Wachovia Corporation

Wachovia startet Wachovia Connection für Kunden mit Konten in London

Charlotte, North Carolina (ots/PRNewswire) - Wachovia Treasury Services gab heute den Startschuss der Wachovia Connection für seine Treasury Services Kunden in London bekannt. Wachovia Connection erweitert die Verfügbarkeit der zentralen Web-gestützten Zugangssoftware für seine Kunden und bietet Cashmanagement-Kunden nun die Möglichkeit, ihre Kontodaten anzuzeigen und vor der Auswahl und Anweisung von Zahlungen mehrere Devisenwährungen und -kurse zu überprüfen. Mit dem Start der Wachovia Connection in London haben US-Unternehmen mit internationalen Niederlassungen oder internationale Unternehmen mit US-Niederlassungen nun die Möglichkeit, wichtige Informationen über ihre von Wachovia und anderen Anbietern geführten Konten online einzusehen und Transaktionen elektronisch zu tätigen. "Wir sind ein global tätiges Unternehmen mit Standorten in den USA und einer Niederlassung in Grossbritannien. Wachovia Connection bietet uns die Möglichkeit, alle unsere Konten schnell aufzurufen und schneller als bisher auf unsere Geldmittel zuzugreifen, wodurch unser Unternehmen letztendlich Zeit und Geld spart. In der schnelllebigen Geschäftswelt von heute müssen wir in der Lage sein, unsere Konten von unterschiedlichen Standorten aus und mit einem hohen Mass an Flexibilität zu verwalten -- Wachovia Connection macht dies möglich", sagte Adrian Holness, U.K. Financial Controller bei The Moorings Sailing Holidays. Die Wachovia Connection bietet Kunden taggleiche, Folgetags- und Kassavalutierungen für grenzüberschreitende oder innerstaatliche Zahlungen und ermöglicht eine schnellere Zahlungsabwicklung für europäische Zahlungsempfänger. In manchen Fällen konnte der Abrechnungszeitraum um bis zu zwei Geschäftstage verkürzt werden. Kunden mit Konten in London (oder einem Konto mit Zahlungsstelle in den USA) erhalten Zugriff auf ein umfassendes Berichtsmenü zur Anzeige von Einzahlungen, Auszahlungen und Zahlungsaktivitäten für Konten mit einer oder mehreren Währungen. Diese Berichte können nach Währung und nach Bank sortiert und erweitert werden, um weitere Einzelheiten anzuzeigen. Kunden können ausserdem Kontodaten von allen ihren Banken auf der ganzen Welt anzeigen. Diese Funktion ermöglicht es Managern, schnelle und sachkundige Entscheidungen über die Investition ihrer Barguthaben zu treffen. "Vor der Verfügbarkeit von Wachovia Connection benötigte ein Kunde mehrere Transaktionen für die Überweisung von Geldmitteln oder für die Anweisung von Zahlungen im grenzüberschreitenden oder innerstaatlichen Finanzverkehr. Anstatt Anforderungsformulare auf Papier auszufüllen und einzureichen, können Kunden Zahlungen und Überweisungen nun einfach über die Wachovia Connection tätigen", sagte Ann C. Givens, International Business Manager und Senior Vice President der Treasury Services Division von Wachovia. "Wir sind in einer globalisierten Wirtschaft tätig, und die Wachovia Connection ermöglicht es unseren Kunden, ihre weltweiten Barguthaben auf einfache Weise zu verwalten und schnelle Entscheidungen über die effiziente Abwicklung ihrer Geschäfte zu treffen." Informationen zur Treasury Services Division von Wachovia: Die Treasury Services Division ist Teil der Corporate and Investment Bank von Wachovia und bietet ein umfassendes Portfolio an integrierten Lösungen für Verbindlichkeiten und Forderungen, einschliesslich elektronischer Scheckkonversion, Forderungskonversion, ein umfassendes Portfolio an ACH-Leistungen, Bildverarbeitungstechnologie, ein nationales Lockbox-Netzwerk für Gross- und Einzelhändler sowie Lösungen für den internationalen Finanzverkehr. Bei den kürzlich durchgeführten Phoenix Hecht Umfragen wurden 20 von 26 der Finanzdienstleistungsprodukte von Wachovia von Kunden bei grossen mittelständischen sowie Grossunternehmen mit der Note "A" oder "A+" bewertet. Darüber hinaus platzierten sich zehn der Schlüsselprodukte der Bank in dieser Sparte bei der Umfrage von Ernst & Young unter den ersten Vier hinsichtlich ihres Marktanteils. Das Informations- und Zugriffsprodukt Wachovia Connection(R) belegte bei dieser Umfrage den ersten Platz. Für das zweite Jahr in Folge wurde Wachovia Connection ausserdem von Global Finance zum "Besten Online-Cashmanagement-Dienst für Unternehmen/Institutionen in Nordamerika" gewählt, und bei der neuesten Bank Leader Survey belegten die Wachovias Treasury Services Platz 2 in den Kategorien "Allgemeine Zufriedenheit" und "Allgemeine Qualität des Kundendienstes". Informationen zur Wachovia Corporation: Wachovia Corporation (NYSE: WB) ist einer der grössten Finanzdienstleister für Privat-, Broker- und Unternehmenskunden. Die Bank hat Niederlassungen, die von Connecticut bis Florida und im Westen der USA bis nach Texas reichen. Investment-Banking für Privatkunden gibt es landesweit in den USA. Wachovia verfügte mit Stichtag vom 31. März 2005 über Vermögen in Höhe von 506,8 Mrd. US-Dollar, eine Marktkapitalisierung in Höhe von 80,3 Mrd. US-Dollar und Aktionärseinlagen in Höhe von 46,5 Mrd. US-Dollar. Die vier Kerngeschäfte, General Bank, Capital Management, Wealth Management sowie Corporate and Investment Bank, betreuen 13 Millionen Privat- und Unternehmenskunden über 3.277 Niederlassungen in 15 US-Bundesstaaten und in Washington, DC. Die Broker-Firma Wachovia Securities, LLC betreut Kunden über 693 Niederlassungen in 49 US-Bundesstaaten und in fünf lateinamerikanischen Ländern. Unsere Corporate and Investment Bank betreut vor allem Kunden aus 10 massgeblichen Industriesektoren. Globale Dienstleistungen werden über unsere 33 internationalen Niederlassungen angeboten. Online-Banking sowie Broker-Produkte und -Dienstleistungen sind auch über Wachovia.com verfügbar. Website: http://www.wachovia.com ots Originaltext: Wachovia Corporation Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Medien: Amy Jones von Wachovia Corporation, +1-704-383-4995

Das könnte Sie auch interessieren: