Sidley Austin Brown & Wood LLP

William Fifield wird geschäftsführender Gesellschafter von Sidley Austin Brown & Wood LLP für die Büros in Hongkong, China und Singapur

New York und Hongkong, November 17 (ots/PRNewswire) - Mit Wirksamkeit zum März 2005 ernennt Sidley Austin Brown & Wood LLP William O. Fifield zum geschäftsführenden Gesellschafter für die Büros des Unternehmens in Beijing, Hongkong, Schanghai und Singapur. Fifield hatte im Rahmen seiner 33-jährigen Tätigkeit bei Sidley mit einer Reihe von Fachbereichen in der Kanzlei zu tun, unter anderem mit internationalem Recht oder der Bildung inländischer sowie internationaler Joint Ventures und Vertriebsvereinbarungen. Er besitzt umfassende Erfahrungen als Prozessführender, da er Kunden bei Kartell-, Patentverletzungs-, Produkthaftungs-, Wertpapier- und Betrugsverfahren vertreten hat. Als Mitglied des geschäftsführenden Vorstands ist Fifield (58) derzeit als geschäftsführender Direktor Sidley Büros in Dallas, das auf Patent-, Marken- und Geschäftsgeheimnisverfahren spezialisiert ist. Fifield, der 1971 an der Harvard Law School seinen Studienabschluss machte, hat viele wichtige Kunden Sidleys vertreten, darunter das globale Verbraucherunternehmen Kimberly-Clark Corporation. Er war von 1995 bis 2003 im Board of Directors von Kimberly-Clark. Fifield wird Nachfolger von Kenneth T. Cote, der nach annähernd sieben Jahren des Arbeitens in China in seine Unternehmenskanzlei in New York zurückkehrt. Während dieser Zeit wurde die asiatische Kanzlei vielfach ausgezeichnet. Sie erhielt Auszeichnungen unter anderem für bzw. als "North American Law Firm of the Year 2002" (Asian Legal Business), "Best Securitization of Asian Assets 2003" (Structured Finance International) sowie als "Deal of the Year for Securitization 2003" (International Financial Law Review) für die synthetische HSBC Verbriefungstransaktion von 3 Milliarden Hongkong-Dollar (HKD), als "Sub-Investment Grade Bond Deal of the Year 2003" und "Best Asset-Backed Cross-Border Securitization Deal of the Year Award 2002"(Asiamoney) und schliesslich als "Best Mid-Cap Equity Offering Deal of the Year Award 2002" (FinanceAsia). Thomas A. Cole, Chairman von Sidleys Executive Commitee, meinte: "Wir sind dankbar für Ken Cotes fabelhafte Leistungen bei der Leitung der chinesischen Büros. Wir sind froh, dass Bill Fifield die das weitere Wachstum unserer Kanzleien im chinesischen Wirtschaftsraum beaufsichtigen wird. Sidleys Engagement für Asien spiegelt sich in unserer Nominierung eines geachteten Senior Partners wieder, der auch Mitglied im Exekutivausschuss des Unternehmens ist." Thomas W. Albrecht, Leiter der Nicht-US-Geschäfte von Sidley, meinte: "Bill Fifields Erfahrung wird die Expansion unserer auf Prozesse, Schiedsstreitigkeiten und Beilegung von Streitfällen spezialisierte Kanzlei in Asien ermöglichen, eine, die unsere US-Büros stärken wird." "Ken Cote hat ein hoch angesehenes Transaktionsteam im chinesischen Raum aufgebaut und wir werden diese Praxis weiter mit Transaktionsanwälten in den Büros in Beijing, Hongkong, Schanghai und Singapur von Sidleys ausbauen." Als eine der grössten Fullservice Anwaltskanzleien beschäftigt Sidley Austin Brown & Wood LLP über 1.550 Anwälte in 14 inländischen und internationalen Städten. ots Originaltext: Sidley Austin Brown & Wood LLP Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Janet Zagorin, Tel. +1-212-839-8797, E-Mail jzagorin@sidley.com; oder Robin Wagge, Rubenstein Associates, +1-212-843-8006, E-Mail rwagge@rubenstein.com, für Sidley Austin Brown & Wood LLP

Das könnte Sie auch interessieren: