BADAC / IDHEAP

BADAC - Schweizer Kantone im Fokus: Statistischer Überblick und Datenbank zu den kantonalen Verwaltungen und Behörden 2004-2006

    Lausanne (ots) - Die kantonalen Verwaltungen und Behörden sind ein zentraler Bestandteil des politisch-administrativen Systems der Schweiz. Ihre Bedeutung wird aber allzu oft unterschätzt. Im Rahmen der Arbeiten der BADAC (Datenbank über die Schweizer Kantone und Städte), veröffentlicht das IDHEAP ein statistischer Überblick zu den kantonalen Verwaltungen und Behörden. Gleichzeitig werden sämtliche Daten der letzten, bei allen 26 Schweizer Kantonen, durchgeführten BADAC-Erhebung öffentlich zugänglich.

    Der statistische Überblick und die Datenbank geben unter anderem Aufschluss über das Profil von rund 2800 kantonalen Parlaments- und 165 Regierungsmitglieder sowie von 120'000 Beschäftigten in den kantonalen Verwaltungen (ausgenommen Lehrerschaft und Personal im Gesundheits- und Sozialbereich). Angaben zu den Verwaltungsstrukturen (Stabsstellen sowie 165 Departemente und 1262 untergeordnete Dienststellen), sowie Aspekte der Aufgabenteilung zwischen Kantonen und Gemeinden sind ebenfalls zu finden. Die Resultate zeigen, dass zwischen den Kantonen zum Teil beträchtliche Unterschiede bestehen. Dabei ermöglicht die Datenbank diese Differenzen nach Kantonsgrösse, geographischer Lage und einer Reihe sozio-kultureller Faktoren zu ordnen. Mit der Veröffentlichung des statistischen Überblicks und der neuesten Erhebungsdaten, stellt die BADAC Instrumente zur Verfügung, die sowohl der vergleichenden Analyse von Kantonen dienen, als auch zum Verständnis von Organisation und Wirkungsweise dieser Institutionen im föderalistischen System der Schweiz beitragen. Diese Publikationen sind umso wichtiger, da vielerorts die Verwaltungsorganisation modernisiert wird und in einigen Kantonen (AR, BL, LU, TI, VD, ZH) Neuwahlen bevorstehen.

    a) Neue Publikation: "Statistischer Überblick zu den kantonalen Verwaltungen und Behörden", Zweisprachige Publikation (Deutsch-Französisch), farbig, 30 Seiten; gratis Exemplare können per Email bestellt werden (christophe.koller@idheap.unil.ch) oder auf der Internetseite abgerufen werden ( http://www.badac.ch/DE/news/ ).

    b) Datenbank mit den neuen veröffentlichten Resultaten: http://www.badac.ch/database/index.php?C_LANGUE=DE

    Einige Beispiele -  direkt per Internet abrufbar:

    Verwaltungsstrukturen: Weniger Departemente aber mehr Dienststellen http://www.badac.ch/DE/news/memento/Pages_4_5.pdf

    Öffentliches Personal: Personalbestand der kantonalen Zentralverwaltung (Verwaltungsdichte) (ohne Lehrerschaft und Personal im Gesundheits- und Sozialbereich) http://www.badac.ch/database/esac-v/frameReponse.php?R_QUESTION=20.1. 14.2&D_S_ENTITE=E.O2&R_STANDARDISATION=C.20.4.12.6

    Regierungen: Profil der kantonalen Regierungsmitglieder http://www.badac.ch/database/esac-v/frameReponse.php?R_QUESTION=20.1. 4.25&D_S_ENTITE=&R_STANDARDISATION=C.0

    Parlamente: Parlamentsverkleinerungen http://www.badac.ch/NE/tableaux/indicateurs/1/Csi1_21a.xls

ots Originaltext: IDHEAP / BADAC
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Christophe Koller (Projektleiter)
Tel.:    +41/21/557'40'67
E-Mail: christophe.koller@idheap.unil.ch



Weitere Meldungen: BADAC / IDHEAP

Das könnte Sie auch interessieren: