ElitePartner

Beziehung: Gemeinsame Freizeit wichtiger als Sex

Hamburg (ots) - Leidenschaft, Romantik, Sex: Darum dreht sich in Liebesfilmen alles. Doch die neue ElitePartner-Singlestudie© zeigt, dass es auf andere Dinge in Beziehungen ankommt. Über 11.000 Singles und 7.000 Liierte verrieten, aus welchen Gründen sie eine Partnerschaft haben möchten. Demnach sind gemeinsame Freizeitgestaltung, Unterstützung bei Problemen und regelmässiger Austausch besonders wichtig. In einigen Punkten unterscheiden sich die Geschlechter: Männer erwarten sich von einer Beziehung mehr Sex, Frauen Alltagsunterstützung.

   Die fünf wichtigsten Gründe für eine Beziehung    
   1. Gemeinsame Freizeitgestaltung (63%)    
   2. Unterstützung bei Problemen (55%)    
   3. Regelmässiger Austausch (55%)    
   4. Man ist weniger einsam (52%)    
   5. Regelmässiges Sexleben (50%) 

Männer wollen Gesellschaft und Sex ...

Bei den Hauptgründen sind sich Frauen und Männer einig, dann scheiden sich die Geister: So geben 56 Prozent der Männer "weniger Einsamkeit" als Beziehungsgrund an (vgl. Frauen 46%). Regelmässiger Sex ist für mehr als jeden Zweiten, aber nur für 43 Prozent der Frauen ein Beziehungsgrund.

... Frauen möchten jemanden, der den Wasserkasten trägt

Frauen bewerten die Unterstützung im Alltag stärker: 39 Prozent von ihnen wünschen sich alltägliche Unterstützung eine Beziehung, während nur 29 Prozent der Männer dies als Grund nennen.

Kommentar: Leidenschaft ist das Sahnehäubchen

"Die Säulen einer Beziehung sind alltäglicher, als es uns Hollywood vermittelt", fasst Diplom-Psychologin Lisa Fischbach von ElitePartner.ch zusammen. "Die meisten suchen in einer Partnerschaft Zweisamkeit, Geborgenheit, das Gefühl, gemeinsam durch dick und dünn zu gehen. Leidenschaft und Sex sind sicherlich für viele erstrebenswert und so etwas wie die Amarenakirsche einer Liebe. Doch mit einiger Beziehungserfahrung weiss man um die Vergänglichkeit dieser Gefühle und um das, was auf Dauer wirklich zählt."

Über die ElitePartner-Singlestudie©

Die ElitePartner-Singlestudie© ist die grösste Singlestudie des deutschsprachigen Raumes. Bereits seit 2005 führt die Online- Partnervermittlung diese zweimal jährlich durch. Thema der Befragung sind die Einstellungen, Wünsche und Ansichten von Singles. Für die Erhebungswelle XIII wurden 11.640 deutschsprachige Singles und 7.671 befragte Liierte in Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut Fittkau und Maaß im April / Mai 2011 befragt.

Kontakt:

Anna Kalisch
0049-40-60 00 95-609
Anna.Kalisch@ElitePartner.ch
Am Sandtorkai 50
20457 Hamburg Deutschland
Blog.ElitePartner.de
www.Twitter.com/ElitePartner



Weitere Meldungen: ElitePartner

Das könnte Sie auch interessieren: