Bloomberg LP London

Bloomberg kündigt Live-Veranstaltungen für die Woche ab dem 4. Juli an

New York (ots/PRNewswire) - Bloomberg, der führende Anbieter von Daten, Nachrichten und Analysen, stellte heute eine Reihe von Live-Veranstaltungen und ausgewählten Interviews vor, die in der kommenden Woche vom 4. bis 8. Juli über Bloomberg Television(R), Bloomberg Radio(R) oder via dem Bloomberg Professional(R) Service angeboten werden. Zu den Höhepunkten nächste Woche gehören: Montag, 4. Juli - Bloomberg-Abonnenten werden es live erleben: Der Präsident der European Central Bank, Jean-Claude Trichet, spricht vor dem Europäischen Parlament über den Jahresbericht 2004 der ECB. Live aus Strasbourg, Frankreich, um 11:30 Uhr (ET, amerikanische Ostküstenzeit) via Bloomberg Professional Service, AV < GO >. Dienstag, 5. Juli - Ein Live-Studiointerview mit Neal Soss, Managing Director und Chief Economist, Credit Suisse First Boston, auf Bloomberg Television um 11:00 Uhr ET. Wahlweise auch als Live-Sendung via Bloomberg Professional Service, AV < GO >, zu empfangen. Mittwoch, 6. Juli - Bloomberg-Abonnenten werden es live erleben: Live aus Singapur wird das Internationale Olympische Komitee die Wahl der Gastgeberstadt für die XXX. Olympischen Spiele im Jahr 2012 bekannt geben. Fünf Städte haben sich beworben. Die Sendung beginnt um 07:30 Uhr ET und kann via Bloomberg Professional Service, AV < GO >, empfangen werden. - Bloomberg-Abonnenten werden es live erleben: Dr. William Poole, Präsident der Federal Reserve Bank in St. Louis, beteiligt sich an der Live-Diskussion "After Greenspan: Whither Fed Policy?" an der Western Economic Association 80th Annual Conference. Die Sendung beginnt um 13:15 Uhr ET und kann via Bloomberg Professional Service, AV < GO >, empfangen werden. Donnerstag, 7. Juli - Barry Bosworth, Vorsitzender der Robert V. Roosa und Senior Fellow, Economic Studies, an The Brookings Institution, in einem Live-Studiointerview um 07:40 Uhr ET auf Bloomberg Television. Wahlweise auch als Live-Sendung via Bloomberg Professional Service, AV < GO >, zu empfangen. Freitag, 8. Juli - Bloomberg-Abonnenten werden es live erleben: Live-Reportage vom G8-Gipfeltreffen in Gleneagles in Schottland. Der britische Premierminister Tony Blair wird eine Pressekonferenz abhalten um 10:15 Uhr ET, zu empfangen via Bloomberg Professional Service, AV < GO >. - Dr. Anthony Chan, Managing Director und Senior Economist der JPMorgan, diskutiert den Jobs Report der USA. Die Sendung beginnt um 13:00 Uhr ET auf Bloomberg Radio, WBBR. Diese Radiosendung kann zur gleichen Zeit auch via Bloomberg Professional Service, AV < GO >, live empfangen werden. Über AV < GO > beim Bloomberg Professional(R) Service können Bloomberg-Abonnenten Bloomberg Television(R) empfangen, Bloomberg Radio(R) hören und auf Wunsch Sendungen aus aller Welt in Video- und Audioformat in Echtzeit auf ihrem Desktop abrufen. Über LIVE < GO > beim Bloomberg Professional(R) Service haben Bloomberg-Benutzer Zugang zu Live-Übertragungen von Veranstaltungen wie Pressekonferenzen, Firmenpräsentationen, Industrieforen, Gerichtsverfahren und ausführlichen interaktiven Interviews mit Gästen bei Bloomberg Television(R). Diese Ereignisse werden beim Bloomberg Professional(R) Service für Bloomberg-Benutzer archiviert, damit diese ständigen Zugang dazu haben. Die zehn globalen TV-Kanäle von Bloomberg stehen Bloomberg-Benutzern über VID < GO > zur Verfügung. Bloomberg Radio(R) WBBR 1130 AM kann von Bloomberg-Abonnenten via AIR < GO > empfangen werden. Diese Funktionen ermöglichen es Bloomberg-Kunden, sowohl live gesendete als auch archivierte Nachrichten auf ihrem PC zu sehen oder zu hören. Die Multimedia-Funktionen Bloombergs sind für alle Bloomberg-Benutzer als Bestandteil des Bloomberg Professional(R) Service zugänglich. Damit unterstreicht Bloomberg sein Engagement, dieses alles umfassende Pauschalpreisprodukt für den Arbeitsplatz weiter aufzuwerten. Näheres zu Bloomberg Bloomberg ist der führende globale Anbieter von Daten, Nachrichten und Analysen. Der BLOOMBERG PROFESSIONAL(R) Dienst und Bloombergs Mediendienste bieten Unternehmen, Nachrichtenorganisationen, der Finanz- und Rechtsbranche und Einzelpersonen in aller Welt Finanz- und Marktdaten, Preis- und Handelsinformationen, Nachrichten sowie Kommunikationsinstrumente in Echtzeit wie auch in Archivform in einem einzigen, integrierten Paket. Zu den Mediendiensten Bloombergs zählen BLOOMBERG NEWS(R), der globale Nachrichtendienst, der über 1.600 Journalisten in 127 Büros weltweit umfasst, BLOOMBERG TELEVISION(R), ein 24-Stunden-Wirtschafts- und Finanzsender, der global auf zehn verschiedenen Kanälen in sieben verschiedenen Sprachen produziert und ausgestrahlt wird, und schliesslich BLOOMBERG RADIO(SM), das Zuhörern brandaktuelle Nachrichten auf XM, Sirius und WorldSpace Satellitenradio rund um die Welt und in New York auf WBBR 1130AM liefert. Darüber hinaus veröffentlicht BLOOMBERG PRESS(R) Bücher für Investitionsfachleute. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.bloomberg.com. Website: http://www.bloomberg.com ots Originaltext: Bloomberg LP London Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Jeffrey Weir, Sloane & Company, im Auftrag von Bloomberg, +1-212-446-1878

Das könnte Sie auch interessieren: