Bureau van Dijk Electronic Publishing

El Dorado für Bilanzanalysten: Grösste deutsche Bilanzdatenbank DAFNE jetzt im Internet auf Wachstumskurs

Frankfurt/Main (ots) - Bureau van Dijk Electronic Publishing (BvD), Europas führender Anbieter von elektronischen Firmeninformationen, hat heute die Internetversion seiner Bilanzdatenbank DAFNE eingeführt. Die Datenbank DAFNE beinhaltet aktuelle und historische Jahresabschlüsse von 20'000 deutschen und 2'000 österreichischen Unternehmen und ist damit die umfangreichste Bilanzdatenbank sowohl für Deutschland als auch für Österreich. Mit einem Zuwachs von 13'000 Abschlüssen im zweiten Halbjahr 2003 hat BvD den zeit- und mengenmässigen Vorsprung vor dem Wettbewerb noch ausgebaut. Die Zahlen aus den Bilanzen und Gewinn- und Verlustrechnungen der DAFNE-Datenbank stammen von Creditreform Rating. Daneben können Zusatzinformationen wie BvDs internationale Beteiligungsverflechtungen, Angaben zu M&A Transaktionen sowie Aktienkurse der enthaltenen Unternehmen recherchiert werden. Dabei ist DAFNE eine echte Datenbank, deren Recherche- und Analysefunktionalitäten weit über das reine Abrufen von Bilanzen hinausgehen. Ihre Funktionalitäten wurden speziell für den Einsatz in der Kredit- und Risikobewertung sowie für Vorfeldrecherchen bei M&A Aktivitäten entwickelt. Mit DAFNE können Einzel-, Branchen- und Peergroup-Analysen durchgeführt werden. Eine Darstellung der Jahresabschlüsse in Struktur- und Entwicklungsbilanzen sowie in individuellen Bilanzformaten ist ebenso möglich wie die Ansicht von Beteiligungsstrukturen in Baumdiagrammen. Offene Schnittstellen zu externen Systemen erlauben die Nutzung der DAFNE-Informationen in eigenen Bewertungssystemen. Zeitgleich mit der Einführung der Internetversion wurden die Dateninhalte von DAFNE in BvDs Firmenportal ORBIS integriert. Dieses länderübergreifende Portal liefert detaillierte Firmenprofile von 10,4 Mio. und Finanzen von 5,5 Mio. Unternehmen weltweit. Ein Gratistest von DAFNE kann bei BvD Deutschland unter +49-69-963665-0 oder info@bvdep.de angefordert werden. BvD Österreich erreichen Sie unter +43-1-95810-84 oder info@bvdep.at. Nähere Informationen zu BvD finden Sie im Internet unter www.bvdep.de oder www.bvdep.at. ots Originaltext: Bureau van Dijk Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Nina Krafft Marketing Manager Bureau van Dijk D/A Tel. +49/69/963665-40 Fax +49/69/963665-50 E-Mail:nina.krafft@bvdep.de Internet: www.bvdep.de/presseservice.htm

Das könnte Sie auch interessieren: