London International Awards

20. jährliche London International Awards für Werbung, interaktive Medien und Design geben die Jurypräsidenten 2005 und die Bewerbungsfrist bekannt: Montag, 6. Juni 2005

New York und London (ots/PRNewswire) - Neil French, WPP Worldwide- Werbung; Integrierte Medien, Aussenwerbung, Druck, Radio, Fernsehen/Kino Robert M. Greenberg, R/GA, New York - Interaktive Medien Karen Welman, Pearlfisher, London - Design; Verpackungsdesign und Below- the-Line Begleitwerbung Anlässlich des 20jährigen Bestandsjubiläums des London International Awards hat dessen Präsidentin, Barbara Levy, kürzlich die Jurypräsidenten und die Einladung zur Bewerbung für 2005 bekannt gegeben. Bewerbungsformulare sind nur Online verfügbar unter http://www.liaawards.com und das Ende der Bewerbungsfrist ist Montag, der 6.Juni 2005. LIA vergibt Preise für Below-the-Line/ Begleitwerbung, Integrierte Medien, Interaktive Medien, Verpackungsdesign, Plakate/Aussenwerbung, Druck, Radio und Fernsehen/Kino. Zwei neue Preiskategorien kamen dieses Jahr als Reaktion auf die ständigen Veränderungen in der Werbung zu den London International Awards hinzu. Es sind dies die Kategorie Out-of-Home, die alle Werbeformen umfasst, die nicht via TV oder in Kinos ausgestrahlt, aber in einem öffentlichen Rahmen gesendet werden und die keine Scam-Werbung ist, sowie die zweite neue Kategorie Firmenvideos/Filme. JURYPRÄSIDENTEN 2005 Werbung Neil French, WPP Worldwide - Worldwide Creative Director Jurypräsident: Integrierte Medien; Aussenwerbung; Druck; Radio; Fernsehen/Kino Neil French hat eine grossartige Laufbahn absolviert. Er war die kreative Kraft einer Reihe von Werbeagenturen. Zu diesen Agenturen gehören Batey Ads, Holmes, Knight, Ritchie, die Ball Partnership und Ogilvy & Mather. 1992 kam er zu Ogilvy & Mather als Regional Creative Director für den asiatisch-pazifischen Raum. Fünf Jahre später wurde er zum Worldwide Creative Director von O&M befördert. 2002 wurde er zum Worldwide Creative Director des gesamten WPP Networks berufen. Interaktiv Robert M. Greenberg, R/GA, New York - Chairman/CEO/Chief Creative Officer Jurypräsident: Interaktive Medien Greenberg gründete R/Greenberg Associates (jetzt R/GA) im Jahre 1977. Er wollte ein Unternehmen schaffen, das Design und innovative Technologie in den Vordergrund stellte und seinen Schwerpunkt auf Spielfilme und TV-Werbeproduktion legte. Er verwandelte das mehr als 300 Mitarbeiter umfassende Unternehmen erfolgreich in eine interaktive Werbeagentur, die sich auf datenbankgestützte Information und Multikanal-E-Business spezialisiert. Greenberg hat nahezu jeden Branchenpreis für Kreativität gewonnen, so auch den Academy Award, LIA, Cannes Lions und den Cooper-Hewitt National Design Award for Communications im Jahre 2003. Design Karen Welman, Pearlfisher, London/New York - Executive Creative Director Jurypräsident: Design, Verpackungsdesign Eine preisgekrönte graphische Designerin - Karen Welman - ist mitverantwortlich für ein erfolgreiches Design-Beratungsunternehmen, Pearlfisher, das 45 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen gewann den LIA Grand Prize, Design Effectiveness DBA award 2004 und wurde von der Marketing Week zur zweit besten Design Agentur des Jahres gewählt. Ihre enorme Beharrlichkeit auf der Suche nach hervorragenden Leistungen und Spass hat ihr einen ausgezeichneten Ruf eingebracht und sowohl ihre Kunden, als auch ihre Kollegen zollen Karen höchsten Respekt. Weitere Informationen: London International Awards E-mail: info@liaawards.com; Telefon: U.S.A.: +1-718-747-6747; U.K.: +44-20-8426-1670 ENTRY-KITS NUR ERHÄLTLICH UNTER http://www.liaawards.com ENDE DER BEWERBUNGSFRIST: MONTAG, 6. Juni 2005 Website: http://www.liaawards.com ots Originaltext: London International Awards Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Kimberly Bernhardt, +1-212-843-8056, oder kbernhardt@rubenstein.com, London International Awards

Das könnte Sie auch interessieren: