Alpenrosen - Die Folklore-Illustrierte der Schweiz

Alpenrosen 1/2006: Volksmusik aus dem Kanton Jura

Die neuste Ausgabe von "Alpenrosen" berichtet über die viel versprechende Formation "Echo des Ordons" und der jurassischen Volksmusik seit den 40er-Jahren. Dübendorf (ots) - Wie keine andere Formation versteht es das Echo des Ordons, das Publikum in unbeschwerte Feststimmung zu versetzen. Und zwar mit einem abwechslungsreichen Mix aus traditionellen Melodien aus dem Jura und eingängigen Titeln mit Jodelsequenzen, in die das Publikum - Jung und Alt - begeistert einstimmt. Der typische jurassische Volksmusikstil entstand in den 40er-Jahren und wurde von den drei herausragenden Persönlichkeiten Gilbert Hofstetter, Gilbert Schwab und Michel Geney geprägt. Die Serie "Die Geschichte der Schweizer Volksmusik von Dr. Dieter Ringli" befasst sich mit den Jahren 1920 bis heute. Die Schweizer Folklore-Illustrierte Alpenrosen 1/2006 für die Monate Januar und Februar bietet dazu alle Informationen der Blaskapellen, Volksmusiker, Sänger, Muulörgeler, Jodler, Alphornbläser und Fahnenschwinger der Schweiz sowie den umfassendsten volkstümlichen Veranstaltungskalender. Wer Alpenrosen liest, weiss was in der Folkloreszene der Schweiz passiert! Sie erscheint sechsmal im Jahr und kostet Fr. 52.- im Jahresabonnement und Fr. 9.50 am Kiosk. ots Originaltext: Alpenrosen Internet: www.presseportal.ch Kontakt und Rezensionsexemplare: Alpenrosen - Die Folklore-Illustrierte der Schweiz Martin Sebastian Chefredaktor Bettlistrasse 28 8600 Dübendorf Tel.: +41/43/355'91'92 Fax: +41/355'91'93 E-mail: info@alpenrosen.ch Internet: www.alpenrosen.ch

Das könnte Sie auch interessieren: