Fractus

Red Herring würdigt Einfluss der Antennen-Technologie von Fractus auf die Wireless Industrie

Barcelona (ots/PRNewswire) - Red Herring bezog Fractus in die Top 100 privaten Firmen in Europa und den Mittleren Osten ein und würdigte das Pionierunternehmen der Fraktalantennen-Technologie damit als eine der innovativsten Technologie-Firmen dieses Jahres. Entscheidend für die Aufnahme waren hochkarätige Aufträge, die Fractus 2006 gewinnen konnte, signifikante Patent-Anmeldungen und die Veröffentlichung eines revolutionären 'plug-and-play' Wireless Produkts für den Nahbereich. "Dies war ein sehr markantes Jahr für Fractus, in dem die Wireless Industrie unsere IP und unsere Fähigkeiten mit einer Serie von bedeutenden Verträgen anerkannt hat" sagte Ruben Bonet, CEO, Fractus. "Wir umspannen nun den gesamten Wireless Markt. Unter Anderem verwendet Siemens unsere Antennen für Basisstationen, Samsung setzt unsere Handset Antennen ein und Richardson Electronics verkauft unsere Nahbereichs-Antennen in mehr als 73 Ländern weltweit." Im ersten Quartal 2006 gab Fractus bekannt, dass seine Antennen für eine Reihe von unterschiedlichen Samsung Tri-Band Handsets ausgewählt wurden, die über ein eingebautes WLAN verfügen sowie für Grundigs Flagschiff 3G i-Mode und Sagems neue my300X Ultra-Slim Handy-Palette. Im März erhielt Fractus das weltweit erste Patent für mehrstufige Antennen; das repräsentiert einen bedeutenden Schritt für die Bereitstellung von mehr Frequenzbändern auf einem kleinen physikalischen Platzangebot. Das Patent-Portfolio von Fractus umfasst gegenwärtig 42 Patent-Familien und insgesamt rund 199 nationale Patente, die Europa, USA, China, Japan, Korea, Indien, Russland, Brasilien und Mexiko abdecken. Auf der 3GSM stellte Fractus eine revolutionäre Wireless Innovation vor, Full Wireless System in Package (FWSiP), eine vollständige 'plug-and-play' Wireless Lösung in einem Paket; das bedeutet, dass jede Einheit einfach und kostengünstig mit Wireless Funktionen ausgestattet werden kann, ohne dass der Hersteller über entsprechende RF-Erfahrung verfügen muss. Fractus Lösungen für den Nahbereich wurden von führenden Halbleiter-Herstellern wie Atheros Communications, CSR und Philips Semiconductors übernommen. Fractus wird seine Position 2006 weiter konsolidieren, mit Erweiterungsplänen in allen Märkten, speziell in China durch Kunden wie Push into China mit Kunden wie Haier, NEC und Intel. Fractus Fractus entwickelt und produziert leicht zu integrierende, kostengünstige und leistungsstarke Miniatur- und Mehrbandantennen für drahtlose Anwendungen. Dank der einzigartigen Raum füllenden und mehrstufigen Eigenschaften von Fraktalen, kommen Fractus-Antennen in Mobiltelefonen, drahtlosen Bluetooth-, WLAN-und UWB-Geräten sowie Basisstationen zum Einsatz. Fractus verfügt mit 42 Patentfamilien über ein beträchtliches Portfolio an geistigem Eigentum und wurde im Jahre 2005 vom World Economic Forum zum Technologiepionier ernannt. Für weitere Informationen siehe www.fractus.com Red Herring Bei Red Herring handelt es sich um einen anspruchsvollen Führer für Insider aus dem Bereich Technologie; die Publikation bietet unvergleichliche Einblicke in aufkommende Technologien, welche die Ökonomie vorantreiben, vom Internet bis hin zur Wireless Kommunikation und digitaler Unterhaltung. Red Herring berichtet, wie Innovation und Unternehmertum die Geschäftswelt transformieren und wie Technologie die Welt verändert; dabei erhalten die Leser ein tiefes Verständnis über Venture Capital und Kapital-Märkte. Anerkannt als eine notwendige Ressource in der sich schnell ändernden Geschäfts-Welt von heute, gibt Red Herring bereits die richtigen Antworten, bevor irgend jemand darüber nachdenkt, die dazu passenden Fragen zu stellen. Mehr Informationen über Red Herring sind verfügbar unter www.redherring.com. www.axicom.com ots Originaltext: Fractus Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitere Informationen: Fractus, Tim Hillison, Tel: +34-935-442-690, media@fractus.com; Pressekontakt: AxiCom PR, Oliver Chapman, Tel: +44-20-8392-4061, fractus@axicom.com

Das könnte Sie auch interessieren: