Bureau van Dijk Electronic Publishing

Rosigere Zukunft für Unternehmer - ZEPHYR zeigt fortschreitende Erholung bei Private Equity Finanzierungen seit Ende der Kriegshandlungen im Irak

    Frankfurt am Main (ots) - Nach Recherchen in der M&A Transaktionsdatenbank ZEPHYR ist das wertmässige Volumen der Private Equity Investitionen in Europa seit Mitte 2003 kontinuierlich angestiegen. Der Golfkrieg hat nur einen vorübergehenden Investitionsrückgang bewirkt.

    Die Zahlen der ersten beiden Quartale 2003 zeigen einen geringen Wertumfang bei Private Equity Finanzierungen. Dahingegen nahm die Anzahl der Transaktionen schon im 2. Quartal bedeutend zu, was auf eine taktische Risikostreuung in unsicheren Zeiten hindeutet.

    In den Quartalen drei und vier stieg dann auch das Dealvolumen an, und erste Ergebnisse für Januar 2004 in Höhe von 275 Mio. EUR lassen eine Fortsetzung dieses Trends vermuten. Dieser vorläufige Stand entspricht bereits einem Zuwachs von 12% gegenüber Januar 2003.

    "Dies sind willkommene Nachrichten für unternehmerische Projekte und Firmengründungen." bemerkt Steve Crook, Senior V.C. Researcher von Zephus, und fügt hinzu "Als sich das Ende des Irakkriegs abgezeichnet hat, konnten wir sofort die Zeichen der Erholung erkennen. Investitionen in Private Equity sind immer ein sicheres Zeichen von Vertrauen und die aktuelle Stimmung ist ausgesprochen optimistisch."


                          Anzahl                        Transaktions-
                          Transaktionen            wert (Mrd. EUR)
    Q4 2002          158                            1.41
    Q1                  160                            0.99
    Q2                  180                            0.79
    Q3                  152                            1.04
    Q4 2003          172                            1.23

    Gesamt 2003    664                            4.05

    ZEPHYR-Datenbank: Bureau van Dijk Frankfurt am Main        

ots Originaltext: Bureau van Dijk Electronic Publishing
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Nina Krafft (Marketing Manager Bureau van Dijk D/A)
Tel.         +49/69/963665-40
Fax:         +49/69/963665-50
E-Mail:    nina.krafft@bvdep.de
Internet: http://www.bvdep.de/presseservice.htm



Weitere Meldungen: Bureau van Dijk Electronic Publishing

Das könnte Sie auch interessieren: