Bloomberg LP London

Georgiens Präsident Saakaschwili dieses Wochenende exklusiv auf BLOOMBERG TV

    New York (ots/PRNewswire) -

    Die BLOOMBERG TELEVISION(R)-Sendung " For the Record " begleitet Georgiens Präsident Mikheil Saakaschwili und Bloombergs Ryan Chilcote an diesem Wochenende auf einer Rundfahrt durch Georgien, auf der sie die Wirtschaftsreformen des Landes, die Pläne zur Verbesserung seiner Infrastruktur und das gegenwärtige politische Klima erörtern. Das ausführliche Exklusivinterview wird am Samstag, dem 1. September um 11.30 Uhr GMT in Grossbritannien, Nahost, Ost- und Westeuropa ausgestrahlt und im Laufe des Wochenendes mehrfach wiederholt.

    Im Jahr 2006 nannte die Weltbank Georgien unter Präsident Saakaschwili " den Reformer Nummer Eins der Welt " und stufte das Land in seinem Geschäftsfreundlichkeitsindex (Ease of Doing Business Survey) an 37. Stelle ein - im Vorjahr hatte es Platz 112 belegt. Unter Saakaschwili senkte Georgien seine Exportzölle und liberalisierte die Produktionsvorschriften, um ausländische Direktinvestoren in die Region anzulocken und den Auswirkungen von Russlands seit 2006 bestehendem inoffiziellen Handelsembargo gegen georgische Güter entgegenzuwirken. " Georgien wird es hoffentlich auf die ersten 20 Plätze der Welt schaffen ... die Top 20 ... ist ein sehr auserlesener Club ", sagte Saakaschwili zu Bloomberg.

    Während des Interviews nahm Saakaschwili zu den belasteten Beziehungen mit Russland Stellung, die in den vergangenen Wochen einen neuen Tiefstand erreichten, als Georgien Russland vorwarf, dass eines seiner Militärflugzeuge eine Rakete auf georgischem Gebiet abgeworfen habe. Ausserdem hatte Georgien einen von der russischen Luftwaffe bestrittenen Bericht vorgelegt, demzufolge ein russisches Militärflugzeug in georgischem Luftraum beschossen worden sei. Saakaschwili erklärt gegenüber Bloomberg: " Georgien hat sich als eine verantwortungsvolle europäische Nation verhalten " und fordert eine Untersuchung durch die NATO. Dem in den USA ausgebildeten Saakaschwili gelang es, Georgien die Unterstützung der Vereinigten Staaten für seinen NATO-Beitritt im Jahr 2010 zu sichern. Georgien hat derzeit 2000 Soldaten an der irakischen Grenze stationiert und ist damit der drittgrösste Unterstützer des Krieges nach den USA und Grossbritannien.

    Diese exklusiven Nachrichten und Hintergrundreportagen sind auf BLOOMBERG TELEVISION und BLOOMBERG RADIO(R) weltweit für die Öffentlichkeit sowie für die Nutzer des BLOOMBERG PROFESSIONAL(R) Services erhältlich.

    Informationen zu Bloomberg Television

    Das BLOOMBERG TELEVISION(R) Netzwerk ist das einzige 24-stündige Wirtschafts- und Finanznetzwerk, das weltweit auf 11 verschiedenen Kanälen in sieben Sprachen produziert und ausgestrahlt wird. Das Programm von BLOOMBERG TELEVISION wird von dem weltweiten BLOOMBERG NEWS(R) Nachrichtendienst mit über 2.300 Fachkräften in mehr als 130 Niederlassungen zusammengestellt und unterstützt.

    Informationen zu Bloomberg

    Bloomberg ist der führende globale Anbieter von Daten, Nachrichten und Analysen. Der BLOOMBERG PROFESSIONAL(R) Dienst und Bloombergs Mediendienste bieten Unternehmen, Nachrichtenorganisationen, der Finanz- und Rechtsbranche sowie Einzelpersonen in aller Welt Finanz- und Marktdaten, Preis- und Handelsinformationen, Nachrichten und Kommunikationsinstrumente in Echtzeit und in Archivform in einem einzigen, integrierten Paket. Zu Bloombergs Mediendiensten zählen der globale Nachrichtendienst BLOOMBERG NEWS(R) mit über 2.300 Fachleuten in 130 Büros weltweit; BLOOMBERG TELEVISION(R), ein 24-Stunden-Wirtschafts- und Finanznetzwerk, das global auf elf verschiedenen Kanälen in sieben Sprachen produziert und ausgestrahlt wird; und BLOOMBERG RADIO(R), das auf die Minute aktuelle Nachrichten über WBBR 1130AM in New York und auf XM, Sirius und WorldSpace Satellitenradio weltweit sendet. Darüber hinaus gibt Bloomberg die Zeitschrift BLOOMBERG MARKETS(R) und BLOOMBERG PRESS(R) Bücher für Investmentfachleute heraus. Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte http://www.bloomberg.com.

    Website: http://www.bloomberg.com

ots Originaltext: Bloomberg LP London
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Heidi Tan von Bloomberg LP, +1-212-617-5375, htan14@bloomberg.net



Das könnte Sie auch interessieren: