Cytochroma Inc.

Cytochroma gibt signifikante Ergebnisse mit CTA002, einem Vitamin D-Analogon und Enzymhemmer, bei Prostatakrebsmodell bekannt

    Markham, Kanada (ots/PRNewswire) - Cytochroma Inc gab heute bekannt, dass CTA002, ein neues Vitamin D-Analogon und Hemmer des CYP24-Enzyms, in Kombination mit einem zytotoxischen Standardwirkstoff starke antikarzinogene Aktivität bei einem Prostata-Heterotransplantatmodell zeigte. Unter Verwendung des LNCaP-Prostatamodells konnte Cytochroma mit der Kombination aus CTA002 und Paclitaxel eine signifikante Tumorsuppressionswirkung beweisen. Nach einem Monat erzielte diese Kombination eine Tumorwachstumssuppression von 99% am Ende der Behandlungszeit im Vergleich zu 82% bei einer Paclitaxel-Monotherapie.

    Noch bedeutsamer war die anhaltende Tumorsuppressionswirkung, die 28 Tage nach Behandlungsende klar zu erkennen war. Die Tumorwachstumssuppression wurde bei einer Kombination aus CTA002 und Paclitaxel bei 89% erhalten. Im Gegensatz dazu betrug sie bei einer Paclitaxel-Monotherapie lediglich 45%. Ebenso viel versprechend war die Beobachtung, dass sich das Körpergewicht im Kombinationsbehandlungsarm weiterhin erhöhte und die Behandlung gut vertragen wurde. Keines der Tiere zeigte klinisch beobachtete toxische Nebenwirkungen auf.

    "Wir freuen uns über die konsistente Tumorsuppressionswirkung, die wir mit CTA002 bei verschiedenen Modellen, an denen dieses Präparat getestet wurde, beobachten. Bei diesem neuesten LNCaP-Modell scheint CTA002 als Einzelwirkstoff eine starke und anhaltende Hemmwirkung auf das Tumorwachstum auszuüben und zudem die Tumorsuppressionswirkung von Paclitaxel bedeutend zu erhöhen", so Dr. med. Martin Petkovich, CSO von Cytochroma.

    "Wir glauben, dass sich etliche von uns entwickelte Präparate, darunter auch CTA002, als wirksame Behandlungen erweisen werden, die imstande sind, die Wirkung anderer Standard-Chemotherapien zu verstärken. Wir haben derzeit mehrere Heterotransplantationsstudien im Laufen, um diese Hypothese zu beweisen."

    Über CTA002

    CTA002, auch unter der Bezeichnung QW1624F2-2 bekannt, ist ein neues Vitamin D-Analogon mit zweifachem Wirkungsmechanismus. Es ist ein leistungsstarker Aktivator des Vitamin D-Signalweges und zugleich wirksamer Hemmer der CYP24-Aktivität (Enzym, das für den Vitamin D-Abbau verantwortlich ist; CYP24 ist zudem ein Kandidatengen für Krebs). Cytochroma hat sowohl bei in-vitro- als auch in-vivo-Krebsmodellen gezeigt, dass CTA002 Synergieeffekte mit Standardchemotherapien erzielt und zudem alleine antikarzinogene Wirkung ohne Verursachung von Toxizität besitzt.

    In-vivo-Studien haben gezeigt, dass CTA002 etwa 100-mal weniger kalzämisch als Calcitriol bei oraler Verabreichung ist. CTA002 wurde speziell von Prof. Gary H. Posner entwickelt und ist durch Patente und Patentanmeldungen der Johns Hopkins University geschützt und ausschliesslich auf Cytochroma Inc. zugelassen.

    Über Cytochroma Inc.

    Cytochroma Inc. ist ein Unternehmen, das sich der Entwicklung von Spezialarzneimitteln für hyperproliferative Erkrankungen, Autoimmunerkrankungen sowie chronische Nierenkrankheit widmet. Das Unternehmen konzentriert sich derzeit auf die Entwicklung und Vermarktung innovativer Vitamin D-Analoga. Zudem laufen oder beginnen klinische Studien zu Psoriasis, sekundärem Hyperparathyreoidismus, Autoimmunerkrankungen und Krebs. Weitere Informationen finden Sie unter www.cytochroma.com.

ots Originaltext: Cytochroma Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Dr. med. Sheldon Kawarsky, Leiter Business Development, Cytochroma
Inc., 330 Cochrane Drive, Markham, Ontario, L3R 8E4, KANADA, Tel.:
+1(905)-479-5306 DW 337, Fax: +1(905)-479-1287,
sheldon.kawarsky@cytochroma.com



Weitere Meldungen: Cytochroma Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: