inubit AG

BPM-Anbieter inubit steigert den Auftragseingang im letzten Geschäftsjahr um mehr als 90 Prozent
Unternehmen erkennen Handlungsbedarf - Wirtschaftskrise führt zum Umdenken

Berlin (ots) - Die inubit AG, technologisch führender Anbieter für Business-Process-Management-Software, hat auch im Jahr 2008 die geplanten Geschäftsziele übertroffen. Trotz der weltweit eher schwierigen Wirtschaftslage kann inubit 2008 auf eine deutliche Steigerung des Auftragseingangs um mehr als 90 Prozent sowie eine Umsatzsteigerung von 25 Prozent zurückblicken. Den wirtschaftlichen Erfolgskurs des Unternehmens belegt auch die Steigerung des positiven Ergebnisses um über 100 Prozent. Den Erfolg des letzten Jahres konnte inubit durch den Ausbau des Bestandsgeschäftes sowie durch die Gewinnung zahlreicher Neukunden über das eigene, verstärkte Vertriebsteam und die gewachsene Anzahl an Partnern generieren. Zu den 78 Neukunden zählen u.a. EDEKA, Hanse Merkur, GO!, gsub - Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung, EWE TEL, HL komm, ewz und die Schweizerischen Bundesbahnen. Bei den Bestandskunden profitiert inubit einerseits vom ausgebauten Professional-Services-Bereich. Andererseits ist es zunehmend gängige Praxis, dass inubit-Kunden zunächst mit der Optimierung und Automatisierung eines konkreten Prozesses beginnen und sukzessive weitere Geschäftsprozesse auf die inubit BPM-Suite übertragen. Wachstumsprognose für 2009 Das aktuelle Release 5.1 der inubit BPM-Suite steht seit November 2008 zur Verfügung. Gespräche mit Analysten von Gartner und Forrester haben gezeigt, dass der inubit SOA/BPM-Ansatz überzeugt und heute bereits eine Funktionalität und Reife bietet, die bei Wettbewerbsprodukten erst in Ansätzen zu finden ist. Auch für das neue Geschäftsjahr ist die Ausgangslage des Unternehmens vielversprechend. Zahlreiche neue Kundenprojekte sind bereits fest für 2009 beauftragt. Viele Unternehmen bewegt die wirtschaftliche Krise zum Umdenken. Sie erkennen die Notwendigkeit, ihre Prozesse flexibel und effizient zu gestalten. Hier wird deutlich, dass BPM ein entscheidender Ansatz für zukünftigen wirtschaftlichen Erfolg sein kann. Aufgrund der steigenden Nachfrage für Business-Process-Management-Suiten wird inubit im neuen Jahr auch das Thema Internationalisierung insbesondere im europäischen Raum weiter voranbringen. Mit dem Umzug in die neuen inubit Geschäftsräume am Schöneberger Ufer in Berlin hat das Unternehmen Mitte letzten Jahres auch die räumlichen Voraussetzungen für das weitere Wachstum gelegt. Mit der geplanten Einstellung von mehr als 20 neuen Mitarbeitern im Jahr 2009 wird inubit die Marke von 100 Mitarbeitern zum Ende des Jahres überschreiten. Über inubit Die inubit AG unterstützt mit ihrer durchgängigen und mehrfach ausgezeichneten BPM-Suite Unternehmen bei der systematischen Optimierung und Automatisierung ihrer Prozesse. Das nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifizierte Unternehmen, das derzeit 80 Mitarbeiter in der Zentrale in Berlin und den Vertriebsstandorten München, Wien und Zürich beschäftigt, betreut mehr als 300 Kunden in Deutschland und dem europäischen Ausland. ots Originaltext: inubit AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner für die Presse: Andrea Tauschmann inubit AG Telefon: +49 (0)30 726112-255 Fax: +49 (0)30 726112-100 andrea.tauschmann@inubit.com www.inubit.com

Das könnte Sie auch interessieren: