WatchMouse

DIE GRÜNEN im Internet von der CDU in den Schatten gestellt

    München (ots/PRNewswire) -

    - Neueste Untersuchungen von WatchMouse zeigen die CDU als den grossen Gewinner, wenn es um die Websites der Parteien geht. Die Seite www.cdu.de wurde fünf Wochen lang überprüft und zeigte dabei eine Verfügbarkeit (Uptime) von 100%.

    Potentiellen Wählern oder Parteimitgliedern der SPD wurde jedoch der Online-Zugriff während des gemessenen Zeitraums für vier Stunden verweigert. Die Website der Partei, die am schlechtesten abgeschnitten hat, nämlich der BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, war während der Dauer der Überwachung mindestens 12 Stunden lang nicht verfügbar.

    Dies sind die Schlussfolgerungen aus dem von WatchMouse erstellten WatchMouse Site Performance Index für die deutschen politischen Parteien. WatchMouse ist ein Unternehmen, das weltweit Monitoring Services für Websites und eCommerce-Anwendungen erbringt. Um den Umfang bestimmen zu können, in dem die Sites eine zufriedenstellende Uptime erreichen, hat WatchMouse die Sites zwischen dem 1. Juli und dem 7. August 2006 ununterbrochen überwacht.

    Während desselben Zeitraums hat WatchMouse die Websites der anderen grossen politischen Parteien in Europa überwacht und festgestellt, dass die Performance in den Niederlanden besser war als die im Vereinigten Königreich, wobei 50% der niederländischen Parteien eine Uptime von mehr als 99,9 % und einige sogar eine 100%-ige Uptime erreichten.

    Mark Pors, Chief Technology Officer bei WatchMouse, sagte: "Heutzutage ist eine Verfügbarkeit von 24 Stunden realisierbar; eine Site muss nicht abgeschaltet werden. Vielen potentiellen Wählern steht nur das Internet zur Verfügung, um Informationen über die Wahlprogramme zu erhalten. Dies bedeutet, dass die Verfügbarkeit der Website der Partei im Mittelpunkt der Kommunikations-Strategie einer jeden Partei stehen sollte."

    Er fuhr fort mit der Bemerkung: "Zur Zeit findet kein Wahlkampf statt. Das heisst, dass wir noch nicht einmal eine Spitzenbelastung erleben. Stellen Sie sich bloss einmal vor, was mit diesen Websites während eines Wahlkampfs passieren würde!"

    Ein vollständiger Überblick über die Monitoring-Ergebnisse des WatchMouse Site Performance Index, in dem alle überwachten Sites aufgeführt sind, steht unter der Adresse http://www.watchmouse.com/de/SPI/2006/politicsDE.php zur Verfügung.

    Informationen zu WatchMouse

    Unternehmen können ihre eigenen Internet Sites mit Hilfe des WatchMouse Monitoring Service (www.watchmouse.com) leicht selbst überwachen.

ots Originaltext: WatchMouse
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontakt: Mark Pors, eMail: mark@watchmouse.com, Tel.: +31-30-2522400



Das könnte Sie auch interessieren: