Agendia BV

Agendia erweitert Laborkapazität in neuer Amsterdamer Hauptniederlassung, um steigender Nachfrage nach weltweiten Serviceleistungen entgegenzukommen

Amsterdam, Niederlande (ots/PRNewswire) - Agendia BV hat gestern die offizielle Eröffnung der neuen Hauptniederlassung des Unternehmens im Amsterdamer Technologiepark in Watergraafsmeer, Kruislaan 406, bekanntgegeben. Die grosse Eröffnungszeremonie wurde durch Dr. Rene Bernards, Chief Scientific Officer bei Agendia und Generaldirektorin R.M. Bergkamp im Auftrag der niederländischen Wirtschaftsministerin, Maria van der Hoeven, vollzogen. "Agendia kann auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken, was die Bereitstellung aussergewöhnlich hochqualitativer Diagnosetests angeht, die wertvolle Informationen für Krebspatienten und ihre behandelnden Ärzte bieten", erklärte Dr. Bernhard Sixt, President und Chief Executive Officer (CEO) bei Agendia. "Die erweiterte Kapazität unserer Laboratorien in unserer neuen Niederlassung erlaubt es uns, bei unserer Expansion in wichtige Märkte der wachsenden weltweiten Nachfrage nach unseren klinischen Dienstleistungen nachzukommen. Damit verbessern wir das Dienstleistungspotenzial unseres Unternehmens für die Gesundheitsbranche." Die neue Einrichtung bietet etwa 1.200 m2 (13.000 Quadratfuss) Labor- und Bürofläche, die die molekularen diagnostischen Krebstests und Forschungsaktivitäten des Unternehmens unterstützen werden. "Zusätzlich bedeutet dieser Umzug, dass wir in der Lage sind, unser von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA zugelassenes und CLIA-zertifiziertes Labor in nur 4 Monaten in einer neuen Niederlassung nachzubilden", erklärte Dr. Jan Groen, Vice President und Chief Operating Officer (COO) bei Agendia. "Der grössere Laborraum ermöglicht dem Unternehmen ausserdem eine Ausdehnung unseres Forschungs- und Produktentwicklungspotenzials, um die Kommerzialisierung der neuesten Entdeckungen im Krebsdiagnosebereich voranzutreiben." Derzeit bietet Agendia drei Service-Tests durch seine erweiterten Laboratorien an, einschliesslich MammaPrint(R), der auf der Amsterdamer 70-Gen-Signatur basiert, die das Rezidivrisiko bei Brustkrebstumoren anzeigt. Bei dem Test handelt es sich um den ersten von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA zugelassenen in-vitro-diagnostischen, multivariaten Index-Assay (IVDMIA). Ein weiterer Agendia-Test ist CupPrint(R), der den Ursprung von Metastasen bei unbekanntem Primärtumor identifiziert (Cancer of Unknown Primary). Über Agendia Agendia mit Sitz in Amsterdam, Niederlande, ist weltweit führend bei der auf Genexpressionsanalysen basierenden Diagnostik und bietet derzeit drei Produkte auf dem Markt an. Das Unternehmen spezialisiert sich auf die Entwicklung und Vermarktung diagnostischer Tests mittels Tumorgenexpressionsanalysen. Agendia hat als erstes Unternehmen einen prognostischen Test - MammaPrint(R) - vermarktet, der das Risiko eines erneuten Auftretens von Brustkrebs vorhersagt. Agendia pflegt enge Beziehungen mit mehreren führenden akademischen Institutionen mit dem Ziel, modernste diagnostische Krebstests zu entwickeln. Agendia bietet sein Fachwissen ebenfalls pharmazeutischen Unternehmen an, deren Schwerpunkt auf der Entwicklung hochwirksamer personifizierter Medikamente für die Onkologie liegt. Besuchen Sie für nähere Informationen zu Agendia bitte die Website des Unternehmens unter www.agendia.com. * CupPrint(R) basiert auf einer Lizenz der TUO-Datenbank von AviaraDx Für Agendia - Medien in Europa & ausserhalb der USA: Dr. Bernhard Sixt President und Chief Executive Officer Agendia +31-204621520 communications@agendia.com Für Agendia - Medien in den USA: Kelly Connor Vice President Ogilvy Public Relations Worldwide +1-212-880-5328 Büro +1-609-221-5785 Mobil Kelly.connor@ogilvypr. Website: http://www.agendia.com ots Originaltext: Agendia BV Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für Agendia - Medien in Europa & ausserhalb der USA - Dr. Bernhard Sixt, President und Chief Executive Officer bei Agendia, +31-204621520, communications@agendia.com, oder für Agendia - Medien in den USA - Kelly Connor, Vice President bei Ogilvy Public Relations Worldwide, Büro, +1-212-880-5328, Mobil, +1-609-221-5785, Kelly.connor@ogilvypr.com

Das könnte Sie auch interessieren: