Alpenrosen - Die Folklore-Illustrierte der Schweiz

ALPENROSEN 4/2014 mit einer Sonderausgabe zu «Buremusig und Stegräf»

Schwellbrunn (ots) - Gleich mehrere Artikel informieren in diesem Schweizer Folklore-Magazin erstmals über die Geschichte und der Ursprung der Schweizer Volksblasmusik.

Die Recherchen zum Thema «Buremusig und Stegräf» waren sehr aufwendig und beschäftigten die ALPENROSEN-Redaktion schon seit einigen Jahren. Der Grund zur jetzigen Publikation ist ein neuer Anlass, der der Schweizer Volksblasmusik nun ein Podium bietet: Das erste Schweizerische Buremusigträffe am 24. August 2014 in Schwellbrunn AR.

«Mosi-Pauli» ist verstorben

Paul Lüönd-Auf der Maur und seine Brüder Alois und Daniel waren als Mosibuebä sehr bekannt. Sie hatten sich ganz dem alten Innerschweizer Schwyzerörgelispiel verschrieben. Die Mosibuebä sind nun musikalisch verstummt. Das ist schade und traurig. Denn sie waren einzigartig. Ein Nachruf.

Zwei runde Geburtstage

Ihre musikalische Geschichte ist unterschiedlich, und doch gibt es gewisse Parallelen: Hans Muff und Dolfi Rogenmoser. Der Innerschweizer Klarinettist Hans Muff wird am 2. August 70 Jahre alt, und der Akkordeonist Dolfi Rogenmoser aus Oberägeri kann am 9. August seinen 80. Geburtstag feiern - feiern tun beide mit viel Musik.

... und noch vieles mehr

Die Schweizer Folkloreszene ist momentan sehr aktiv unterwegs, darum gibt es in ALPENROSEN viele weitere Artikel zu vergangenen und kommenden Veranstaltungen, zu Persönlichkeiten, Meinungen verschiedener Exponenten, Informationen von Musikanten, Herstellern, Organisatoren, Jodlern, Muulörgelern, von Trägern des «Goldenen Violin-schlüssels», Alphornbläsern, Fahnenschwingern, von Institutionen, Sängern, Berühmtheiten usw. ALPENROSEN bietet 100 Seiten voll wunderschöner und vielseitiger Folklore.

ALPENROSEN 4/2014

Den umfassendsten volkstümlichen Veranstaltungskalender und noch viel mehr bietet die neue ALPENROSEN 4/2014 für die Monate Juli und August 2014. Mit ALPENROSEN weiss man immer, was in der Folkloreszene los ist. Sie erscheint sechsmal im Jahr und ist im Abonnement oder an den Kioskverkaufsstellen erhältlich.

Kontakt:

Alpenrosen Verlag GmbH, Dorf 42, 9103 Schwellbrunn,
T 071 351 54 51, F 071 351 54 52, E-Mail info@alpenrosen.ch,
Homepage www.alpenrosen.ch



Weitere Meldungen: Alpenrosen - Die Folklore-Illustrierte der Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: