Bloomberg LP London

Auswirkungen der Kreditkrise in Europa: Diese Woche auf BLOOMBERG TV

New York und London, November 12 (ots/PRNewswire) - Während dieser Woche, in der die führenden europäischen Wirtschaftsnationen ihre Wachstumszahlen für das dritte Quartal vorlegen, wird BLOOMBERG TELEVISION(R) seinen Zuschauern einen detaillierten Überblick über die wirtschaftliche Realität des Kontinents, die Gefahr einer Rezession und die Aussichten für eine Erholung der Wirtschaft geben. Ab Donnerstag werden Live-Sendungen und Interviews von Bloomberg Büros in ganz Europa dokumentieren, wie sich die Kreditkrise auf die Produktion in Deutschland, den Immobilienmarkt in Spanien und den Einzelhandel in Italien auswirkt. Bloomberg wird ausserdem einen Sonderbericht über die Pläne des französischen Präsidenten Nicholas Sarkozy zur Behebung der wirtschaftlichen Probleme in Frankreich senden. Die BLOOMBERG TELEVISION Serie "Credit Quake: Europe On Edge" bringt Interviews mit dem Generaldirektor der WTO Pascal Lamy; EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso; Morgan Stanley Asia Chairman Steven Roach; Zurich Financial Chief Executive James Schiro, Deutsche Bank Chief European Economist Thomas Mayer; Citigroup Director of European Economics und ECB Shadow Council Member Jürgen Michels; und Société Générale Chief European Economist und ECB Shadow Council Member Veronique Riches-Flores. "Credit Quake: Europe On Edge" wird zwei Tage lang Live-Updates und detaillierte Berichte senden, die in einer halbstündigen Sondersendung kulminieren, die am Freitag den 14. November um 19:00 GMT/ 20:00 MEZ mit Wiederholungen über das ganze Wochenende ausgestrahlt wird. Diese Sendungen können auf dem gesamten BLOOMBERG TELEVISION Netz in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika über Kabel und Satellit, Live Internet Streaming unter www.bloomberg.co.uk, und über den BLOOMBERG PROFESSIONAL(R) Service empfangen werden. Nach der Ausstrahlung werden Ausschnitte aus den Interviews auf dem BLOOMBERG PROFESSIONAL Service archiviert werden und sind dort jederzeit verfügbar. Für eine komplette Programmvorschau besuchen Sie bitte www.bloomberg.co.uk Informationen zum Bloomberg Television Network Das BLOOMBERG TELEVISION(R) Netz ist das weltweit einzige Fernsehprogramm für Wirtschaft und Finanzen, das 24 Stunden am Tag ausgestrahlt wird und auf elf Kanälen in sieben Sprachen über 200 Millionen Zuschauer erreicht. Das Programm von BLOOMBERG TELEVISION wird ausschliesslich vom BLOOMBERG NEWS(R) Service mit 2.300 Experten in über 140 Büros gestaltet. Der dynamische BLOOMBERG TELEVISION Bildschirm ergänzt die aktuelle Berichterstattung mit zusätzlichen Informationen und mehr Kontext, wobei den Zuschauern Tabellen, neueste Meldungen, Aktienkurse und entsprechende Börsennotierungen in Echtzeit geboten werden, die aus Nachrichten, Daten und Analyseprogrammen des BLOOMBERG PROFESSIONAL(R) Service zusammengestellt werden. Informationen zu Bloomberg Bloomberg ist der globale Anbieter von Finanzdaten, Nachrichten und Analysen. Der BLOOMBERG PROFESSIONAL(R) Service und die Bloomberg Medien bieten aktuelle und archivierte Finanz- und Wirtschaftsdaten, Preisentwicklungen, Handelsdaten und Nachrichten und Kommunikationsprogramme für Unternehmen, Medien, Experten in Finanz und Justiz sowie Privatpersonen auf der ganzen Welt. Zu Bloombergs Medienservice gehören die BLOOMBERG NEWS(R) mit über 2.300 Experten in 140 Büros; BLOOMBERG TELEVISION(R), ein Fernsehprogramm für Wirtschaft und Finanzen, das 24 Stunden am Tag ausgestrahlt und weltweit auf elf Kanälen in sieben Sprachen produziert und angeboten wird; BLOOMBERG RADIO(R) mit aktuellsten Nachrichten, das weltweit über XM, Sirius und WorldSpace Satellitenradio und in New York auf WBBR 1130AM empfangen werden kann; die BLOOMBERG.COM(R) Finanz- und Informationswebsite; das monatlich herausgegebene BLOOMBERG MARKETS(R) Magazin, und Bücher für professionelle Investoren von BLOOMBERG PRESS(R). Weiter Informationen finden Sie unter http://www.bloomberg.com. Der BLOOMBERG PROFESSIONAL Service und seine Daten sind Eigentum und werden verbreitet von Bloomberg Finance L.P. (BFLP), ausser dass Bloomberg L.P. und seine Tochtergesellschaften (BLP) diese Produkte in Argentinien, Bermuda, China, Indien, Japan und Korea vertreiben. BFLP ist Eigentümer und Vertreiber des Bloomberg Markets Magazine. BLP bietet BFLP weltweite Unterstützung in Marketing und dem operativen Geschäft. Bloomberg Tradebook wird von Bloomberg Tradebook LLC und seinen Tochtergesellschaften vertrieben. BLP ist Eigentümer und Vertreiber von Bloomberg Television, Bloomberg Radio, der Bloomberg Website und Bloomberg Press. BLOOMBERG, BLOOMBERG PROFESSIONAL, BLOOMBERG MARKETS, BLOOMBERG NEWS, BLOOMBERG ANYWHERE, BLOOMBERG TRADEBOOK, BLOOMBERG BONDTRADER, BLOOMBERG TELEVISION, BLOOMBERG RADIO, BLOOMBERG PRESS und BLOOMBERG.COM sind Waren- und Dienstleistungsmarken von Bloomberg Finance L.P., einer in Delaware registrierten Kommanditgesellschaft, oder ihrer Tochtergesellschaften. BTV ist eine Waren- und Dienstleistungsmarke von Bloomberg L.P., einer in Delaware registrierten Kommanditgesellschaft. Alle Rechte vorbehalten. ots Originaltext: Bloomberg LP London Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Heidi Tan, Bloomberg LP, +1-212-617-5375, htan14@bloomberg.net

Das könnte Sie auch interessieren: