ElitePartner

Studie: Gründe für die Kinderlosigkeit
Akademikerinnen: Karriere geht vor

Hamburg (ots) - Die ElitePartner-Singlestudie© hat den mangelnden Babyboom im deutschsprachigen Raum untersucht. Das Ergebnis: Vielen Paaren gefällt das Leben ohne Kinder; Singles dagegen fehlt zur Familiengründung der richtige Partner. Gebildete Frauen entscheiden sich oft für Karriere statt Kind. In der Studie wurden über 5.000 Kinderlose zwischen 30 und 44 Jahren befragt.

   Gründe für Kinderlosigkeit (Liierte, 30-44 Jahre) 
   1. Mein Leben gefällt mir ohne Kinder (19%) 
   2. Karriere zunächst wichtiger (18%) 
   3. Finanzielle Gründe (17%) 
   4. Freiheiten ausleben (15%) 
   5. Unzureichende Kinderbetreuungsmöglichkeiten (11%) 
   Gründe für Kinderlosigkeit (Singles, 30-44 Jahre) 
   1. Passender Partner fehlt (67%) 
   2. Mein Leben gefällt mir ohne Kinder (17%) 
   3. Freiheiten ausleben (15%) 
   4. Finanzielle Gründe (14%) 
   5. Karriere zunächst wichtiger (13%) 

Akademikerinnen: Karriere wichtiger als Kind

Besonders gebildete Frauen bleiben oft ohne Nachwuchs. Grund dafür ist laut ElitePartner-Singlestudie© der Fokus auf dem Beruf: 27 Prozent der kinderlosen Akademikerinnen zwischen 30 und 44 Jahren geben an, dass ihnen die Karriere aktuell wichtiger ist als Kinder.

Unzureichende Betreuungsmöglichkeiten sind nicht die Ursache

Häufig werden unzureichende Betreuungsmöglichkeiten als Grund für ausbleibenden Nachwuchs diskutiert. Doch nur elf Prozent der Paare geben dies als Ursache an. Und nur neun Prozent der liierten Frauen bekommen aus Sorge um den Arbeitsplatz kein Kind.

Familiengründung ist kein weibliches Lebensziel mehr

"Die Ergebnisse spiegeln die Früchte der Emanzipation: Frauen leben stärker bedürfnisorientiert, fokussieren ihre Individualisierung und sehen ihr Lebensziel nicht mehr vorrangig in Ehe und Familiengründung", konstatiert Diplom-Psychologin Lisa Fischbach von ElitePartner.ch. "Immer mehr Frauen entscheiden sich bewusst für ihre Karriere und finden in einem Leben ohne Kinder ihre persönliche Erfüllung. Daneben gibt es eine wachsende Zahl unfreiwillig Kinderloser. Ihnen fehlt zum richtigen Zeitpunkt ein Partner. Stress und Hektik wirken sich negativ auf die Fruchtbarkeit aus und Beruf und Kinderkriegen scheinen für sie unvereinbar."

Sie wünschen detaillierte Daten oder O-Töne? Sprechen Sie uns gern an!

Über ElitePartner.ch

ElitePartner.ch ist die Partnervermittlung für Akademiker und Singles mit Niveau. Auf der Basis eines wissenschaftlichen Persönlichkeitstests ermittelt das EliteMatching die Mitglieder mit der grössten Übereinstimmung. Jede Anmeldung sowie jede Profiländerung wird von Hand auf Niveau und Seriosität geprüft. Vielfache Auszeichnungen und Testsiege belegen die hohe Qualität des Service. ElitePartner.ch ist eine Tochter der Tomorrow Focus AG.

Über die ElitePartner-Singlestudie©

Die ElitePartner-Singlestudie© ist die grösste Singlestudie im deutschsprachigen Raum. Bereits seit 2005 führt die Online-Partnervermittlung diese zweimal jährlich durch. Thema der Befragung sind die Einstellungen, Wünsche und Ansichten von Singles. Für die Erhebungswelle XII wurden 12.622 deutschsprachige Singles in Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut Fittkau und Maaß im Oktober / November 2010 befragt.

Kontakt:


Anna Kalisch
0049-40-60 00 95-609
Anna.Kalisch@ElitePartner.ch

Am Sandtorkai 50
20457 Hamburg
Deutschland
www.ElitePartner.ch
http://magazin.elitepartner.ch/
Blog.ElitePartner.de
www.Twitter.com/ElitePartner



Weitere Meldungen: ElitePartner

Das könnte Sie auch interessieren: