Toyota Schweiz AG

Toyota Vollhybridantrieb und 1,0-Liter-Dreizylinder holen Klassensiege

    Safenwil (ots) - Erneut zwei Auszeichnungen beim International Engine of the Year Award 2010:

- Der elfte Titel für den Toyota Hybrid Synergy Drive

- Leichter und kompakter - 1.0 VVT-i gewinnt zum vierten Mal   in Folge

    Die Ingenieurskunst von Toyota ist zum wiederholten Male ausgezeichnet worden. Beim International Engine of the Year Award 2010 gewann das Unternehmen mit dem Hybridantrieb aus dem Prius III und dem Auris Hybrid die Kategorie "Green Engine of the Year" und entschied mit dem 1,0-Liter VVT-i Benzinmotor auch die Kategorie "Sub-1.0 Litre Engine of the Year" für sich. Damit setzt Toyota seine beeindruckende Erfolgsserie fort: Seit der Einführung des renommierten Wettbewerbs im Jahr 1999 hat das Unternehmen 23 von insgesamt 144 vergebenen Preisen errungen. Gekürt wurden die besten Triebwerke 2010 von 72 Motorjournalisten aus 35 Ländern.

    Green Engine of the Year - Toyota Hybrid Synergy Drive Zum vierten Mal innerhalb von fünf Jahren holt der Toyota Hybrid Synergy Drive den Sieg in der Kategorie "Green Engine of the Year". Der im Prius und im Auris Hybrid eingesetzte Hybridantriebsstrang ist mit insgesamt elf Titeln einer der erfolgreichsten Antriebe in der Geschichte des Wettbewerbs.

    Der Hybridantrieb des Auris Hybrid weist einen CO2-Ausstoß von lediglich 89 g/km und einen Kraftstoffverbrauch von 3,8 Liter je 100 Kilometer auf. Sowohl der Auris Hybrid als auch der Prius  III erfüllen die Anforderungen der Abgasnorm Euro 5 und sind bereits auf die noch strengeren Grenzwerte der künftigen Euro-6-Norm ausgelegt. Als Voll-Hybridmodelle sind beide Fahrzeuge in der Lage, je nach Ladezustand der Batterien bis zu zwei Kilometer und etwa 50 km/h rein elektrisch zu fahren. Mit null Partikelemissionen und einem auf ein Minimum begrenzten Ausstoss von Stickoxiden stellt der Antriebsstrang zudem einen Fortschritt im Hinblick auf die Abgasqualität dar.

    In der Begründung der Jury heißt es, der Hybrid Synergy Drive repräsentiere die "Essenz mechanischer und elektrischer Innovationskraft in einem erschwinglichen Gesamtpaket". Der Toyota Hybridantrieb sei nach wie vor "die beste grüne Technologie, die derzeit auf dem Markt erhältlich ist - zuverlässig und langlebig, mit sehr niedrigen Abgaswerten beim CO2-Ausstoss". Und weiter: "Noch kraftvoller, sparsamer und geschliffener: Die neueste, gründlich überarbeitete Version des wegweisenden Toyota Hybridantriebs ist in allen Belangen besser als zuvor."

    Sub-1.0 Litre Engine of the Year - Toyota 1.0 VVT-i Zum vierten Mal in Folge gewinnt der leichte und kompakte 1,0-Liter VVT-i Benzinmotor den Titel in der Kategorie "Sub-1.0 Litre Engine of the Year". Mit seiner Vollaluminiumkonstruktion bringt der Dreizylinder-Motor lediglich 67 Kilogramm auf die Waage und gehört damit zu den leichtesten PW-Verbrennungsmotoren, die derzeit   erhältlich sind. Zum Einsatz kommt das Aggregat in den Modellen Aygo, iQ und Yaris.

    Mit 50 kW/68 PS ist der Motor das leistungsstärkste 1,0-Liter-Triebwerk im A-Segment und führt auch mit einem maximalen Drehmoment von 93 Nm bei 3600 min-1 die Klasse an. Ein hohes Drehmoment in unteren und mittleren Drehzahlbereichen ist ein entscheidender Faktor für das Fahren in urbanen Gebieten, das von häufigem Beschleunigen und Bremsen geprägt ist. Dazu tragen die Reibungsarmut sowie die Feinabstimmung der Ansauganlage mit optimierter Länge des Ansaugkrümmers und optimiertem Durchmesser der Ansaugkanäle bei.

    Die Jury bewertet den 1.0 VVT-i als einen der "ansprechendsten und sparsamsten Dreizylinder, die einen Viersitzer antreiben". In dieser Klasse führe an dem Toyota Motor nach wie vor kein Weg vorbei: "Dieser Dreizylinder hat genügend Kraft und Drehmoment, um viel Fahrspass in der Stadt zu erzeugen, doch das Beste von allem ist der äusserst geringe Kraftstoffverbrauch."

ots Originaltext: Toyota AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Emanuel Steinbeck
Tel.:  +41/62/788'86'17
E-Mail: emanuel.steinbeck@toyota.ch
Internt: www.toyota-media.ch / www.toyota.ch



Weitere Meldungen: Toyota Schweiz AG

Das könnte Sie auch interessieren: