SpectraLink Corporation

GB-Transportsystem setzt "WiFi Telephones" von SpectraLink ein

Boulder, Colorado, November 29 (ots/PRNewswire) - - NetLink Wireless Telephone verbindet Mitarbeiter der Verwaltung mit U-Bahn und Busbahnhöfen Die SpectraLink Corporation (Nasdaq: SLNK), Vorreiter im Bereich der drahtlosen Kommunikation, gab heute bekannt, dass die Strathclyde Passenger Transport Authority (SPT) die WiFi-basierten NetLink Wireless Telephones von SpectraLink in drei verschiedenen Einrichtungen implementiert habe. Das Unternehmen SPT, das öffentliche Personennahverkehrsnetze in Grossbritannien betreibt, nutzt die Handsets im Hamilton Bus Terminal, im neuen Travel Centre und in der Glasgow Subway Filiale. Damit ermöglicht das Unternehmen seinen Mitarbeitern eine Rationalisierung des Betriebs und eine Verbesserung der Serviceleistungen für seine Fahrgäste. Das Unternehmen SPT, das das drittälteste U-Bahnsystem der Welt betreibt, entschied sich für NetLink Wireless Telephones, um für eine bessere Kommunikation der Mitarbeiter zwischen Verwaltung und Transportstellen zu sorgen. SPT nutzt Proxim-Wireless-LAN-Access-Points, um den Empfang in ihrem ausgedehnten Haltestellennetz sicherzustellen. Zudem sind die NetLink Wireless Telephones nahtlos in die Nortel Meridian 1 Telefonanlage in der Hauptzentrale integriert. SPT bezog die NetLink Wireless Telephones vom lokalen Systemhaus incovo. "Wir haben mit der Implementierung in unserer Glasgower U-Bahn Filiale begonnen und betrachten sie als unverzichtbar für unsere Mitarbeiter. Daher möchten wir die NetLink Wireless Telephones jetzt auch in zwei weiteren Filialen implementieren", sagte Derek Arbuckle, SPT Telecoms Manager. "Wir hatten die DECT-Technologie in Erwägung gezogen, stellten jedoch fest, dass sie keinen Service von Unternehmensqualität lieferte. SPT-Mitarbeiter nutzen die Handsets heute überall, im Büro, bei ihren Rundgängen zur Überwachung des Betriebs am Busbahnhof, und die Sprachqualität ist aussergewöhnlich gut, obwohl die Bus- und U-Bahn-Haltestellen extrem laut sind." "Die einzigartige Implementierung von SPT beinhaltete eine Vielzahl an Herausforderungen, denen nie zuvor entsprochen wurde", sagte Richard Thomas, incovo CEO. "Wir haben viel Zeit damit verbracht, die Anforderungen von SPT zu verstehen und die SpectraLink-Technologie zu testen, die wir als optimale Lösung betrachteten." "Nur wenige Implementierungen sind so problematisch wie die an Transportstellen, die von Betonstrukturen und hohem Geräuschlevel gekennzeichnet sind", erklärte Gary Mead, VP of International Sales, SpectraLink. "NetLink Wireless Telephones wurden für hervorragenden Betrieb auch in problematischsten Arbeitsumgebungen entwickelt und liefern den SPT-Mitarbeitern die Funktionen herkömmlicher Telefone mit einzigartigen Mobilitätsvorteilen. SPT ist ein weltweites Modell für ein effizientes und modernes Kommunikationssystem mit WiFi-Telefonie über ein konvergiertes Wireless-Netz." Näheres zum "NetLink Wireless Telephone" Spectralink entwickelte das NetLink Wireless Telephone Portfolio, um den Kommunikationsanforderungen von Unternehmen beliebiger Grösse und in beliebigen Industriesparten gerecht zu werden. NetLink Wireless Telephones fungieren als Client-Geräte auf Wireless-LANs und nutzen den weltweiten Standard IEEE 802.11b, wodurch konvergierte mobile Sprach- und Datenanwendungen auf einer einzelnen Wireless-Infrastruktur ermöglicht werden. Das Wireless-LAN nutzt SpectraLink Voice Priority (SVP), ein QoS- (Quality of Service) Mechanismus, um beste Sprachqualität mit minimaler Beeinträchtigung des Datendurchsatzes sicherzustellen. NetLink Wireless Telephones können in die meistverkauften Telefonanlagen integriert werden und unterstützen sowohl proprietäre IP-Protokolle als auch H.323 für Wireless-VoIP-Unternehmenslösungen. Unternehmensprofil SpectraLink SpectraLink ist der führende US-Hersteller und -Anbieter drahtloser Telefonsysteme für den Arbeitsplatz. SpectraLink vertreibt ihre Produkte durch strategische OEM-Partnerschaften, führende Dienstleistungs-, Geräte- und Applikationsanbieter, und kultiviert eine grosse Kundenbasis in Industrien wie z. B. Einzelhandel, Bildungswesen, Gesundheitswesen, Produktion, Finanzen, Informationssysteme und Telekommunikation. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.spectralink.com. Diese Mitteilung enthält möglicherweise vorausschauende Aussagen, die vielen Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen, einschliesslich nachteiliger Änderungen der Wirtschafts- und Geschäftslage, die die Kunden von SpectraLink beeinträchtigen können. Weitere Informationen über die möglichen Risikofaktoren, die zu einer Beeinträchtigung unserer Ergebnisse führen können, sind den Einreichungen von SpectraLink bei der Securities and Exchange Commission, Form 10-K für das am 31.12.2003 endende Jahr und dem nachfolgenden Form 10-Q, zu entnehmen. Website: http://www.spectralink.com ots Originaltext: SpectraLink Corporation Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Michelle Greene von SpectraLink Corporation, +1-303-583-5321, mgreene@spectralink.com; oder Michael Lane, +1-212-651-4230, michael.lane@fusionpr.com, oder Ruth Suarez Zane +1-480-628-4064, ruth.zane@fusionpr.com, beide von Fusion Public Relations für SpectraLink Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: