Trillium Therapeutics Inc.

Trillium erhält weitere Finanzierung aufgrund der Stärke des Programms zu seinem führenden Medikamentenkandidaten und seiner Patentposition im Umfeld des immunoregulatorischen CD200-Signalwegs

Toronto, Kanada (ots/PRNewswire) - Trillium Therapeutics Inc., ein privates Biopharma-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von innovativen Therapien für immunvermittelte Erkrankungen spezialisiert hat, gab heute bekannt, dass es Kapital in Höhe von 12 Mio. CAD von seinen existierende Investoren, VenGrowth Private Equity Partners, BDC Capital und Canadian Medical Discoveries Fund (CMDF), beschafft hat. "Wir haben das Glück, weiterhin von Kanadas Spitzen-Risikokapital-Investoren unterstützt zu werden, insbesondere angesichts dieser schwierigen Marktbedingungen", kommentierte Dr. Niclas Stiernholm, CEO von Trillium. "Mit diesen Finanzmitteln können wir mehrere Programme in die Phase der klinischen Entwicklung voranbringen, wodurch das Unternehmen auf eine höhere Stufe rückt und sich neue strategische Möglichkeiten für das Jahr 2009 eröffnen." Trillium wird den grössten Teil seiner Einnahmen für die Finanzierung von klinischen Studien zu seinem am weitesten entwickelten Medikamentenkandidaten , TTI-1612, einsetzen. Bei diesem handelt es sich um einen rekombinanten Wachstumsfaktor, der parallel für die Prophylaxe der nekrotisierenden Enterokolitis und die Behandlung der interstitiellen Zystitis entwickelt wird. Die Entwicklung von TTI-1612 schreitet so voran, dass mit klinischen Untersuchungen Ende 2008 begonnen werden kann. Der Beginn von zwei weiteren Studien ist für 2009 geplant. Die zwei präklinischen Programme des Unternehmens, ein CD200-spezifischer monoklonaler Antikörper für die Krebsbehandlung und ein CD200Fc-Fusionsprotein für die Behandlung von Autoimmun- und entzündlichen Erkrankungen, erfüllen weiterhin die in sie gesetzten Erwartungen und erregen starkes wissenschaftliches und kommerzielles Interesse. "Unsere anhaltende Unterstützung für Trillium beruht auf der Qualität des Programms zu seinem führenden Medikamentenkandidaten TTI-1612, der starken Patentposition im Umfeld des spannenden, neuen immunregulatorischen Zielmoleküls CD200 und der erwiesenen Fähigkeit der Geschäftsführung, Partnerschaften einzugehen", fügte Dr. Luc Marengère von VenGrowth Private Equity Partners, Trilliums grösstem Kapitalgeber, hinzu. Informationen zu Trillium: Trillium Therapeutics Inc. ist ein privates Biopharma-Unternehmen, das sich auf innovative Therapien für immunvermittelte Erkrankungen, wie z. B. Autoimmun- und entzündliche Erkrankungen, sowie auf Krebs spezialisiert hat. Der am weitesten entwickelte Medikamentenkandidat des Unternehmens, ein rekombinanter Wachstumsfaktor, soll der Prophylaxe der nekrotisierenden Enterokolitis und der Behandlung der interstitiellen Zystitis dienen. Bei Trillium laufen zwei präklinische Programme, die auf die CD200 inkorporierende immunregulatorische Achse abzielen: ein CD200-spezifischer monoklonaler Antikörper für die Krebsbehandlung und ein CD200Fc-Fusionsprotein für die Behandlung von Autoimmun- und entzündlichen Erkrankungen. Das Unternehmen verfügt über ein ausgedehntes Netzwerk externer akademischer und industrieller F&E-Partnerschaften, u.a. mehrere Lizenzabkommen mit bedeutenden US-amerikanischen Biotechnologie-Unternehmen. Weitere Informationen erhalten Sie von: Niclas Stiernholm, Ph.D., Chief Executive Officer, Trillium Therapeutics Inc., 96 Skyway Avenue, Toronto, Ontario, M9W 4Y9, Kanada, Tel: +1-416-595-0627, Fax: +1-416-595-5835, niclas@trilliumtherapeutics.com, http://www.trilliumtherapeutics.com/ ots Originaltext: Trillium Therapeutics Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitere Informationen erhalten Sie von: Niclas Stiernholm, Ph.D., Chief Executive Officer, Trillium Therapeutics Inc., 96 Skyway Avenue, Toronto, Ontario, M9W 4Y9, Kanada, Tel: +1-416-595-0627, Fax: +1-416-595-5835, niclas@trilliumtherapeutics.com .

Das könnte Sie auch interessieren: