Bloomberg LP London

Bloomberg startet Multi-Broker Execution Management System

New York (ots/PRNewswire) - - Bloomberg EMS liefert Trans­aktions­kosten-Analyse in Echtzeit, erweiterte Bestellungsbearbeitung und -Ausführung an alle Bloomberg-Benutzer Bloomberg, der führende globale Anbieter von Daten, Nachrichten und Ana­ly­sen, gab heute bekannt, dass das Bloomberg Execution Management System jetzt für alle Bloomberg-Benutzer verfügbar ist. Bei diesem System handelt es sich um ein Multi-Broker Ausführungs-Werkzeug für globales Equity und Fixed Income. Dieses inno­vative System kombiniert Daten, fortschrittliche Trading-Blotter-Analysen und umfangreiche Optionen zur Weiterleitung von Bestellungen, um Bloomberg-Be­nut­zern dabei zu helfen, nach einer besseren Ausführung ihrer Bestellungen zu suchen. Das Bloomberg Execution Management System ("Bloomberg EMS") steht auf jedem Bloomberg-Terminal ohne zusätzliche Kosten für Bloomberg-Kunden zur Verfügung. Bloom­berg EMS ist über EMS <Go> auf dem Bloomberg-Terminal erreichbar. "Bloomberg steht immer an vorderster Front wenn es darum geht, neue Funk­tio­na­litäten und Produkt-Verbesserungen einzuführen, die den Wert des Bloomberg-Ter­minals für Kunden erhöhen," erklärte Don Carey von Bloomberg. "Mit Bloomberg EMS können Bloomberg-Benutzer auf fortschrittliche Ausführungs-Leistungsmerkmale zu­greifen, die auf nur einem Bildschirm zusammen gefasst sind und so zu­sätz­liche Daten- und Netzwerkkosten einsparen helfen." Bloomberg EMS ermöglicht es Tradern, hochinformative, anpassbare Trading-Blotters zu erzeugen. Bloomberg EMS stellt Bloomberg-Kunden aufgewertete Ana­lyse-Werkzeuge für Pre-, Working- und Post-Trade zur Verfügung, einschliesslich Indications of Interest ("IOI's"), Ankündigungen, Nachrichten und anpassbare Benchmark-Werte. Bloomberg-Benutzer können aus einer Bibliothek von bekannten und fortschrittlichen Benchmarks wie volumengewichteteter Durchschnittspreis und Vo­lumenausmasse wählen. Sie können auch benutzerdefinierte Berechnungen im Spread­sheetmodus ausführen. Das Bloomberg EMS integriert hochentwickelte Optio­nen zur Echtzeit-Sortierung und Filterung, mit deren Hilfe Trader Orders iden­ti­fi­zieren, die einer speziellen Behandlung in Bezug auf den gewählten Benchmark bedürfen oder Ausführungen, die sich von den Erwartungen unterscheiden. Bloomberg-Kunden können das Bloomberg EMS jetzt einsetzen, um elektronische Be­stellungen an mehr als 1.000 Händler-Ziele weltweit über Bloombergs globales Hoch­geschwindigkeits-Netzwerk zur Weiterleitung von Bestellungen zu leiten; die­ses Netz ist auf dem Bloomberg-Terminal durch EET <Go> für Dividendenpapiere und durch ET <Go> für Fixed Income erreichbar. Bestellungen können auch über Bloom­berg EMS an ein Broker-Dealer Programm und Block-Trading Desks sowie an führende Broker-Dealer algorithmische Ausführung Strategie-Trading-Ziele platziert wer­den; dies steht auf dem Bloomberg-Terminal unter ALBR <Go> zur Verfügung. Zu­sätz­lich macht Bloomberg das Bloomberg EMS für die Integration mit proprietären Order-Management-Systemen von Drittherstellern zugänglich, so dass Kunden fortschrittliche analytische Trading-Blotters und Straight-Through Trade-Verarbeitung nutzen können. Über Bloomberg Bloomberg ist der führende globale Anbieter von Nachrichten, Daten und Analysen. Das BLOOMBERG TERMINAL, auch BLOOMBERG PROFESSIONAL Service genannt, und Bloomberg Mediendienste bieten Nachrichten in Echtzeit und archiviert, Fin­anz­daten, Preise, Trading- und Kommunikations-Werkzeuge in einem einzelnen, inte­grierten Paket für Unternehmen, Nachrichten-Organisationen, Fachleute aus den Bereichen Finanzen, Gesetze und Verordnungen und Individuen rund um den Glo­bus. Zu Bloombergs Mediendiensten zählen BLOOMBERG NEWS (R), ein globaler Nach­rich­ten­dienst, der über 1.600 Journalisten in 103 Büros weltweit umfasst; BLOOMBERG TELEVISION (R), das 24 Stunden Wirtschafts- und Finanznetzwerk, das global auf 10 verschiedenen Kanälen in sieben Sprachen produziert und ausge­strahlt wird sowie BLOOMBERG RADIO(SM), das hochaktuelle Nachrichten auf XM, Sirius und WorldSpace über Satellitenradio rund um die Welt und auf WBBR 1130AM in New York verbreitet. Darüber hinaus veröffentlichen Bloomberg Magazine Group und Bloomberg Press Zeitschriften und Bücher für Investmentexperten. Für weitere Informationen siehe http://www.bloomberg.com. Website: http://www.bloomberg.com ots Originaltext: Bloomberg LP London Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Loren Riegelhaupt von Sloane & Company, +1-212-446-1871, Mobiltelefon: +1-917-921-1850, lorenr@sloanepr.com

Das könnte Sie auch interessieren: