iQ Power AG

DGAP-Adhoc: iQ Power AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2013

iQ Power AG  / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

30.08.2013 20:00

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

iQ Power AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2013

  - Implementierung der neuen Konzernstrategie weiter vorangetrieben

  - Umsatzentwicklung durch Verzögerungen beim südkoreanischen Lizenznehmer
    beeinträchtigt

  - Gesamtergebnis im ersten Halbjahr 2013 verbessert sich auf EUR -0,8
    Mio. (Vorjahr: EUR -1,6 Mio.)

  - Vertriebsauftakt des US-Lizenznehmer Smart Battery bekräftigt positive
    Umsatzentwicklung

Zug/Schweiz, 30. August 2013  -  Die iQ Power AG (ISIN: CH0020609688, WKN:
A0DQVL, Symbol: IQPB), Entwickler und Vermarkter von Technologien für
umweltfreundliche und technologisch führende Starterbatterien für
Kraftfahrzeuge, hat heute den Halbjahresbericht für das laufende
Geschäftsjahr 2013 veröffentlicht.

Die Umsatz- und Ertragslage wurde im ersten Halbjahr 2013 durch einen
Produktionsstopp im Werk des südkoreanischen Lizenznehmers iQ Power Asia
und den auf Juli 2013 verschobenen Vertriebsauftaktes des US-amerikanischen
Lizenznehmers Smart Battery beeinträchtigt. Die konzernweiten Umsätze
beliefen sich im ersten Halbjahr 2013 auf 12 TEUR (Vorjahr: 55 TEUR). Das
Gesamtergebnis im zweiten Halbjahr 2013 verbesserte sich um 0,8 Mio. Euro
auf minus 0,8 Mio. Euro (Vorjahr: minus -1,6 Mio. Euro) und spiegelt damit
die deutlich verschlankte Kostenstruktur der Gesellschaft wider.

Zum Stichtag  des 30. Juni 2013 belief sich die Eigenkapitalquote auf rund
26 Prozent. Das ausgewiesene Eigenkapital bezifferte sich auf  EUR 1,12
Mio. nach EUR 1,07 Mio. zum 31. Dezember 2012. Die liquiden Mittel betrugen
zum Bilanzstichtag des 30.06.2013 EUR 0,43 Mio. (31.12.2012: EUR 0,94
Mio.).

Der Fokus der Gesellschaft lag im ersten Halbjahr 2013 im Wesentlichen auf
der weiteren Implementierung der neuen Konzernstrategie und der damit
verbundenen Fokussierung auf das reine Technologie-Lizenzgeschäft. Im
Zentrum der Aktivitäten stand die Beschaffung eigener Werkzeuge zur
Herstellung der neuen Generation Plastikteile zur Batterieherstellung
'iQ2'. Durch die fast universell verwendbaren Teile entfällt die bisher
kostenintensive Herstellung von Werkzeugmaschinen seitens der Lizenznehmer
und senkt damit die Eintrittsbarrieren für neue Lizenznehmer. Weitere
Vorteile sind eine erhöhte Kontrolle über die Verwendung der iQ-Technologie
und gesteigerte Umsatzpotentiale durch den Verkauf der iQ2 Teile.

Durch die strategische Neuausrichtung der Gesellschaft und den damit
verbundenen reduzierten Finanzierungsbedarf konnten die operativen Risiken
der Gesellschaft - etwaige Produktionsausfälle oder Verzögerungen bei
Lizenznehmern - deutlich reduziert werden. Gleichzeitig profitiert die
Gesellschaft bei einer verschlankten Kostenstruktur verstärkt bei einer
Ausweitung der Absatzvolumina seiner Lizenznehmer.

Im Anschluss an die Berichtsperiode verkündete der Lizenznehmer Smart
Battery den Vertriebsauftakt in Nordamerika. Zugleich erhielt der neue
strategische Lizenznehmer Discover Energy, Vancouver/Hong Kong, eine
Sub-Lizenz zur Bedienung des asiatischen Raum für Starterbatterien mit
iQ-Technologie. Vor diesem Hintergrund rechnet die Gesellschaft mit einer
deutlichen Ausweitung der Umsatzvolumina im weiteren Geschäftsjahr 2013.

Auf Bitte eines Mitglieds des koreanischen Konsortiums unter der Führung
von Verwaltungsratsmitglied Won-Lak Choi hat der Verwaltungsrat der iQ
Power AG ein letztes Mal von seinem Recht zur Verlängerung der Bezugsfrist
im Rahmen der laufenden Kapitalerhöhung 2013 Gebrauch gemacht und diese
endgültig auf Ende September 2013 festgesetzt.

Detailliertere Informationen zur Entwicklung der iQ Power AG im ersten
Halbjahr 2013 finden Sie im Halbjahresbericht, der ab sofort auf der
Website der iQ Power unter www.iqpower.com zum Download bereit steht.

Der Vorstand



Über iQ POWER
iQ Power entwickelt und vermarktet Technologien für neuartige
Starterbatterien. Kern dieser Technologie sind die weltweit ersten
Autobatterien im Markt mit Effizienz steigernder automatischer
Elektrolyt-Durchmischung (passive Mischelemente)  -  ein Patent von iQ
Power.

Den Lizenzpartnern von iQ Power bietet die neue Generation an
Starterbatterien wesentliche Vorteile durch mehr Kundennutzen, höhere
Produkt-Zuverlässigkeit und Zyklenfestigkeit, längere Lebensdauer sowie
mehr Umweltschutz und Schonung von Ressourcen. Für diese ECO-Innovation
erhielt iQ Power in 2010 den begehrten Automechanika Innovation Award für
herausragende Produktinnovationen.

Als Aktiengesellschaft ist die iQ POWER AG börsennotiert. Die Wertpapiere
des Unternehmens werden am Geregelten Markt (General Standard) der
Deutschen Börse Frankfurt gehandelt, im Freiverkehr an den Börsenplätzen
Berlin, Düsseldorf, München und Stuttgart sowie über XETRA (ISIN:
CH0020609688, WKN: A0DQVL, IQPB).




Kontakt:
Unternehmenskontakt:
iQ Power AG
Metallstraße 9
CH-6304 Zug
Tel.: +41(0)417680363
Fax: +41(0)417680368
info@iqpower.com
www.iqpower.com

Investor Relations Kontakt:
GFEI Aktiengesellschaft
Am Hauptbahnhof 6
60329 Frankfurt am Main
Tel: +49(0)69 74 30 37 00
Fax: +49(0)69 74 30 37 22
iQPower@gfei.de
www.gfei.de


---------------------------------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  iQ Power AG
              Metallstrasse 9
              6304 Zug
              Schweiz
Telefon:      +41 41 7680360
Fax:          +41 41 768 03 68
E-Mail:    investor-relations@iqpower.com
Internet:  www.iqpower.com
ISIN:         CH0020609688
WKN:          A0DQVL
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
              Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

 



Weitere Meldungen: iQ Power AG

Das könnte Sie auch interessieren: