Nutrition 21, Inc.

UK Food Standards Agency (FSA) erteilt "grünes Licht" für Chromium Picolinate als sichere Nahrungsmittelergänzung

    Purchase, New York (ots/PRNewswire) -

    - Diabetes-Patienten profitieren durch Klärung der Sicherheitsfragen

    Nutrition 21, Inc. (Nasdaq: NXXI) -- Die UK Food Standards Agency (FSA) gab heute bekannt, dass Konsumenten sich auf die Sicherheit von Chromium Picolinate als Nahrungsmittelergänzung verlassen können und widerlegt damit frühere Empfehlungen (http://www.food.gov.uk). Das neue Gutachten wurde auf der Grundlage wissenschaftlicher Beweise erstellt und legt dar, dass es "keinen Grund gäbe, Chromium Picolinate zu meiden." Die FSA-Aktualisierung stammt von Forschungsberichten des Committees on Mutagenicity (COM), dass eine einjährige umfassende wissenschaftliche Studie über die Sicherheit von Chromium Picolinate erstellte.

    Im Rahmen der Studie verlangte die COM die Wiederholung von zwei toxikologischen Tests (Stearns et al, 1995 and 2002), die Fragen zur Sicherheit von Chromium Picolinate aufgeworfen hatten. "Die von einem unabhängigen Labor durchgeführte Wiederholungsstudie testete das handelsübliche Chromax(R) Chromium Picolinate und konnte keine genetische Schädigungen nachweisen.", so Ronald S. Slesinski, Dr. Phil., D.A.B.T. (Diplomat of the American Board of Toxicology), gewählter Präsident der Regulatory & Safety Specialty Section der Society of Toxicology, der die neuen Studien leitete und sie beim Jahrestreffen der Environmental Mutagen Society (EMS) im Oktober 2004 vorstellte. "Chromium Picolinate ist einer der sichersten Nahrungsmittelergänzungen, die heutzutage auf dem Markt erhältlich sind."

    Chrom ist ein essentielles Mineral, das für die einwandfreien Funktionen des Insulins entscheidend ist. Ein niedriger Chromlevel wurde mit erhöhtem Risiko für Insulin-bedingte Krankheiten in Verbindung gebracht, wie etwa Diabetes 2, Fettsucht und Herzleiden. Chromium Picolinate erfährt steigende Annerkennung bei Medizinern und Konsumenten in seiner Rolle als sichere und effektive Nahrungsmittelergänzung für Menschen mit Insulinunverträglichkeiten oder Diabetesrisiko - eine weltweit verbreitete Krankheit, zu der schätzungsweise 190 Millionen Menschen neigen.

    "Das COM-Gutachten beseitigte bei Konsumenten von Nahrungsmittelergänzungen, die Chromax beinhalten, jegliche Fragen hinsichtlich der Sicherheit. Das gilt auch für die Forschungsgesellschaft, die in energischer Weise Lösungen zur Vorsorge und Behandlung von Diabetes verfolgt." sagte Gail Montgomery, Vorsitzende des Vorstands. "Klinische Studien belegen, dass Nahrungsmittelergänzungen mit Chromax Chromium Picolinate die Insulinempfindlichkeit verbessert und die Risikofaktoren von Diabetes 2 Patienten und Diabetes-Vorstufen Blutzuckerspiegel-Unregelmässigkeiten und Herzleiden verringert."

    Das durch Nutrition 21 vermarktete Chromax Chromium Picolinate wurde bereits in den USA von einem Expertengremium (Journal Food and Chemical Toxicology, Ausgabe Juni 2004) als sicher für den Einsatz in Nahrungsmitteln eingestuft (GRAS). Durch diese Bestätigung und die COM-Ergebnisse bestärkt wird Nutrition 21 ein Sicherheitsdossier bei der European Food Safety Authority (EFSA) and Health Canada im Frühjahr 2005 einreichen.

    Über Nutrition 21

    Nutrition 21 ist ein biowissenschaftliches Unternehmen, das auf Chrom basierende Nahrungsmittel im Rahmen klinischer Studien untersucht und herstellt. Die Gesellschaft vermarktet Chromax(R) Chromium Picolinate, die wohl am häufigsten erforschte Form des essentiellen Minerals Chrom. Nutrition 21 hat ebenfalls Diachrome(R) entwickelt, das über Diabetes-Beratungen oder über http://www.diachrome.com erhältlich ist. Nutrition 21 hält 34 Patente für Nahrungsmittelergänzungen und deren Nutzung, davon 25, bei denen Chromverbindungen zur Anwendung kommen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.nutrition21.com.

      Internetseiten: http://www.nutrition21.com
                                http://www.diachrome.com
                                http://www.food.gov.uk

ots Originaltext: Nutrition 21, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Gavin Megaw, +44-20-7395-7010, oder Sue Preziotti, +1-212-453-2144,
oder Stacey Antine, MS, RD, +1-914-701-4567, alle für Nutrition 21,
Inc.



Das könnte Sie auch interessieren: