Alpenrosen - Die Folklore-Illustrierte der Schweiz

Alpenrosen 6/2005:Roman Brülisauer - der Hackbrettvirtuose aus Appenzell

Dübendorf (ots) - Die neuste Ausgabe von "Alpenrosen" porträtiert zum Jubiläum "25 Jahre Hackbrettler Roman Brülisauer" den weit herum sehr bekannten Musikanten aus Appenzell. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm; das Sprichwort bringt es einmal mehr auf den Punkt. Denn schon Vater Hans Brülisauer, Gründer der Kapelle Alpsteinblick, war ein begnadeter Volksmusiker. Er gab seine Begeisterung für die Appenzeller Folklore seinen Kindern mit auf den Lebensweg. Roman Brülisauer ist ein experimentierfreudiger und vielseitiger Musiker, so erstaunt es nicht, dass seine Auftritte u. a. mit der Crazy-Hackbrett-Show auch Tänzerinnen und moderne Klänge beinhalten. In Alpenrosen 6/2005 für die Monate November und Dezember findet man weiter zahlreiche spannende Hinweise auf unzählige Folkloreveranstaltungen und viel Wissenswertes rund um unsere Musik und unser Brauchtum. Die Serie "Die Geschichte der Schweizer Volksmusik von Dr. Dieter Ringli" befasst sich mit den Jahren 1850 bis 1900. Die Folklore-Illustrierte bietet dazu alle Informationen der Blaskapellen, Volksmusiker, Sänger, Muulörgeler, Jodler, Alphornbläser und Fahnenschwinger der Schweiz. Wer Alpenrosen liest, weiss was in der Folkloreszene der Schweiz passiert! Sie erscheint sechsmal im Jahr und kostet Fr. 52.- im Jahresabonnement und Fr. 9.50 am Kiosk. ots Originaltext: Alpenrosen - Die Folklore-Illustrierte der Schweiz Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Für Rückfragen und Rezensionsexemplare: Alpenrosen - Die Folklore-Illustrierte der Schweiz Martin Sebastian Chefredaktor Bettlistrasse 28 8600 Dübendorf Tel. +41/(0)43/355'91'92 Fax +41/(0)43/355'91'93 E-mail:info@alpenrosen.ch Internet: http://www.alpenrosen.ch

Das könnte Sie auch interessieren: