Project Management Institute

Studie: Deutliche Verbesserung der Unternehmensleistung weltweit durch Projektmanagement

    Warschau, Polen (ots/PRNewswire) -

    Auf der alle zwei Jahre stattfindenden Forschungstagung des Project Management Institute wurden heute Vorabergebnisse einer unabhängigen wissenschaftlichen Studie, die einen Meilenstein auf dem Gebiet der Projektmanagementevaluierung darstellt, veröffentlicht. Die Forschungsergebnisse belegen eindeutig, dass die Leistungsfähigkeit von Unternehmen und Organisationen durch Projektmanagement erheblich verbessert werden kann.

    Die Studie "Researching the Value of Project Management" ("Der Nutzen des Projektmanagements. Eine Untersuchung") ist "eindeutig in ihren Ergebnissen und bestätigt in unabhängiger Weise, was wir von jeher geglaubt haben", verkündete Dr. Edwin J. Andrews, Leiter der Abteilung für Wissenschafts- und Bildungsprogramme und -Dienstleistungen des Project Management Institute.

    "Projektmanagement ist ein entscheidender Faktor in der heutigen Wirtschaft, die von Dringlichkeit und dauernden Schwankungen geprägt ist. Firmen, Behörden und Nichtregierungsorganisationen können ihre Leistungsfähigkeit und ihre Ergebnisse maximieren, wenn Projektmanagement als Instrument in der für die jeweilige Organisation geeigneten Weise eingesetzt wird."

    Die verantwortlichen Wissenschaftler Dr. Janice Thomas und der vom Project Management Institute zertifizierte PMP (Project Management Professional) Mark Mullaly führten diese Studie an der Athabasca University in Alberta (Kanada) durch. Ihre Gruppe von fast 50 Forschern in weltweit 17 Teams waren über 18 Monate lang mit der Datenerfassung beschäftigt, u.a. führten sie auch Interviews mit 450 Managern und Führungskräften durch.

    Die Vorabergebnisse der Forscher wurden archiviert und sind im Internet unter www.pmi.org/value einsehbar. Im Rahmen dieser Studie, deren Veröffentlichung für Oktober 2008 geplant ist, soll Projektmanagement mittels einer detaillierten Matrix zu Aspekten wie Wirtschaftsregion, Branche und Organisationstyp untersucht werden.

    "Diese Studie ist die erste Untersuchung, die statistisch signifikante Ergebnisse über Projektmanagement aus Sicht der Unternehmen und Organisationen liefert", erläuterte Andrews. "Sie zeigt eindeutig, dass von der höchsten Führungskraft über den Projektmanager bis hin zu Subunternehmern , Zulieferern und anderen Lieferanten jeder den Nutzen von Projektmanagement erkennt, um geschäftliche Erfolge zu erzielen und die Erwartungen der am Unternehmen interessierten Kreise zu erfüllen.

    "Während Projektmanager von jeher den Nutzen und die Rolle des Projektmanagements erkannt haben, sind sich Führungskräfte und Leiter von Organisationen häufig nicht darüber im Klaren, welche Rolle das formale Projektmanagement für das Sichern des Unternehmenserfolgs und das Verschaffen von Wettbewerbsvorteilen spielen kann.

    "Projektmanagement ist in der heutigen Zeit besonders wichtig, da Energie- und Rohstoffpreise in die Höhe schiessen und der Zugang zu Kapital stark eingeschränkt ist", führte Andrews weiter aus.

    "Wie die Studie eindeutig belegt, liefert Projektmanagement entscheidende unternehmerische Konzepte, die jeder Firma und jeder Organisation dabei helfen können, konkrete Ergebnisse zu erzielen und auf den globalen Märkten von heute wettbewerbsfähiger zu sein."

    Das Project Management Institute (www.pmi.org) ist der weltgrösste Verband von Projektmanagern. Das PMI wurde 1969 gegründet und zählt mittlerweile mehr als 400.000 Mitglieder und Inhaber von Ausbildungszertifikaten in 174 Ländern. Die vom PMI verliehene Qualifikation "Project Management Professional" (PMP) ist weltweit als Spitzenqualifikation im Projektmanagement anerkannt.

    Website: http://www.pmi.org

ots Originaltext: Project Management Institute
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Joe Patterson, PMI Öffentlichkeitsarbeit, Büro: +1-610-356-4600,
Durchwahl: 1112, Mobil: +1-610-506-9570, joseph.patterson@pmi.org



Weitere Meldungen: Project Management Institute

Das könnte Sie auch interessieren: