iQ Power AG

DGAP-Adhoc: Die iQ Power AG gibt Resultat der Kapitalmaßnahmen bekannt und veröffentlicht Geschäftsbericht 2013

iQ Power AG  / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Kapitalmaßnahme

30.04.2014 20:00

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die iQ Power AG gibt Resultat der Kapitalmaßnahmen bekannt und
veröffentlicht Geschäftsbericht 2013

  - 1,43 Millionen Euro Erlöse aus der Kapitalerhöhung und der Ausübung von
    Optionsrechten

  - Nur geringe Umsätze im Gesamtjahr 2013

  - Gesamtergebnis 2013 verbessert sich durch Wegfall von einmaligen
    Restrukturierungskosten

  - Alle bekannten Risiken im Konzernabschluss 2013 berücksichtigt

  - Positiver Ausblick durch beginnende Lizenzeinnahmen seit Q1 2014

Zug/Schweiz, 30. April 2014 - Die iQ Power AG (ISIN: CH0020609688 WKN:
A0DQVL / Symbol: IQPB, ISIN: CH0199540599 / WKN: A1J7TW), Entwickler und
Vermarkter von Technologien und deren Lizenzen für umweltfreundliche und
technologisch führende Starterbatterien für Kraftfahrzeuge, veröffentlicht
die Zahlen für das Geschäftsjahr 2013 und gibt das Ergebnis der jüngsten
Kapitalmaßnahme bekannt.

Kapitalmaßnahme
Im Rahmen des Bezugsrechtsangebotes vom 3. April 2014 und der
anschließenden Privatplatzierung und der Ausübung von Optionsrechten wurden
Stimmrechts- und Vorzugsnamenaktien im Bruttowert von 1,43 Mio. Euro
gezeichnet. Hierbei entfielen Erlöse in Höhe von 1,18 Mio. Euro auf die
Kapitalerhöhung (Zeichnung von 92,5 Mio. Stimmrechts- und
Vorzugsnamenaktien) sowie 0,25 Mio. Euro auf die Ausübung von 18,1 Mio.
Optionsrechten.

Die Gesamtanzahl der ausstehenden Aktien der iQ Power AG erhöhte sich auf
rund 879,4 Mio. Aktien, davon 456,9 Mio. Stammaktien (ISIN: CH0020609688)
sowie 422,5 Mio. Stimmrechts- und Vorzugsnamenaktien (ISIN: CH0199540599).

In dem Ergebnis nicht enthalten sind anvisierte rechtsverbindliche weitere
Zeichnungen, deren Einzahlungen rechtzeitig erbracht wurden, deren Gelder
jedoch wegen banktechnischer Schwierigkeiten bisher noch nicht auf dem
Konto der Gesellschaft eingegangen sind.

Mit Abschluss der Kapitalerhöhung wird der Antrag für die Börsen-Quotierung
der neuen Stimmrechts- und Vorzugsnamenaktien (WKN A0DQVL / ISIN
CH0199540599) an der Börse Baden-Württemberg Stuttgart formal angepasst.
Eine weitere zeitliche Verschiebung wird dadurch nicht ausgelöst.

Jahresbericht 2013
Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013 beliefen sich die Konzernumsätze auf 15
TEUR (Vorjahr: 151 TEUR). Im Zuge der strategischen Neuausrichtung zog sich
die iQ Power AG seit dem Geschäftsjahr 2012 aus der Produktion, dem Handel
und dem Vertrieb von Batterien zurück. Belastet wurde die
Lizenzumsatzentwicklung durch den schwächer als erwartet angelaufenen
Vertriebsauftakt des Lizenznehmers Smart Battery (USA) und der jahrlangen
Drosselung der Fertigung beim Lizenznehmer in Südkorea, iQ Power Asia. Der
funktionierende Vertrieb des neuen Lizenznehmers Discover Energy erbrachte
erst außerhalb des Berichtszeitraumes - im ersten Quartal 2014 -
erfreuliche und kontinuierliche Umsätze.

Das Gesamtergebnis verbessert sich deutlich von einem Verlust von 4,4 Mio.
Euro im Vorjahreszeitraum  auf minus 1,7 Mio. Euro in 2013. Grund für die
Verbesserung war der Wegfall von einmaligen Restrukturierungskosten. Die
operativen Kosten stiegen trotz der Extrakosten für die Entwicklung und die
Herstellung für Spritzgießwerkzeuge für die Herstellung der iQP-2
Durchmischungsbauteilen nur leicht auf 1,7 Mio. Euro (Vorjahr 1,5 Mio.
Euro) an.

Die reduzierten Verluste, die Tilgung der Wandelanleihe 2010-2013 sowie
zwei durchgeführte Kapitalerhöhungen wirkten sich zusammen mit den
Umstrukturierungsmaßnahmen deutlich auf die Bilanzkennzahlen aus. Das
Umlaufvermögen betrug zum Stichtag des 31.12.2013 rund 0,3 Mio. Euro
(Vorjahr: 1,2 Mio. Euro). Das Anlagevermögen belief sich zum Bilanzstichtag
auf 3,4 Mio. Euro und damit auf dem Vorjahresniveau von 3,6 Mio. Euro. Die
kurzfristigen Verbindlichkeiten sanken auf 2,2 Mio. Euro (Vorjahr: 2,8 Mio.
Euro). Langfristige Verbindlichkeiten lagen mit 0,6 Mio. Euro unter dem
vergleichbaren Wert des Vorjahres in Höhe von 0,9 Mio. Euro. Zum Stichtag
des 31.12.2013 wurde ein bilanzielles Eigenkapital von rund 1,0 Mio. Euro
(Vorjahr: 1,1 Mio. Euro) ausgewiesen. Die Bilanzsumme betrug 3,8 Mio. Euro
nach 4,8 Mio. Euro im Vorjahr. Daraus ergibt sich eine Eigenkapitalquote
von 27 Prozent. Die liquiden Mittel beliefen sich zum Ende des
Berichtszeitraum auf 0,1 Mio. Euro (Vorjahr: 1,0 Mio. Euro).

Mit dem Konzernabschluss 2013 hat die iQ Power AG alle bekannten Risiken
bilanziell berücksichtigt.

Vor dem Hintergrund einer erfolgreichen Neuausrichtung der iQ Power AG als
Technologie-Entwickler und Lizenzgeber, einer deutlich verschlankten
Konzern- und Kostenstruktur, einer durch die jüngsten Maßnahmen gestärkten
Kapitalbasis sowie der seit erstem Quartal 2014 angelaufenen erfreulichen
Umsätze aus Lizenzeinnahmen, sieht sich die Gesellschaft für eine künftige
erfolgreiche Entwicklung gut aufgestellt und blickt dem weiteren
Geschäftsverlauf 2014 mit Zuversicht entgegen.

Der CEO

Weiterführende Informationen finden Sie im iQ Power AG Geschäftsbericht
2013, der ab sofort auf der iQ-Website unter www.iqpower.com zum Download
bereit steht.

Über iQ POWER
Die iQ POWER AG ist Entwickler und Anbieter neuartiger Starterbatterien für
Kraftfahrzeuge. Die Produkte sind technologisch führend, zeichnen sich aus
durch höhere Effizienz, sind umweltfreundlich und leichter. Das Unternehmen
entwickelte unter anderem die erste durch Software gesteuerte, intelligente
Autobatterie der Welt. Ergänzt wird das Spektrum der Aktivitäten durch
Industriebatterien sowie Systemlösungen für elektrisches Energiemanagement
in Fahrzeugen.

Operativer Teil des Unternehmens ist die iQ POWER GmbH in Chemnitz. Sie ist
100%ige Tochter der iQ POWER AG mit Sitz in Zug (Schweiz). Als
Aktiengesellschaft ist die iQ POWER AG börsennotiert. Die Wertpapiere des
Unternehmens werden am Geregelten Markt (General Standard) der Deutschen
Börse Frankfurt gehandelt, im Freiverkehr an den Börsenplätzen Berlin,
Düsseldorf, München und Stuttgart sowie über XETRA (ISIN: CH0020609688,
WKN: A0DQVL, IQPB).




Kontakt:
Unternehmenskontakt:
iQ Power AG
Metallstraße 6
CH-6304 Zug
info@iqpower.com
www.iqpower.com

Investor Relations Kontakt:
GFEI Aktiengesellschaft
Am Hauptbahnhof 6
60329 Frankfurt am Main
Tel: +49(0)69 74 30 37 00
Fax: +49(0)69 74 30 37 22
iQPower@gfei.de
www.gfei.de


---------------------------------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  iQ Power AG
              Metallstrasse 6
              6304 Zug
              Schweiz
Telefon:      +41 41 7680360
Fax:          +41 41 768 03 68
E-Mail:    investor-relations@iqpower.com
Internet:  www.iqpower.com
ISIN:         CH0020609688
WKN:          A0DQVL
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
              Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

 



Weitere Meldungen: iQ Power AG

Das könnte Sie auch interessieren: