Bureau van Dijk Electronic Publishing

Bureau van Dijk's neueste Datenbank macht Aktienbesitz transparent

    Frankfurt/Main (ots) - Bureau van Dijk Electronic Publishing (BvDEP) Europas führender Anbieter von elektronischen Firmeninformationen, und Heale Financial, Betreiber einer der führenden Fondsdatenbanken der Welt, lancieren heute ihr neues Produkt zur Recherche von Aktienbesitzverhältnissen.

    Die neuartige Datenbank heißt INVIEW (Investments in Equities Worldwide). Sie liefert detaillierte Informationen über den Aktienbesitz von Investmentfonds und über die Aktiengesellschaften, in die diese Fonds investieren. Anwender können sich über Fonds, Unternehmen, Investmentberater und die einzelnen Fondsmanager informieren. INVIEW deckt Investmentfonds weltweit ab, wobei Daten aus Schwellenländern ebenso verfügbar sind wie aus Ländern, in denen die Angabe zum Aktienbesitz obligatorisch ist. Zahlreiche Selektionskriterien erleichtern die Suche nach spezifischen Fonds, Aktiengesellschaften, Managern und Beratern. Die Datenauswertung wird durch eine integrierte Analysesoftware und durch grafische Darstellung erleichtert.

    "Kunden können INVIEW für verschiedene Zwecke nutzen; beispielsweise für Portfoliovergleiche, für die Ermittlung von Fonds mit Anteilen an bestimmten Unternehmen oder zur Beobachtung von Investitionsflüssen." berichtet Mark Schwerzel, BvDEP-Geschäftsleiter Zentral- und Osteuropa. "Dabei profitieren INVIEW-Anwender von der Verlinkung der Fondsinformationen mit unserer etablierten Datenbank OSIRIS. Während INVIEW über Struktur und Wert von Portfolios informiert, zeigt OSIRIS die detaillierte Finanzsituation der Portfolio-Unternehmen auf."

    Roger Heale, CEO von Heale Financial fügt hinzu, "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit BvDEP. Der Zugang zu unseren Informationen über eine webbasierte, BvDEP-kompatible Datenbank, und kombiniert mit einer leistungsstarken Software, ist eine erstklassige Gelegenheit. Die bisherige Resonanz ist sehr positiv und wir denken, dass Industrie- und Finanzdienstleistungsunternehmen ebenso wie Investor Relations Berater INVIEW in Kürze einsetzen werden."

    Ein Gratistest von INVIEW kann bei BvDEP Deutschland unter *49-69-963665-0 oder info@bvdep.de angefordert werden. BvDEP Österreich erreichen Sie unter *43-1-95810-84 oder info@bvdep.at. Nähere Informationen zu BvDEP finden Sie im Internet unter www.bvdep.de oder www.bvdep.at.

ots Originaltext: Bureau van Dijk Electronic Publishing
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Nina Krafft (Marketing Manager Bureau van Dijk D/A)
Tel.: *49 (69) 963665-40
Fax:  *49 (69) 963665-50
Email: nina.krafft@bvdep.de
Web: www.bvdep.de/presseservice.htm



Weitere Meldungen: Bureau van Dijk Electronic Publishing

Das könnte Sie auch interessieren: