes Unternehmen im Business Incubation Centre der ESA errichtet wurde, profitierte von ESAs einzigartiger technischer Expertise im Bereich der Telekommunikation. "Die ESA hat der technologischen Entwicklung grossen Auftrieb gegeben. Ihre Experten unterstützten AllAroundMe durch Machbarkeitsstudien und technische Beratung", erklärt Chowanski.

    Mobzili bald auch europaweit verfügbar

    Die nächste Etappe für Mobzili ist bereits vorhersehbar. "Wir beabsichtigen, unseren Service in naher Zukunft in ganz Europa anzubieten", erklärt Ladchartabi. "Unser ultimatives Ziel besteht jedoch darin, Mobzili weltweit zur Verfügung zu stellen."

    Einen kostenlosen Download von AllAroundMe für Handys mit Internet-Funktionalität gibt es auf

    http://www.allaroundme.eu.

    Eine AllAroundMe-Freeware für iPhone und Google befindet sich zurzeit noch in der Entwicklung.

ots Originaltext: European Space Agency ESA/ESOC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontakt: Frank M. Salzgeber, Head of TTPO, European Space Agency, ESA
Technology Transfer Programme Office (TTPO), Tel: +31(0)71-565-6208;
Reza Ladchartabi, European Space Agency, Mobzili, Tel: +31648185391;
European Space Agency, Keplerlaan 1, 2200 AG Noordwijk,
info@monzili.com, ttp@esa.int



Weitere Meldungen: European Space Agency ESA/ESOC

Das könnte Sie auch interessieren: